PINNARP Arbeitsplatte, Esche/Furnier,

Preis inkl. MwSt.*
135.00

25 Jahre Garantie

PINNARP Arbeitsplatte, Esche/Furnier, 186x3.8 cm
PINNARP Arbeitsplatte, Nussbaum/Furnier, 186x3.8 cm

So bekommst du es

Lieferverfügbarkeit prüfen
Click & Collect Verfügbarkeit wird überprüft
Warenverfügbarkeit prüfen
8 PINNARP -Bilder
Zur Produktinformation

Diese Arbeitsplatte kombiniert die Vorteile von Massivholz und Furnier. Rationeller Einsatz von Naturressourcen verleiht ihr das einmalige Muster und die Möglichkeit, die Oberfläche bei Bedarf anzuschleifen. Zum Mitnehmen verfügbar.

*zzgl. Lieferkosten oder Click & Collect BereitstellungskostenWarenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können in den Einrichtungshäusern variieren.Artikelnummer003.722.98

Produktinformationen & Textilangaben

Die Arbeitsplatte hat eine starke Furnierschicht aus Esche - ein robustes Naturmaterial, das bei Bedarf abgeschliffen und neu behandelt werden kann.

Schichtkonstruktion sorgt für erhöhte Stabilität und macht die Arbeitsplatte weniger anfällig für Feuchtigkeit. Daher reißt, biegt oder verzieht sie sich deutlich seltener als eine Arbeitsplatte aus Massivholz.

Für schnelle Installation und einfache Wartung ist die Arbeitsplatte mit Hartwachsöl vorbehandelt.

Die Arbeitsplatte hat einen dezentes Linienmuster, das für einen zeitlosen Ausdruck sorgt - inspiriert von schlichten modernen Fußböden.

Die Platte kann auf das gewünschte Maß gekürzt und die Kante mit den 2 beigepackten Leisten verdeckt werden.

Eine umweltschonende Wahl, da die Auflageschicht aus Holz auf Spanplatte Wertstoffe spart.

Inklusive 25 Jahre Garantie. Mehr darüber in der Garantiebroschüre.

Esche ist eine Hartholz mit schöner Maserung. Mit der Zeit vertieft sich der Farbton in ein dunkles Strohgelb.

Nicht für Feuchträume geeignet.

Design

IKEA of Sweden

Artikelnummer003.722.98
  • Deckplatte/ Kante:

    Eschenfurnier, stark, Acrylöl

    Rückseite:

    Laminat

    Hauptteile:

    Spanplatte

    Um sicherzugehen, dass die Arbeitsplatte auf schöne Art altert, sollte sie regelmäßig mit STOCKARYD Holzöl behandelt werden. Das gibt der Oberfläche einen feinen Glanz, schützt das Holz und verlängert die Haltbarkeit der Arbeitsplatte.

  • Bei Platten mit einem Überstand von mehr als 25 cm sind Stützbeine erforderlich. Der Höchstabstand zwischen den Stützbeinen darf nicht mehr als 80 cm betragen.
  • Hölzer in IKEA Produkten unterliegen klaren Richtlinien inkl. des Verbots von illegal abgeholztem Wald. Bis 2020 soll alles Holz für unsere Produktion aus nachhaltigeren, d. h. zertifizierten oder recycelten Quellen stammen.

Maße

Furnierstärke: 3 mm

Länge: 186 cm

Tiefe: 63.5 cm

Stärke: 3.8 cm

  • PINNARP
    ArbeitsplatteArtikelnummer003.722.98

    Breite: 65 cm

    Höhe: 5 cm

    Länge: 193 cm

    Gewicht: 27.60 kg

    Paket(e): 1

Bewertungen

4.3(9)
Schick!CarmenIch finde die Platte ist eine der schönsten. Immer mal wieder mit Holzbutter pflegen, keine Kratzer und absolut keine Flecken! Sehr robust!5
Erfüllt meine Erwartung und seinenEdaErfüllt meine Erwartung und seinen Zweck5
Gute Qualität, leider Unterseite inBarbaraGute Qualität, leider Unterseite in dunkelbraun (kein Hinweis darauf) und die Klebekantenstreifen passen überhaupt nicht zum Dekor der Platte. In der Anleitung ist von "FLEXA" die Rede, ist aber nix dergleichen beigefügt (ebenfalls kein vorheriger Hinweis)4
Produkt wie beschriebenKathrinProdukt wie beschrieben5
Schöne PlatteDanielSchöne Platte4
WunderschönChris243Seht zufrieden. Tolle Arbeitsplatte in Optik und Ausstattung. Sie ist imprägniert, so dass keine Flecken entstehen, wenn man sie zeitnah abwischt. Man fühlt trotzdem die Holzstruktur. Und das Beste: jeder Arbeitsplatte liegen 2 passende Kantenumleimer bei.5
Schönes Holz raue Oberflächesnooker75Es ist wirklich eine sehr schöne Arbeitsplatte mit einem schönen Funier. Die Maße sind sehr komisch damit man bei Ikea eine Arbeitsplatte kaufen muss und die Oberfläche musste ich nochmal nach behandeln da es sehr rau war und gesplittert hat.4
ArbeitsplatteHeike31Die Arbeitsplatte wurde bei uns zu einer Schreibtischplatte. Sieht super aus und würden wir jederzeit wieder so machen.5
Zu empfindlichAnonymer RezensentIch habe diese Arbeitsplatte im Februar 2020 gekauft und war vom Aussehen wirklich begeistert ... Leider ist das Nussbaumfurnier sehr empfindlich und schon nach zwei Wochen waren erste Gebrauchsspuren auf der Oberfläche sichtbar, ohne dass mir irgendetwas auf die Platte gefallen wäre. Leichte Kratzspuren sind gut sichtbar, weil das Furnier nicht durchgehen die gleiche Farbe hat, sodass im dunklen Holz helle Beschädigungen gut sichtbar sind.2

NachhaltigkeitPeople & planet

Ein nachhaltigeres Leben zu Hause

Bessere Arbeitsplatten mit weniger Bäumen

Bei IKEA haben wir die Tradition, Material in der bestmöglichen Weise zu nutzen. Für Arbeitsplatten mit starkem Furnier heißt das, dass wir traditionelles Handwerk mit moderner Produktionstechnik verbinden. Dadurch sind die Arbeitsplatten stabiler, einfacher zu montieren und widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit als Vollholz-Arbeitsplatten. Und weil wir den ganzen Stamm verwenden – auch gebogene Äste und kleinere Zweige – können wir die Ressourcen der Natur schonen.

PINNARP Arbeitsplatte, Esche/Furnier, 186x3.8 cm

Holz bei IKEA

Möbel aus Holz sind typisch IKEA – und das aus gutem Grund. Holz ist erneuerbar, recycelbar, langlebig, altert wunderschön und ist außerdem ein Teil unserer skandinavischen Herkunft. Wir bei IKEA sind überzeugt, dass die verantwortungsvolle Beschaffung von Holz eine entscheidende Rolle beim Klimaschutz spielt. Bereits 2012 haben wir uns das Ziel gesetzt, unser Holz bis 2020 aus nachhaltigeren Quellen zu beschaffen, und sind stolz auf das Ergebnis: Denn tatsächlich ist das Holz, das wir heute für unsere Produkte verwenden, zu mehr als 98 % entweder recycelt oder FSC-zertifiziert.

„Wir versuchen bei IKEA immer, vorhandene Materialien bestmöglich zu nutzen“, sagt Johnny Rietz, der die Arbeitsplatten mit Holzfurnier mitentwickelt hat. Das Projekt wurde 2008 ins Leben gerufen, als IKEA Gründer Ingvar Kamprad einen unserer Lieferanten besuchte und eine einfache Frage stellte, die sich gar nicht so leicht beantworten ließ: „Wie können wir dieses Produkt mit weniger Holz herstellen?“

Weniger ist mehr

„Nach einigen Fehlversuchen fanden wir schließlich die Lösung: Einen Kern aus Pressspan und eine äußere Schicht aus Massivholz oder Funier“, sagt Johnny. „Es ist eine Kombination aus traditioneller Handwerkskunst und moderner Produktionstechnik. Hauchdünnes Furnier wird schon seit Jahrhunderten zur Verschönerung von Möbeln verwendet, aber für unsere Arbeitsplatten brauchten wir eine deutlich dickere Holzschicht.“ Das starke Furnier verleiht der Oberfläche besondere Widerstandsfähigkeit und ist rohstoffsparend. Aus dem Material für eine Massivholz-Arbeitsplatte können wir fünf Arbeitsplatten mit Holzfurnier herstellen.

Keine Verschwendung von Holz

Ein weiterer Vorteil dieser Produktionsmethode ist, dass man alle Teile des Baums verwenden kann – den Stamm für die Oberflächen und den Verschnitt sowie kleine, krumme Äste und Zweige für die Spanplatte im Inneren. Das Ergebnis ist eine Arbeitsplatte, die genauso einzigartig ist wie eine aus Massivholz, nur stabiler und feuchtigkeitsbeständiger. „Manchmal kann eine kurze, scheinbar einfache Frage Großes bewirken. Das war bei unseren Küchenarbeitsplatten der Fall. Es begann mit der Frage, wie man Rohstoffe cleverer nutzen kann und führte zu positiven Entwicklungen, nicht nur für die Umwelt, sondern auch in Bezug auf die Qualität. Es ist wirklich toll, wenn das passiert“, sagt Johnny.

Wälder sind die Lebensgrundlage für uns alle

Wälder sind wichtig für den Erhalt unserer Atmosphäre. Die Bäume reinigen die Luft, die wir zum Atmen brauchen, und sind ein Teil des Wasserkreislaufs. Wälder erhalten die Artenvielfalt und bieten indigenen Gemeinschaften ein Zuhause und ein Einkommen. 90 % aller Pflanzen und Tiere sind auf gesunde Wälder angewiesen. Wälder versorgen Menschen und Tiere mit Nahrung, Brennholz, Bauholz und vielen anderen wichtigen Ressourcen. Da wir für unsere IKEA Produkte jährlich etwa 19 Millionen Kubikmeter Holz aus mehr als 50 Ländern beziehen, haben unsere Tätigkeiten erhebliche Auswirkungen auf die Wälder der Erde und die gesamte Holzindustrie. Wir tragen eine große Verantwortung, diese positiv zu beeinflussen, wie Holz beschafft wird. Eine verantwortungsbewusste Beschaffung von Holz und eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft gewährleisten, dass die Bedürfnisse der Menschen, die von Wäldern abhängig sind, erfüllt werden, dass Unternehmen nachhaltig wirtschaften können und dass Ökosysteme und die Artenvielfalt geschützt und unterstützt werden.

Unser Holz: zu 100 % aus nachhaltigeren Quellen

Wir bei IKEA arbeiten mit strengen Industriestandards, um eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft zu fördern. In unserer Lieferkette erlauben wir kein Holz aus illegalen Gebieten oder Regionen mit hohem Naturschutzwert oder in denen die Produktion mit sozialen Konflikten einhergeht. Bevor die Lieferanten mit IKEA zusammenarbeiten, müssen sie darlegen, dass sie die entscheidenden IKEA Anforderungen an die Holzbeschaffung erfüllen. IKEA fordert, dass alle Lieferanten Holz aus nachhaltigeren Quellen, die entweder recyceltes oder FSC-zertifiziertes Holz anbieten, beziehen. Unsere Lieferanten werden regelmäßig überprüft. Wenn wir feststellen, dass Lieferanten unsere hohen Anforderungen nicht befolgen, veranlassen wir sofort Korrekturmaßnahmen. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten können wir stolz verkünden, dass wir gemeinsam unser Ziel erreicht haben, bis 2020 nur Holz aus nachhaltigeren Quellen zu beziehen. Heute verwenden wir für IKEA Produkte zu mehr als 98 % recyceltes oder FSC-zertifiziertes Holz.

IKEA Forest Positive Agenda für 2030

Die Wälder selbst als auch die sie umgebenden Ökosysteme sind immer stärker gefährdet durch nicht nachhaltiges Wirtschaften, illegalen Holzabbau sowie Abholzung zum Ausbau von Infrastruktur. Um diese wertvollen Ressourcen für nachfolgende Generationen zu erhalten und zu schützen, ist ein ganzheitlicher Ansatz notwendig. Unsere IKEA Forest Positive Agenda for 2030 zielt darauf ab, die Forstwirtschaft zu verbessern, die Artenvielfalt zu fördern und letztlich dem Klimawandel entgegenzuwirken. Außerdem unterstützt sie die Rechte und Bedürfnisse der Menschen, die von den Wäldern abhängig sind, und das in unserer gesamten Lieferkette. Darüber hinaus fördern wir Innovationen, um Holz auf neue, noch bessere Weise zu nutzen. Die drei Schlüsselbereiche unserer Agenda sind folgende: • Verantwortungsvolle Forstwirtschaft weltweit zur Norm werden lassen. • Die Abholzung stoppen und beschädigte Wälder aufforsten. • Die Förderung von Innovationen, Holz bewusster zu nutzen und Produkte künftig so zu entwickeln, dass sie aufbereitet, mehrfach verwendet, wiederverwertet und schließlich recycelt werden können.

Gemeinsam schaffen wir mehr

Seit vielen Jahren arbeitet IKEA mit Unternehmen, Regierungen, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen zusammen, um gemeinsam gegen Abholzung und Waldsterben zu kämpfen und das Volumen und die Verfügbarkeit von Holz aus verantwortungsbewusst bewirtschafteten Wäldern in unserer Lieferkette und darüber hinaus zu erhöhen. Wir setzen uns dafür ein, die Forstwirtschaft weltweit zu verbessern und verantwortungsvolle Holzbeschaffung zum neuen Industriestandard zu machen. So leisten wir einen Beitrag zum Aufbau gesunder Wälder und zur Förderung der Artenvielfalt.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Material

Was ist Furnier?

Ein Furnier ist ein dünnes Holzblatt, das zum Beispiel auf Spanplatten aufgeklebt wird, um eine haltbare Oberfläche und eine natürliche Holzoptik zu erzielen. So können wir die vielen Vorteile von Holz nutzen, ohne Massivholz zu verwenden. Die gängigsten Furnierarten sind Birke, Esche, Eiche und Buche. Wir haben einen speziellen UV-Lack hergestellt, der die natürliche Struktur des Holzes bewahrt. Der Vorteil bei einem etwas stärkeren Furnier ist, dass die Oberfläche repariert und abgeschliffen werden kann, um die Lebensdauer der Möbel zu verlängern und ihre Schönheit zu bewahren.

Qualität

Für lange Haltbarkeit entworfen und getestet

Wir sind der Meinung, Küchenarbeitsplatten sollten in punkto Design und Leistung höchste Ansprüche erfüllen – ohne Kompromisse. Darum testen wir unsere Arbeitsplatten und setzen sie allen Herausforderungen aus, die ihnen täglich in deiner Küche begegnen werden: Flüssigkeiten, Öl, Speisereste, Dampf, Hitze, Stöße und Kratzer. Wenn sie unseren Härtetest bestanden haben, können wir sicher sein, dass sie wirklich jeder Belastung standhalten. Darauf geben wir dir 25 Jahre Garantie.