Zu Hauptinhalt springen
Zur Produktliste springen

Polsterbetten

Unsere gemütlichen Polsterbetten haben ein mit Stoff überzogenes und gepolstertes Kopfteil, an dem du dich bequem anlehnen kannst – sei es bei einem Frühstück im Bett oder abends zum Lesen. Zudem ist das Bett mit Polster auch an den Ecken und Kanten weich, wodurch du beim Schlafen einen hohen Komfort genießt. Alternativ kannst du natürlich auch ein bezogenes Bettgestell wählen, das hübsch aussieht. 

Matratzenberater| Bettwäsche

Polsterbetten – die schicken Betten für dein Zuhause

Polsterbetten laden zum Anlehnen ein, wenn du morgens geruhsam mit einer Tasse Kaffee in den neuen Tag startest oder abends mit einem guten Buch abschalten willst.

Was ist ein Polsterbett?

Bei Polsterbetten ist das Bettgestell mit einem hochwertigen Textilbezug versehen. Das Kopfteil besitzt ein zusätzliches Polster zwischen Bezug und Kern und lädt zum gemütlichen Zurücklehnen ein. Und wenn du am Wochenende mit den Kids im Bett tobst, kann sich niemand an den mit Stoff bezogenen weichen Kanten unglücklich stoßen.

Wie unterscheidet sich das Polsterbett von Boxspringbetten bzw. Boxbetten?

Polsterbetten sind klassische europäische Betten mit Lattenrost und Matratze, die beide auf dem Bettgestell aufliegen. Amerikanische Boxspringbetten bestehen dagegen aus einem gefederten Kasten (dem Boxspring) und einer auf ihm aufliegenden Matratze. Boxbetten sind ein originelles Hybrid, das optisch nicht vom Boxspringbett zu unterscheiden ist. Im Kasten steckt jedoch ein Lattenrost.

Welche unterschiedlichen Polsterbetten gibt es?

Polsterbetten sind in drei verschiedenen Breiten als Doppelbetten erhältlich. Die 140 Zentimeter breiten Betten eignen sich auch gut als komfortables Einzelbett für dich alleine und gelegentliche Besucher. Ist der Platz in deinem Schlafzimmer knapp bemessen, schaffst du mit einem gepolsterten Bett mit Aufbewahrungselementen zusätzlichen Stauraum.

Welches Zubehör benötige ich für mein Polsterbett?

Bei Polsterbetten sind die Matratzen und Lattenroste in der Regel nicht im Lieferumfang enthalten. Du kannst diese separat auswählen und optimal auf deine Bedürfnisse abstimmen. Unser Matratzenberater führt dich unkompliziert durch die vielen Optionen auf dem Weg zur für dich perfekten Matratze, auf der du himmlisch schläfst. Ein Nachttisch bietet dir genug Ablagemöglichkeiten für persönliche Dinge wie deine Brille oder deine Lektüre.

Für wen eignet sich ein Polsterbett?

Die stilvollen Prachtstücke sind eine gute Wahl, wenn du gerne viel Zeit im Bett verbringst. Beim Lesen oder Kaffeetrinken wird das gepolsterte Kopfteil zu einer bequemen Rückenlehne. Für Hausstauballergiker ist ein Bett mit Polster dagegen weniger gut geeignet, da sich Milben in Textilien wohlfühlen.

Kann ich ein Polsterbett reinigen?

Wie alle Polstermöbel kannst du auch Polsterbetten mit dem Staubsauger absaugen. Verwende dazu einen speziellen Aufsatz.