Zur Hauptseite wechseln

Nachhaltigkeit darf kein Luxus sein

Ideen sind unsere wertvollste Ressource

Kaufen, verwenden, wegwerfen: So sieht aktuell noch der Lebenszyklus vieler Produkte aus. Er hat einen Anfang und ein Ende. Und das Ergebnis ist immer mehr Müll. Seit vielen Jahren schon suchen wir bei IKEA nach Wegen und Ideen, dies zu ändern und nachhaltiger zu werden. Und das beginnt mit der Entwicklung neuer Produkte. Bis 2030 möchten wir nur noch erneuerbare oder recycelte Materialien verwenden. Ausserdem entwerfen wir Produkte so, dass sie so viele Leben wie möglich haben: Zum Beispiel, indem sie sich einfacher anpassen, zerlegen und wieder zusammenbauen lassen. So wollen wir uns in Richtung Kreislaufwirtschaft bewegen. Auf dem Weg dorthin sind Ideen unsere wertvollste Ressource. Also geh mit uns den nächsten Schritt. Lass uns wiederverwenden, reparieren, weiterverkaufen und recyceln!

Unsere 4 Wege, die Lebensdauer von Produkten zu verlängern

Wiederverwenden

Wenn etwas zuhause aussortiert wird, heißt das heute oft, dass es entsorgt wird. Selbst wenn es noch funktioniert. Stattdessen wollen wir, dass die Dinge mehr als nur ein Leben bekommen. Deshalb entwerfen und entwickeln wir langlebige und anpassungsfähige Produkte. Ein Beispiel hierfür sind unsere ausziehbaren Kinderbetten, die mit deinem Kind mitwachsen. Wenn das Bett zu klein wird, lässt sich dessen Grösse einfach wieder anpassen, damit es ein anderes Kind benutzen kann.

Weiterverkaufen

Ein Möbelstück, das nicht mehr in dein Zuhause passt, hat noch lange nicht ausgedient. Wir kaufen dir ausgewählte und gut erhaltene IKEA Produkte ab, um ihnen in der Fundgrube eine Zweite Chance zu geben. So schenkst du ihnen ein zweites, drittes und viertes Leben in einem anderen Zuhause.

Reparieren

Manchmal benötigt es nur ein paar kleine Handgriffe, um Produkten wieder zu neuem Glanz zu verhelfen. Deshalb sollten wir Produkte einfach häufiger reparieren, um ihnen ein paar weitere Lebensjahre zu schenken.

Dabei unterstützen wir dich natürlich gerne. Deshalb kannst du Schrauben, Dübel und Scharniere, die während der Nutzung kaputt oder verloren gegangen sind, kostenlos bei uns nachbestellen.

Ersatzteile online bestellen

Recyceln

Eine Ressource mehrmals zu verwenden, ist ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung nachhaltigerer Produkte. Deshalb suchen wir ständig nach neuen Möglichkeiten, wiedergewonnene Materialien in unseren Produkten zu verwenden und das Recycling am Ende der Lebensdauer eines Produkts zu ermöglichen.


Unsere Ziele bis 2030

Im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen der UN wollen wir unsere Nachhaltigkeitsziele und -verpflichtungen bis 2030 erreichen. Damit stehen uns aktive zehn Jahre bevor. Gemeinsam mit Mitarbeitenden, Kunden und Kundinnen und Partnern auf der ganzen Welt bekämpfen wir Klimawandel, nicht nachhaltigen Verbrauch und Ungleichheit. Im Folgenden haben wir einige unserer Ziele, die wir bis 2030 erreichen wollen, zusammengefasst:

  • IKEA wird klimapositiv. Das bedeutet, dass wir mehr Treibhausgasemissionen reduzieren, als entlang der Wertschöpfungskette von IKEA ausgestossen werden.
  • Wir streben zu 100 % erneuerbare Energie (Elektrizität, Beheizung, Kühlung und Kraftstoffe) entlang der Wertschöpfungskette von IKEA an.
  • Wir werden unsere Produkte ausschliesslich aus erneuerbaren und recycelten Materialien herstellen.
  • Wir werden immer mehr Serviceleistungen wie den Second Life-Dienst anbieten, um Produkte zu pflegen und ihren Lebenszyklus zu verlängern.
  • Bis 2025 wird unser Heimlieferservice emissionsfrei sein.
  • Wir unterstützen saubere Energie, indem wir Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen noch viel mehr Schweizerinnen und Schweizern zugänglich machen.
  • Bis 2022 werden wir Geschlechtergleichstellung erreichen. Das bedeutet Chancengleichheit, gleiche Bezahlung und ein 50/50-Gleichgewicht unter unseren Mitarbeitenden.

    Einfache Veränderungen für ein nachhaltigeres Leben


    "Nachhaltigkeit und Erschwinglichkeit müssen Hand in Hand gehen. Bei IKEA übernehmen wir Verantwortung für unseren Klima-Fussabdruck und arbeiten kontinuierlich an unserer Vision, einen besseren, nachhaltigeren Alltag für viele Menschen zu schaffen."

    Jessica Anderen
    Chief Executive Officer & Chief Sustainability Officer IKEA Switzerland


    Ein nachhaltiger Alltag

    Wir möchten dich dazu inspirieren und dir ermöglichen, innerhalb der Grenzen unseres Planeten ein nachhaltigeres Leben zu leben. Denn wir glauben, dass Taten mehr bewirken als Worte. Wir sind der Meinung, dass eine positive, proaktive und kollaborative Herangehensweise echte Veränderungen anstossen und für die Herausforderungen des Klimawandels skalierbare Lösungen finden kann. Niemand kann das alleine schaffen, aber alle können einen Beitrag leisten. Und zusammen werden wir eine Lösung finden.