Zu Hauptinhalt springen
Zur Produktliste springen

Kinderstühle & Kinderbänke

Kinderstühle müssen leicht sein, damit sie jeden Ortswechsel für neue Spielideen mitmachen. Kinderbänke sind praktisch und günstig. Sie sind auch ideal, wenn andere Zwerge zu Besuch kommen. Für mehr Komfort sorgen ein Schaukelstuhl, Freischwinger oder Sitzsack. Schöner kann Lümmeln nicht sein. Du suchst eher nach einem Kinderhochstuhl?

Kindertische|Gartenmöbel für Kinder

Kinderstühle und Kinderbänke

Kinderstühle dienen mal als Sitzgelegenheit, mal als Gefährt fürs Plüschtier oder als Spielgerät im Hindernisparcours. Bei IKEA wartet ein vielseitiges Sortiment an kinderfreundlichen Stühlen und Bänken auf dich.

Welche unterschiedlichen Kinderstühle gibt es?

Auf Kinderstühlen nehmen kleine Leute bequem Platz: etwa, um am Tisch zu malen, sich das Mittagessen schmecken zu lassen oder die Schuhe anzuziehen. IKEA bietet dir viele schöne Kinderstühle und -bänke für daheim an, die in verschiedenen Alltagssituationen nützlich sind. Mit dabei sind komfortable Kindersessel und faltbare Sitzkissen zum gemütlichen Lümmeln. Für das Badezimmer bekommst du rutschfeste Tritthocker, die das Zähneputzen und Händewaschen erleichtern. Einen Spieltisch im Kinderzimmer ergänzt du sinnvoll mit farbenfrohen IKEA Kinderstühlen, die eine Rückenlehne besitzen.

Wo eignet sich eine Kinderbank?

Unsere FLISAT Kinderbank passt perfekt zum gleichnamigen Tisch. Die Bank ist praktisch verstellbar und wächst in der Sitzhöhe mit deinem Kind mit. Kinderbänke eignen sich auch super als zusätzliche Sitzgelegenheit, wenn Freunde zu Besuch kommen.

Ab wann kann ein Kind auf einem Kinderstuhl sitzen und wie lange braucht es den?

Im ersten Lebensjahr sitzen kleine Zwerge noch sicher im Babyhochstuhl. Sobald Kinder auf ihren zwei Beinen flott unterwegs sind, sind eigene Kinderstühle ideal. Anfangs ist es die Spielecke im Kinderzimmer, für Schulkinder kommt dann ein komfortabler Schreibtischstuhl hinzu. Bei IKEA findest du genau die richtigen Sitzmöbel für jedes Alter.

Warum sollte ein Kinderstuhl zum Spielen keine Armlehnen haben?

Wenn Kinder beim Spielen munter über Kisten und Bänke toben, geht das schon mal mit Schrammen und Beulen einher. Da ist es gut, die Verletzungsgefahr im Kinderzimmer durch sichere Möbel zu minimieren. Bei Kinderstühlen ohne Armlehne besteht weniger das Risiko, versehentlich mit dem Bein stecken zu bleiben oder mit dem Pulloverärmel daran festzuhängen.

Worauf ist beim Kauf von Kinderstühlen zu achten?

Kinderstühle sollen vor allem robust sein und trotzdem leicht genug, um sich einfach verschieben zu lassen. IKEA Kindermöbel sind solide verarbeitet und haben strapazierfähige Oberflächen. Damit machen sie jeden Quatsch im Alltag mit und sind mühelos zu reinigen. Bei Stühlen unserer MAMMUT, KRITTER, SUNDVIK und UTTER Serien kaufst du am besten gleich noch den Tisch dazu.