Zur Hauptseite wechseln
Zur Produktliste

USB-Ladegeräte

USB-Ladegeräte von IKEA: bleibe immer energiegeladen

Smartphones brauchen Strom, sonst sind sie nicht mal als Flaschenöffner zu gebrauchen. Externe USB-Ladegeräte sind deswegen immer eine gute Idee. Über USB-C-Kabel und andere USB-Stecker-Varianten laden Handys schnell, zudem kannst du via USB-Kabel auch elektronische Geräte wie Tablets oder Akkus aufladen. Genau deshalb hat so manches IKEA USB-Netzteil gleich mehrere Ports für USB-Stecker: Ein Ladegerät und eine Steckdose genügen – und alles, was Strom braucht, ist wieder energiegeladen. Ob du also auf Geschäftsreise oder im Urlaub bist, ob du im Home-Office oder Büro arbeitest oder zum Beispiel Controller für die Konsole oder das Babyfon aufladen möchtest: Hier bist du richtig. Du brauchst Energie? Unsere USB-Ladegeräte und USB-Kabel sind bereit.

USB-Ladegeräte und USB-Kabel von IKEA für neue Energie

Ob Tablets, Smartphones oder Akkus: Ohne USB-Ladegeräte und USB-Kabel geht es eigentlich nicht. Klar, viele Smartphones zum Beispiel kannst du mittlerweile kabellos laden (Ladestationen dafür bekommst du auch bei IKEA), aber so ein bisschen Kabelsalat ist derzeit einfach noch nicht zu vermeiden. Deshalb findest du bei uns alles, was du brauchst, um elektronische Geräte auch ausser Haus zu laden – vom USB-Netzteil bis zum speziellen USB-C-Kabel mit Lightning-Anschluss für Apple-Geräte.

USB-Ladegeräte von IKEA: einfach clever für den Alltag

Unsere USB-Ladegeräte kannst du direkt in die Steckdose stecken oder via Kabel mit der Stromquelle verbinden. Beide Varianten ergeben Sinn und eignen sich perfekt für einen energiegeladenen Alltag. Direkt in die Steckdose gesteckt, nimmt ein USB-Netzteil keinen Platz weg, fällt kaum auf und sorgt für ein fast unsichtbares Aufladen – mit allen Geräten an einem Ort. Ein Ladegerät mit Kabel wiederum bietet dir mehr Flexibilität. So kannst du das USB-Ladegerät direkt auf dem Schreibtisch platzieren oder ablegen, wo es benötigt wird.

Ab 2024 der Standard in Europa: das USB-C-Kabel

Wusstest du, dass die EU beschlossen hat, ab 2024 nur noch USB-Kabel des Typs USB-C für Geräte zuzulassen, die in der EU vertrieben werden? Ob Handy oder Tablet: USB-C-Kabel sollen dann der Standardladeanschluss werden. Auch für die Schweiz bedeutet das, dass USB-C-Kabel wohl bald den anderen USB-Steckertypen den Rang ablaufen werden. Bei uns bekommst du USB-C-Kabel, die du derzeit auch mit anderen Varianten verbinden kannst. Ob USB-A (immer noch der klassische USB-Anschluss für PCs oder Konsolen bspw.) auf USB-C, USB-C auf Lightning (der Apple Anschluss) oder USB-C auf USB-C: Du willst elektronische Geräte verbinden, um sie zu laden? Wir haben die passenden USB-Stecker und USB-Kabel dafür.

Unsere schnellen USB-Kabel verbinden hochwertig

Hast du dir erstmal unsere USB-Ladegeräte für Büro, Urlaub oder Wohnzimmer ausgesucht, kannst du dir ja vielleicht auch gleich mal unsere USB-Kabel ansehen. Diese sind so hochwertig und sicher, wie das USB-Netzteil selbst. Die textilen Oberflächen lassen die USB-Kabel edel wirken und schützen sie vor Beschädigungen. Die Kabel sind zudem etwas länger als die Standardkabel, die beispielsweise bei Smartphones oder Tablets mitgeliefert werden. So kannst du auch im Café oder auf dem Rücksitz vom Auto ein Gerät aufladen. Die Kabelköpfe sind aus Gummi gefertigt – für besondere Griffigkeit und Flexibilität. Ganz wichtig: der Überhitzungsschutz. Diese Eigenschaft unserer USB-Kabel stellt sicher, dass das Kabel schmilzt oder deine Geräte beim Laden beschädigt. So bekommst du bei IKEA clevere, funktionelle Kabel zum Aufladen für alles. Und für einen energiegeladenen Alltag.