Zur Hauptseite wechseln
Zur Produktliste springen

Bürostühle

Bequem sitzen mit dem richtigen Bürostuhl

Suchst du nach einem bequemen Stuhl fürs Zocken oder ist eher ein flexibler Bürostuhl etwas für dich? Bei IKEA findest du ganz sicher den richtigen Stuhl für deinen Stil, Raum und deine Aktivitäten.

Zu Schreibtischstühlen fürs Homeoffice
Zu Schreibtischstühlen fürs Homeoffice

Ergonomische Stühle für beinahe jede Aktivität

Mit einem ergonomischen Stuhl fürs Büro bringst du bei der Arbeit Komfort mit ins Spiel. Unsere Schreibtischstühle fürs Büro sorgen dafür, dass du besser konzentriert arbeiten kannst.

Zu Schreibtischstühlen fürs Büro
Zu Schreibtischstühlen fürs Büro

Wie sehen die perfekten Bürostühle aus?

Wenn du eine Menge Zeit vor dem Bildschirm verbringst, ist eine gute Sitzhaltung so wichtig. Um kurzfristige oder sogar langwierige Schmerzen zu vermeiden und den Blutfluss zu verbessern, sollten Bürostühle ergonomisch, komfortabel und perfekt auf die Abmessungen deines Schreibtisches abgestimmt sein. Folgende Funktionen kannst du auf der Suche nach dem perfekten Schreibtischstuhl in Betracht ziehen:

Sollte ich einen Bürostuhl mit oder ohne Rollen nehmen?

Heutzutage sind Bürostühle mit Rädern oder Rollen die Regel. Sie ermöglichen es dir, dich auch sitzend schnell und komfortabel in deinem Arbeitsbereich zu bewegen. Wenn dein Schreibtisch allerdings auf unebenem Boden oder in erhöhter Position aufgestellt ist, bieten sich Drehstühle ohne Rollen eher an – das ist einfach sicherer.

Sollte ich einen Bürostuhl mit oder ohne Armlehnen nehmen?

Wenn du vorhast, deinen Bürostuhl mehrere Stunden pro Tag zu nutzen, könnte ein Stuhl mit Armlehnen für mehr Komfort sorgen. Wichtig ist hierbei, dass die Armlehnen korrekt eingestellt sind: Sie sollten die Arme so stützten, dass die Ellbogen entspannt auf ihnen aufliegen – das entlastet nicht nur die Arme, sondern auch die Schultern und den Nacken.

Bürostühle ohne Armlehne sind dann eine gute Wahl, wenn du auf der Suche nach einem leichteren, flexiblen Bürostuhl bist. Auch können Armlehnen unangenehm werden, wenn der Bürostuhl mit Armlehnen nicht mehr unter den Schreibtisch passt. Noch ein nicht zu unterschätzender Grund: Bürostühle ohne Armlehnen passen vom Design her zu einer größeren Auswahl an Schreibtischen.

Wie du deinen Bürostuhl ideal einstellst

Sobald du dir deinen neuen Bürostuhl geholt hast, kannst du ihn für maximalen Komfort perfekt einstellen. Hier ist eine kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du einen Schreibtischstuhl für mehr Komfort und eine bessere Körperhaltung einstellst.

Bitte bedenke aber, dass sich nicht alle IKEA Schreibtischstühle auf die hier beschriebene Weise einstellen lassen. Am besten schaust du dir im Zweifelsfall die Produktbeschreibung deines Wunschstuhls an, um zu erfahren, wie du ihn ideal einstellst.

1. Die Sitzposition einstellen

Du solltest in der Lage sein, so nah mit dem Rücken an der Rückenlehne zu sitzen wie möglich. Der untere Rücken sollte fest gegen die Rückenlehne drücken können. Zwischen der Kante des Stuhls und den Knien sollten etwa drei Fingerbreiten Platz sein. Ist dem nicht so, stelle den Sitz entsprechend ein.

2. Die Höhe einstellen

Deine Armlehnen sollten in etwa auf derselben Höhe sein wie die Schreibtischfläche. Falls dein Bürostuhl keine Armlehnen besitzt, kannst du deine Arme zur Orientierung verwenden: Wenn du deine Unterarme und Ellbogen auf die Tischfläche auflegst, sollten die Arme in einem angenehmen, natürlichen Winkel ruhen.

3. Die Rückenlehne einstellen

Eine aufrechte Sitzhaltung ist wichtig, wenn du vor dem Bildschirm sitzt. Wenn du eine entspanntere Haltung einnehmen willst, kannst du die Rückenlehne zurücklehnen. Es ist eine gute Idee, die Sitzposition von Zeit zu Zeit zu ändern, um die Dauerbelastung der immer gleichen Körperstellen zu vermeiden.