Zur Hauptseite wechseln
Zur Produktliste

Pfannen & Woks

IKEA Pfannen und Woks sind bereit für alles, was lecker ist

Hast du Lust, dir ein paar schwedische Fleischbällchen zu braten? Oder steht ein veganes Rezept mit knackigem Gemüse an? Vielleicht magst du die Thai-Küche ausprobieren, die mit aromatischen Köstlichkeiten lockt. Was auch immer du am Herd vorhast: Mit IKEA Pfannen und Woks geht es leichter von der Hand. Gusseisenpfannen zaubern Röstaromen wie keine andere Pfanne. Wokpfannen erlauben das unnachahmliche Garen und Braten auf asiatische Art, Sautépfannen bereiten Speisen besonders schonend zu und klassische Grillpfannen und Bratpfannen zaubern alles – vom Spiegelei bis zum Steak. Übrigens: Die meisten IKEA Pfannen und Woks sind auch für Induktionskochfelder geeignet. Dabei werden dank magnetischer Schwingungen Töpfe oder Pfannen extrem schnell und sehr präzise erhitzt, während die Herdplatte kalt bleibt.

Karbonstahl Pfannen – für Küchenfans

Die VARDAGEN Bratpfanne aus Karbonstahl ist perfekt für ambitionierte Küchenfans geeignet. In Karbonstahl verteilt sich die Hitze gleichmässig, perfekt also für Gerichte aus dem Backofen oder vom Kochfeld. Lecker, ganz wie früher – und robust.

Ein rustikaler Holztisch, eine VARDAGEN Bratpfanne aus Karbonstahl, darin Rösti mit Kräutern. Daneben sind eine Zitronenspalte und ein Messer zu sehen.
Vier VARDAGEN Bratpfannen in verschiedenen Grössen hängen an einer rustikalen Holzwand von einem Nagel herab.

Willkommen in der wunderbaren Welt der IKEA Pfannen und Woks

Bei IKEA Pfannen und Woks kannst du dich auf Details verlassen, die das Kochen leichter, die Pflege einfacher und den Umgang mit Grillpfannen, Bratpfannen, Sautépfannen und Woks komfortabler machen. Die meisten Pfannen verfügen über Teflon®-Beschichtung, die Anbrennen oder festklebende Speisen verhindert. Gummierte Griffe, leichte Pfannen dank moderner Materialien und eine stabile Verarbeitung machen den täglichen Umgang mit IKEA Pfannen und Woks so angenehm. Dein Arm ermüdet nicht so schnell, der griff ist immer fest – die Sicherheit steigt.

Unverzichtbare Klassiker: Grillpfannen und Bratpfannen

Klassische Grillpfannen und Bratpfannen sind Standardausrüstung in jeder Küche. Die Bratpfanne kannst du für fast alles nutzen. Über den Pfannenboden verteilt sich die Hitze gleichmässig, für optimale Ergebnisse. Zudem verhindert eine gleichmässige Hitzeverteilung Anbrennen – falls deine Bratpfanne nicht sowieso über eine Teflon®-Beschichtung verfügt. Grillpfannen wiederum sind für Fleisch, Fisch und Gemüse gemacht. Der Boden der Grillpfanne ist so beschaffen, dass austretende Säfte abfliessen und das Brat- oder Grillgut nicht im Saft schwimmt. Das Ergebnis: Herrliche Röstaromen, ein saftiger „Crunch“ und ein satter Geschmack. Übrigens: Gusseisenpfannen besitzen noch eine weitere Eigenschaft, die sie zu den Pfannen für Profis macht. Sie bilden über die Jahre eine Patina, die nicht nur einzigartige Röstaromen aktiviert, sondern die Pfanne auch so gut wie unverwüstlich macht.

Für mehr Bewegung in der Küche: Sautépfannen von IKEA

Sautépfannen sind ein bisschen mit den asiatischen Woks zu vergleichen. „Sauté“ bedeutet übersetzt in etwa „gehüpft“ – und genau das tust du in einer Sautépfanne mit Gemüse, Fisch, Fleisch und Co.: Du lässt sie hüpfen. Sorge beim Umgang mit der Sautépfanne am besten für grosse Hitze und setze nur sehr wenig Bratfett oder -öl ein. Und dann lass die Zutaten in der Pfanne durch ständige Bewegungen mit dem Arm und Handgelenk hüpfen. Das Ziel: Die Produkte sollen angeschwitzt werden – und nicht gekocht oder gebraten. Dies ist nicht nur schonend, es aktiviert auch ganz neue Aromenwelten.

Jahrtausende alte Tradition in aktuellem Gewand: Wokpfannen

Unverzichtbar für alle asiatischen Gerichte und raffinierte Gemüseküche: der moderne Wok. Das Kochen mit dem Wok ist eine Kunst für sich, an dieser Stelle nur so viel: Der hohe Rand und der siedend heisse, kleinflächige Boden, erlauben das ständige Schwenken von Zutaten – das Ergebnis ist knackig, aromatisch, anders. Probiere es aus. Es lohnt sich.

Wieso IKEA Induktionspfannen den Unterschied machen können

Induktionspfannen werden auf Induktionsplatten durch magnetische Schwingungen rasend schnell und auf den Punkt erhitzt, während die Platten selbst aber kalt bleiben. Das erhöht nicht nur die Sicherheit in der Küche (vor allem, wenn Kinder mitkochen), es spart auch Energie, Zeit und Nerven. Gute Nachrichten: Die meisten IKEA Pfannen und Woks sind induktionsgeeignet. Schau dich also gleich mal um.