Zu Hauptinhalt springen
Zur Produktliste springen

Hocker

Unsere Sitzhocker & Polsterhocker sind in unterschiedlichen Materialien wie Stoff, Leder oder Rattan erhältlich. Sie bieten nicht nur müden Füßen einen Platz zum Ausruhen, sie eignen sich auch als Sitzgelegenheit für Gäste. Und viele unserer Modelle bieten zusätzlich integrierten Stauraum.

Sitzhocker – die schnelle und flexible Lösung

Mit einem Sitzhocker machst du es dir spontan bequem – ob beim Schuheanziehen, am Küchentisch oder im Badezimmer. Manchmal dienen sie dir auch dazu, um oben an die Schränke zu kommen.

Was ist ein Sitzhocker?

Ein Sitzhocker ist genau das, wonach es sich anhört: eine Sitzgelegenheit, quasi ähnlich wie der Stuhl. Nur fehlen ihm Rücken- und Armlehnen. Dadurch lässt sich der Hocker leichter dorthin stellen, wo du ihn gerade brauchst. Bei einigen Modellen kannst du den Sitz in der Höhe verstellen. Tritthocker hingegen haben zwei Stufen, auf denen du ein Stückchen nach oben kletterst. Dann gibt es noch stapelbare Hocker, die platzsparend auf ihren Einsatz warten.

Welche Vorteile bietet ein Sitzhocker?

Sitzhocker sind wunderbar vielseitig und flexibel verwendbar. Wenn Besuch vorbeischaut, kannst du kurzerhand einen extra Sitzplatz anbieten. Sind die Hocker gerade nicht im Gebrauch, verschwinden sie unauffällig unter dem Tisch oder in der Raumecke. Tritthocker machen es dir leichter, an höher angebrachte Regale zu gelangen oder die Glühbirne einer Deckenlampe auszutauschen. Im Alltag findest du bestimmt einige weitere Einsatzmöglichkeiten für deine neuen Hocker.

Welches Material sollte ich für den neuen Sitzhocker wählen?

Sitzhocker aus Holz oder Metall sind robust und lassen sich leicht abwischen. IKEA Hocker aus unbehandeltem Massivholz eignen sich allerdings weniger für Feuchträume. Wenn du nach einer Sitzgelegenheit fürs Badezimmer suchst, empfehlen wir dir ein lackiertes Möbelstück. Bei Modellen mit Polstern aus Stoff steht der Sitzkomfort im Mittelpunkt. Die Wahl des Materials nimmt daher sowohl Einfluss auf die Optik als auch die Funktion. In der Artikelbeschreibung findest du mehr Infos zu den Eigenschaften und Aspekten wie Nachhaltigkeit sowie Möbelpflege.

Welche Eigenschaften bringen die IKEA Sitzhocker mit?

IKEA Sitzhocker sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, die sich überall in deinem Zuhause nützlich machen: wie zum Beispiel die Hocker mit integrierter Aufbewahrung, die du als Nachttisch neben dein Bett stellen kannst. Eine Grifföffnung in der Sitzfläche, eine komfortable Ablage für die Füße oder Kunststoffkappen an den Möbelfüßen sind weitere Details, die unsere Hocker auszeichnen.

Was ist besser – Sitzhocker oder Polsterhocker kaufen?

Sitzhocker mit glatten Oberflächen sind pflegeleicht, denn Flecken wischst du einfach mit einem feuchten Tuch weg. Auf einem Polsterhocker nimmst du dagegen richtig gemütlich Platz. Die gepolsterten Modelle sind daher ideal für Orte, an denen du gerne länger sitzen bleibst und es dir bequem machen möchtest.