Weiter zum Inhalt

DESIGN DREAM Designer

Jede Woche stellen sich unsere sechs österreichischen Interior-Designexperten den schwierigen Aufgabenstellungen. Jeder von ihnen hat seinen eigenen Stil, den er in jeder Folge aufs Neue unter Beweis stellen muss.

Erfahre hier mehr über die Interior Designer.

Wer wird Österreichs bester Interior Designer?

Foto: ProSieben Austria/ Manuel Tauber-Romieri

IKEA DesignDream Foto von den Designern
IKEA DesignDream Foto von den Designern

Marlene

Foto Marlene

Marlene ist professionelle Home-Stagerin und hat sich dadurch schon einen Namen gemacht. Zuvor war sie viele Jahre in der Modebranche im Visual Merchandising tätig, bis sie eine fachspezifische Ausbildung in Wien absolvierte. Die 38-jährige Oberösterreicherin sagt über sich selbst, dass sie die Produktnummern bei IKEA besser kennt als manche Mitarbeiter. Ihr Motto lautet "Do what you love and do a lot of it".

Marlenes Stil:
monochron, geradlining, minimalistisch, Boho-Touch

Thomas

Foto Thomas

Thomas verbringt viel Zeit damit auf Instagram Interior Design Inspirationen zu verbreiten. Der 28-jährige Kärntner ist seit mehreren Jahren als Innenarchitekt und Möbeldesigner tätig. Er nimmt bei DESIGN DREAM teil, um allen zu zeigen, dass auch junge Designer etwas drauf haben. Der gelernte Tischler liebt vor allem Kombinationen in Altholz und die Farbe Weiß. Diese Vorliebe spiegelt sich auch in seinen Arbeiten wieder.

Thomas Stil:
geradlinig, funktionell, puristisch, viel weiß in Kombination mit Altholz

Sophie

Foto Sophie

Sophie ist der Inbegriff urbaner Coolness – sie war Tänzerin und hat Leute für Shows und TV-Auftritte ausgebildet. Die gebürtige Belgierin war 20 Jahre lang Visual Merchandiserin und Store-Managerin für verschiedene große Modelabels und hatte ihre eigene Band. Ihre Herkunft spiegelt sich auch in ihrem Einrichtungsgeschmack wieder. Heute führt die 40-Jährige als stolze „Working Mum“ ihr eigenes Home Staging Unternehmen und lebt in Innsbruck.

Sophies Stil:
Nordisch mit Vintage, dezent clean gehalten, aber auch mit viel Liebe fürs Detail

Jasmin

Foto Jasmin

Interior war schon immer Jasmins Hobby und Leidenschaft, die sie nun zu ihrem Beruf gemacht hat. Der Unternehmersinn wurde der 35-jährigen schon in die Wiege gelegt. Als jahrelange Geschäftsführerin zweier erfolgreicher Firmen sowie einigen anderen beruflichen Stationen hat sie ihre Vielseitigkeit schon unter Beweis gestellt. Stilsicher vereint sie auch Gegensätze im Interieur Design und liebt es authentische und lässige Lebensräume zu kreieren. Seit April 2018 ist sie selbständig mit ihrem Label „ILAYA KOS“ als Interior Designerin tätig.

Jasmins Stil:
Lässige Eleganz, Natürlichkeit, Eklektisch, Skandinavisch mit Bohemien Touch

Tina

Foto Tina

Tinas Motto ist, dass jeder sein eigenes Schloß haben kann, egal wie klein oder groß die Geldbörse ist – es kommt nur auf die richtigen Ideen an. So extravagant wie ihr Kleidungsstil, ist auch Tinas Geschmack in Sachen Interieur. Mit viel Liebe zum Detail haucht die ausgebildete Visagistin und Bodypainterin alten Möbeln neues Leben ein und macht daraus opulente Kunstwerke. In ihrem Boutique-Hotel in Rust bietet die 52-Jährige seit 2004 nicht nur Erholung, sondern auch Interior Design Kurse an.

Tinas Stil:
französisch, viele Farben, viele Ornamente, viele Accessoires und Details – „einfach die perfekte Kombination aus Kitsch & Kunst“

Hannes

Foto Hannes

Weiß, geradlinig und minimalistisch sind so gar nichts für Hannes, denn er mag es lieber extravagant. Seit 20 Jahren ist der 51-Jährige aus Wien im Bereich Ausstattung und Innenausbau tätig. Dabei kann er sehr gut Räume und ihre Bewohner visualisieren und sieht vor seinem inneren Auge schon das fertige Bild bevor das Projekt überhaupt richtig begonnen hat. Durch dieses Einfühlungsvermögen sind seine Räume sehr individuell und auch nicht miteinander vergleichbar. Wenn man ihn nach seinem Lieblingsprojekt fragt sagt er: „Alle!“

Hannes Stil:

bunte Farben, opulent, extravagantes Mobiliar

DesignDream Skizzenbild