Zur Hauptseite wechseln
Zur Produktliste

Schneidebretter

IKEA Schneidebretter für sicheres, sauberes und leckeres Kochen

Ohne Schneidebretter wäre das Zubereiten von Speisen nichts: Die Arbeitsplatte verkratzt, die Messer stumpf, überall fliegen Zutaten herum und das Aufräumen und Putzen danach wäre nicht schön. Ob ein Schneidebrett aus Holz oder Schneidebrett aus Kunststoff: IKEA Schneidebretter machen das Vorbereiten von Zutaten zum Kinderspiel. Ein Holzbrett für die Küche sieht nicht nur hochwertig aus und hilft beim Design der Küche, es bietet auch eine sichere Unterlage, auf der du Produkte verarbeiten kannst. Leicht zu pflegen und langlebig, erfüllt es viele Jahre seinen Dienst. Ob als Brotschneidebrett oder als anspruchsloser Küchenhelfer: Ein Schneidebrett aus Kunststoff macht alles mit. Es ist unverwüstlich, lässt sich im Geschirrspüler reinigen und ist auch für kleinere Budgets bestens geeignet.

Ob aus Holz oder Kunststoff: IKEA Schneidebretter passen

Und mit „passen“ meinen wir: funktionell und gestalterisch. Mit einem Schneidebrett aus Holz bringst du natürlichen Charme in deine Küche. Hast du schon unser Holzbrett für die Küche entdeckt, das aus dem exotischen Holz des Mangobaums gemacht ist? Mangobaumholz ist eine nachhaltige Ressource, da sie schneller nachwächst als andere Hölzer. Das Ergebnis tut aber nicht nur der Umwelt gut, die elegante Maserung und die organische Form machen dieses Holzschneidebrett sowohl zu einem ansprechenden Küchenhelfer, als auch zu einer schönen Servierplatte für Käse, Obst und ähnliches. Wie du ein hölzernes Küchenbrett zum Schneiden pflegen und warten kannst, verraten wir dir gleich, jetzt soll es aber noch kurz um die Vorzüge von Schneidebrettern aus Kunststoff gehen. Hier trifft nämlich Unverwüstbarkeit auf hohe Funktionalität – für ein kleines Budget. Kunststoffschneidebretter sind robust und belastbar. Sie lassen sich problemlos im Geschirrspüler reinigen und sind dadurch eine extrem hygienische Angelegenheit. Zudem sind Schneidebretter aus Kunststoff oft leichter und etwas handlicher als ein Schneidebrett aus Holz. Musst du viel schneiden und das Brett oft bewegen, bietet sich ein Kunststoffbrett vielleicht eher an. Der Nachteil gegenüber einem Brotbrett oder Schneidebrett aus Holz: Wird das Holzbrett beschädigt, kannst du es ganz einfach selbst reparieren und schnell wie neu aussehen lassen. Bei Kunststoff ist das leider nicht so leicht möglich.

Wie du dein Schneidebrett aus Holz pflegen und nutzen kannst

Schneidebretter aus Holz können für vielerlei Küchenaufgaben genutzt werden. Ob als Brotschneidebrett oder Hackbrett, ob als Unterlage für die Salatherstellung oder um Geflügel zu zerteilen: Die Einsatzmöglichkeiten sind grenzenlos. Das Beste an einem Schneidebrett aus Holz: Wenn du es regelmässig pflegst und sogar ab und zu nachschleifst und neu ölst, ist es ein hygienischer, langlebiger Küchenhelfer, der dir viele Jahre gute Dienste leisten wird. Wichtig ist nur, dass du unsere Holzbretter von Hand spülst. Chemikalien, Hitze und Wassermenge im Geschirrspüler tun einem Holzbrett für die Küche auf Dauer nicht gut. Die glatten Oberflächen, die handlichen Formen und das strapazierfähige Holz machen die Pflege von Hand aber spielend einfach. Und so ein perfekt gepflegtes Holzschneidebrett macht dann auch eine richtig gute Figur als Servierbrett für Käse, Wurst und Co.

IKEA Messer und Co. für dein Holzbrett für die Küche

IKEA Schneidebretter und Messer gehören einfach zusammen. Bei uns findest du vielerlei Messerspezialisten und klassische Küchenmesser, die ganz scharf darauf sind, dich in der Küche zu unterstützen. Ob Hackbeil, Gemüsemesser, Filetiermesser, Brotmesser, Schälmesser oder Wiegemesser: Klingen für die Küche gibt’s bei uns. Damit aber nicht genug: Spezielle Behälter für Abfalltrennung, Kräuterkästchen und -Töpfe, Küchenschalen, Boxen und vieles mehr passen perfekt in die direkte Nachbarschaft zu deinem Schneidebrett zum Schneiden. Schau dich gleich mal um. Und rüste deine Küche auf.