Zur Hauptseite wechseln
Zur Produktliste

Kabellos Laden & Ladestationen

IKEA Ladestationen lassen Smartphones ihr inneres Qi finden 

Keine Lust mehr auf unnötigen Kabelsalat? Dann sind IKEA Ladestationen vielleicht etwas für dich. Sie ermöglichen dir nämlich kabelloses Laden – ganz einfach und einfach stilvoll. Bei unseren Handyladestationen gilt, dass wir Funktion und Form miteinander verbinden. So kannst du dein Qi-zertifiziertes Smartphone (oder ein anderes Gerät mit Qi-Kompatibilität) auf unseren Qi-zertifizierten Ladepads aufladen und dabei auch noch schönes Design geniessen. Dadurch kannst du kabellose Ladegeräte von IKEA wirklich überall platzieren, wo du sie benötigst. Ob im Schlafzimmer, dem Wohnzimmer oder im Home Office: Tischlampen mit integrierter Ladefunktion, Dreifachladestationen und Ladepads sehen so gut aus, die musst du nicht mehr verstecken.

Mit IKEA Ladestationen kannst du kabellos und stilvoll laden   

Handy aufladen ohne Kabel? Klingt ja fast zu gut, um wahr zu sein, oder? Mit IKEA Ladestationen ist aber tatsächlich Schluss mit unnötigem Kabelsalat und Bergen von Ladegeräten. Alles, was du dafür brauchst, sind ein Qi-zertifizierte Smartphone und eine Qi-zertifizierte Handyladestation von IKEA. Die Ladestation selbst ist mit der Steckdose verbunden, lässt sich aber ganz leicht zum Beispiel in einer Tischplatte versenken oder so installieren, dass du dieses eine Kabel problemlos verstecken kannst. Das Smartphone selbst aber musst du nicht mehr per Kabel mit unseren Ladepads verbinden. Dank Qi fliesst die Energie direkt von den IKEA Ladestationen ins Handy. Insbesondere auf Schreibtischen und Nachttischen sorgt das für eine stimmige, harmonische Optik, weil weniger Kabelsalat auch immer mehr Harmonie bedeutet. Wie genau Qi funktioniert und was für Designs uns diese neue Art der Energieübertragung erlaubt, erzählen wir dir sehr gerne jetzt:    

So einfach und schön wie nie: kabelloses Laden mit Qi

Irgendwie scheint es doch so als würde jedes Smartphone, jedes Tablet oder jede Smartwatch ein ganz eigenes Ladekabel benötigen. Das kann schon mal nerven, vor allem, wenn du deins vergessen hast. Induktives Laden mit Qi erspart dir den unnötigen Kabelsalat. Ist dein elektrisches Gerät Qi-zertifiziert, kannst du ein tragbares Elektronikgerät wie ein Handy aufladen ohne Kabel. Alles, was es dafür braucht, ist eine Qi-zertifizierte Handyladestation oder Qi Ladepads für Tablets und Co. Wie aber genau funktioniert Qi? Qi basiert auf dem Prinzip des induktiven Ladens. Hierbei wird Energie per Magnetfeld übertragen. IKEA Ladestationen verfügen dabei über eine Magnetspule, die Energie sendet und deswegen auch Sendespule genannt wird. Dein Smartphone, Tablet oder ein anderes Qi-zertifiziertes Gerät hingegen besitzt eine Empfangsspule. Die Sendespule wird mit Wechselspannung betrieben, was ein ständig wechselndes Magnetfeld erzeugt. Dieses Magnetfeld erzeugt dann in der Empfangsspule ebenfalls Wechselspannung – und Energie wird übertragen. Dies ist aber nur über sehr kleine Distanzen effektiv möglich, weswegen du dein Smartphone für kabelloses Laden auch wirklich auf unsere Ladepads legen musst. Klingt alles ganz schön kompliziert? Dann hier die wichtigste Information in aller Kürze: Qi macht das Aufladen von tragbaren Elektronikgeräten so einfach und komfortabel wie nie.     

Mehr als eine Handyladestation: kabellose Ladegeräte

Handyladestationen sehen meistens nicht so wirklich schick aus, findest du auch? Deswegen haben wir bei IKEA darauf geachtet, dass bei aller Funktionalität das Design nie zu kurz kommt. Ob Ladepads mit natürlicher Kork-Basis oder kabellose Ladegeräte, die sich formschön im Sockel einer attraktiven Tischlampe befinden: Bei uns bekommst du mehr als einfach nur kabellose Ladegeräte. Dieses Design sorgt dafür, dass du dein Smartphone oder andere tragbare Elektronikgeräte ganz offen auch da laden kannst, wo Kabelsalat oder eine kalte technische Optik vorher gestört hätten.