8 BÄNKKAMRAT -Bilder
Zur Produktinformation

BÄNKKAMRAT Bankauflage, Punkte,

Preis 14.99€
Preis inkl. MwSt.*

LieferungVerfügbarkeit wird geprüft...
IKEA Einrichtungshaus
Verfügbarkeit wird geprüft...

Diese weiche Auflage macht aus jeder harten Oberfläche einen bequemen Sitzplatz. Um klebrige Finger und schmutzige Füße brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Der Bezug ist abnehmbar und kann in der Maschine gewaschen werden.

*zzgl. Lieferkosten oder Click & Collect BereitstellungskostenWarenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können in den Einrichtungshäusern variieren.Artikelnummer804.618.89

Produktinformationen & Materialien

Macht aus der Bank eine weiche, bequeme Sitzgelegenheit. Passend zur SMÅSTAD Bank.

Mit vier Bankauflagen unter KURA umbaufähigen Bett entsteht im Handumdrehen eine kuschelige Leseecke.

Der waschbare Bezug lässt sich dank Reißverschluss leicht abnehmen.

Die Polyesterfüllung ist formstabil und stützt das Kind auf sanfte Art.

Gleitschutz auf der Unterseite verhindert Verrutschen.

Design

Jennifer Idrizi

  • Materialien
    Oberstoff:
    52% Polyester (mind. 80% recycelt), 48% Baumwolle
    Unterstoff:
    100% Polypropylen, Silikonkautschuk
    Reißverschluss:
    100 % Polyester
    Füllmaterial:
    100% Polyester (mind. 50% recycelt)
    Pflegeanleitung
    Kissenbezug

    Buntwäsche, max. 40°C.

    Nicht mit Chlor bleichen.

    Nicht trocknergeeignet.

    Bügeln bei max. 110°C.

    Nicht chem. reinigen.

  • Die Baumwolle in diesem Produkt wurde mit weniger Wasser, Pflanzenschutz- und Düngemitteln angebaut, was gleichzeitig die Gewinnspanne der Bauern erhöht. Dies trägt zur Schonung der Umwelt bei.

    IKEA hat den Einsatz von Chlorbleichmitteln bei der Produktion von Textilien und Papierprodukten wegen des negativen Umwelteinflusses untersagt.

    IKEA hat strenge Vorgaben für den Einsatz von Phthalaten in allen Produkten. In unserem Kinder- und Jugendsortiment und in Kunststoffprodukten, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, sind Phthalate generell untersagt.

    Durch den Einsatz von recyceltem Polyester in diesem Produkt verbrauchen wir weniger Rohmaterial. Dies trägt zur Schonung der Umwelt bei, da bereits vorhandene Materialien erneut verwendet werden.

    Der Einsatz schädlicher Farbstoffe (wie z. B. Azofarbstoffen) ist seit 1996 in der Textil- und Lederverarbeitung bei IKEA untersagt.

Maße

Länge: 90 cm

Breite: 50 cm

Stärke: 3 cm

  • BÄNKKAMRATArtikelnummer804.618.89

    Breite: 50 cm

    Höhe: 3 cm

    Länge: 91 cm

    Gewicht: 0.69 kg

    Paket(e): 1

;
Schlicht und einfachKathrinZum Kinder drauf setzen reichts4
In die Schublade passt richtigSaraIn die Schublade passt richtig viel rein. War richtig überrascht. Tolle Qualität und sieht auch noch schön aus. Auch zum drauf sitzen eignet sich die Bank hervorragend. Bin zufriedenes 👍😊5
Produkte sind gutReinerProdukte sind gut4
Finde es super das manMichelleFinde es super das man den Bezug jetzt abnehmen kann zum waschen. Dies war bei dem Vorgänger nicht möglich. Antirutsch Noppen verhindern das wegrutschen des Polsters.5
Sieht schön aus und bietetNicolaSieht schön aus und bietet Sitzmöglichkeiten5
Entspricht den ErwartungenSarahEntspricht den Erwartungen5
Ist ok, mehr Auswahl anMeriamIst ok, mehr Auswahl an Farben wäre besser und etwas gepolsterter.3
Endlich ein schönes schlichtes MusterClaraEndlich ein schönes schlichtes Muster zu unsrer Bank! Sehr schön!5
Alles topChristianAlles top5
BÄNKKAMRAT Bankauflage, Punkte, 90x50x3 cm

Polyester bei IKEA

Polyester ist ein strapazierfähiges, pflegeleichtes und nahezu knitterfreies Material, das sich optimal für Textilien, Teppiche und als Füllung in Kissen, Polstern und Steppdecken eignet. Ein Nachteil ist jedoch, dass neu hergestellter Polyester ein Kunststoff ist, der auf nicht erneuerbaren Rohstoffen wie Erdöl, Erdgas oder Kohle basiert. Indem wir Polyester nutzen, verbrauchen wir also wertvolle Ressourcen unseres Planeten. Deshalb arbeiten wir bei IKEA daran, für unsere Produkte künftig keinen neu hergestellten Polyester mehr zu verwenden. Schon 2020 haben wir es geschafft, 79 % des neu hergestellten Polyesters in unseren Textilprodukten durch recycelten zu ersetzen. Wir werden diesen Prozess beschleunigen, um unser Ziel zu erreichen, im gesamten IKEA Sortiment nur noch recycelten Polyester in den Produkten einzusetzen, in denen dieser Anwendung findet.

Neu hergestellter oder recycelter Polyester?

Das Gute an Polyester ist, dass er viele Male recycelt werden kann, ohne seine tollen Eigenschaften zu verlieren. Traditionell wird Polyester aus nicht erneuerbaren, ölbasierten Rohstoffen hergestellt. Aber wir bei IKEA ersetzen ihn schrittweise durch recycelten Polyester aus nachverfolgbaren Quellen wie PET-Flaschen, um beispielsweise Heimtextilien, Aufbewahrungsboxen und sogar Leuchten herzustellen. So wird dieses nicht biologisch abbaubare Material sinnvoll wiederverwertet, anstatt auf einer Mülldeponie oder sogar in unseren Meeren zu landen. Produkte aus recyceltem Polyester haben die gleiche Qualität wie solche aus neu hergestelltem Polyester, aber ihre Herstellung verbraucht weniger als die Hälfte an Energie. Dies senkt die CO2-Emissionen im Vergleich um bis zu 50 %.

Einige Herausforderungen bei recyceltem Polyester

Wenn wir recycelten Polyester verwenden, sind wir von Rohstoffen wie Erdöl weniger abhängig. Die Menge an fossilem Brennstoff, die wir einsparen, entspricht der Menge an wiederverwertetem Material (abgesehen von den Arbeitsschritten, die nach dem Recycling stattfinden, z. B. Einfärben). Mit ein paar Ausnahmen liegt die Herausforderung nicht im Recyclingprozess von Polyester, sondern im Kostenbewusstsein. Bislang sind umweltbewusst hergestellte Produkte oft teurer als herkömmliche. Dies möchten wir ändern und arbeiten daran, Produkte aus recyceltem Polyester für die vielen Menschen erschwinglich zu machen.

Unser recycelter Polyester

Bis 2030 möchten wir bei IKEA unser Ziel erreichen und ausschließlich Materialien verwenden, die entweder erneuerbar sind oder recycelt wurden. So werden wir bei der Herstellung unserer Produkte nicht mehr von fossilen Rohstoffen abhängig sein. Wir fördern und beschleunigen dies, indem wir es uns zum Ziel gesetzt haben, neu hergestellten Polyester in unseren Textilprodukten durch recycelten zu ersetzen. So hat IKEA im Jahr 2020 bereits 79 % des neu hergestellten Polyesters durch recycelten ersetzt. Mengenmäßig heißt das, dass wir 130.000 Tonnen Polyester recyceln lassen konnten und dadurch 200.000 Tonnen neu hergestellten Polyester eingespart haben. Wir haben unser Ziel von 100 % zwar noch nicht erreicht, sind aber schon recht weit gekommen und konnten einige Hindernisse überwinden. Durch diese Mengen gehören wir zu den führenden Unternehmen, die weltweit am meisten Polyester recyceln lassen. Wir hoffen, dass unsere Entscheidung ganze Branchen zu einer Umstellung inspirieren und motivieren kann.

Verantwortungsvolle Quellen

Wir bei IKEA fordern, dass der gesamte recycelte Polyester, den wir für IKEA Produkte verwenden, von Anbietern stammt, die dem Global Recycled Standard (GRS) entsprechen. Durch Anforderungen an die Anbieter ist die Rückverfolgbarkeit der IKEA Produkte sichergestellt. Da wir nur recycelten Polyester nutzen, der dem Global Recycled Standard entspricht, können wir gute Arbeits-, Sicherheits- und Umweltbedingungen im Produktionsbetrieb gewährleisten. Wir sind der Meinung, dass der GRS-Standard der derzeit beste auf dem Markt verfügbare Standard ist. Zugleich arbeiten wir mit unseren Partnern sowie Organisationen der Textilindustrie wie dem Textile Exchange zusammen, um bestehende Recyclingstandards gemeinsam weiterzuentwickeln, z. B. die Rückverfolgbarkeit der Materialien über die Recyclingbetriebe hinaus.

Material

Was ist recyceltes Polyester?

Indem wir Produkte aus recyceltem Polyester herstellen, schenken wir PET-Flaschen und anderen Polyesterquellen ein neues Leben als Textilien, Aufbewahrungsboxen, Küchenfronten oder sogar Leuchten. Du erhältst genau die gleiche gute Qualität und Funktion wie bei Produkten aus neu hergestelltem Polyester. Selbstverständlich sind sie auch genauso sauber und sicher. Und das Beste daran: Du trägst dazu bei, Rohstoffe einzusparen.