Preisspanne
-

Etagenbetten

Mit unserem formschönen Etagenbett zu süssen Träumen

So macht die Schlafenszeit gleich viel mehr Spass: Mit einem platzsparenden Etagenbett von IKEA lässt sich jedes Kinderzimmer im Handumdrehen in ein gemütliches Nest verwandeln, das zum Erholen einlädt. Werde kreativ und gestalte unser wandelbares Etagenbett zu einer paradiesischen Piratenhöhle um oder einem glitzernden Prinzessinnenschloss − so einfach werden Kinderträume wahr!

MYDAL Etagenbettgestell, Kiefer Höhe: 157 cm Bettmaß (Breite): 97 cm Bettmaß (Länge): 206 cm
MYDAL
Etagenbettgestell
CHF 199.00
★★★★★
★★★★★
(7)
Höhe: 157 cm, Bettmaß (Breite): 97 cm, Bettmaß (Länge): 206 cm
TUFFING Etagenbettgestell Länge: 207 cm Breite: 96.5 cm freie Höhe unter d. Möbel: 14.5 cm
TUFFING
Etagenbettgestell
CHF 119.00
★★★★★
★★★★★
(7)
Länge: 207 cm, Breite: 96.5 cm, freie Höhe unter d. Möbel: 14.5 cm
SVÄRTA Etagenbettgestell, silberfarben Länge: 208 cm Breite: 97 cm Höhe: 159 cm
SVÄRTA
Etagenbettgestell
CHF 169.00
★★★★★
★★★★★
Länge: 208 cm, Breite: 97 cm, Höhe: 159 cm
SVÄRTA Unterbett, silberfarben Länge: 197 cm Breite: 93 cm Höhe: 20 cm
SVÄRTA
Unterbett
CHF 69.95
★★★★★
★★★★★
(2)
Länge: 197 cm, Breite: 93 cm, Höhe: 20 cm
  • Hey, Kids! Unsere Hochbetten und Etagenbetten passen euch bestimmt!

    Egal, welchen Stil die Sprösslinge gut finden, unsere Auswahl an Hochbetten und Etagenbetten gefällt ihnen sicher. Und den Eltern auch. Solls modern und cool sein? Dann schaut euch TROMSÖ Etagenbett aus Metall an. Minimalistisch im Stil, kann einfach feucht abgewischt werden und die Leiter lässt sich an beiden Seiten des Gestells anbringen. Ihr mögts lieber klassisch? Da haben wir erschwingliche Hochbetten und Etagenbetten aus Massivholz mit verschiedenen Oberflächen im Sortiment. Das Etagenbett MYDAL z. B. besteht aus massiver Kiefer und die stabilen, schwarz lasierten NORDDAL Modelle lassen sich obendrein in Einzelbetten aufteilen.

  • Hochbettgestelle sparen Platz

    Wenn Platz im Kinderzimmer rar ist, sind Hochbettgestelle oder Etagenbettgestelle eine clevere Lösung. Da brauchen zwei Betten nur die Bodenfläche von einem – und darunter ist auch noch genug Platz für Spielzeug, Bücher oder Kleidung. Obendrein haben die Kinder mehr Platz zum Spielen. Kinder finden Etagenbetten toll. Wer weiss, vielleicht so sehr, dass sie zur Abwechslung freiwillig ins Bett gehen!