HUVUDROLL Fleischbällchen, gefroren, 1000 g
HUVUDROLL Fleischbällchen, gefroren, 1000 g
HUVUDROLL Fleischbällchen, gefroren, 1000 g
HUVUDROLL Fleischbällchen, gefroren, 1000 g
HUVUDROLL Fleischbällchen, gefroren, 1000 g
HUVUDROLL Fleischbällchen, gefroren, 1000 g

Unsere Fleischbällchen kamen 1985 auf den Markt. Sie werden von Menschen weltweit gemocht. Mit Kartoffelpüree, Sahnesoße und Preiselbeermarmelade sind sie so schwedisch, wie es nur geht. Einfach zu kochen und zu servieren – eine IKEA Ikone zum Genießen.

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten bei Lieferung oder Servicekosten bei Click & CollectArtikelnummer404.877.87

Produktdetails

Mit Kartoffelbrei, Rahmsoße und Preiselbeermarmelade serviert sind HUVUDROLL Fleischbällchen ein echter Schweden-Klassiker. Jedes Jahr genießen Millionen Menschen weltweit unsere leckeren Bällchen.Ein leckerer IKEA Klassiker seit 1985. Fein gewürzt und lecker zu traditionellen Beilagen, aber auch in neuen Kombinationen ein Genuss.Fleischbällchen sollen nach Fleisch schmecken. Daher würzen wir das Schweine- und Rindfleisch nur sehr vorsichtig mit einigen wenigen Gewürzen, die alle den Fleischgeschmack hervorheben.Lässt sich in wenigen Minuten direkt aus der Kühltruhe zubereiten - im Backofen, im Mikrowellenherd oder auf dem Kochfeld.Einfach zu portionieren. Wärm soviel auf, wie gegessen wird und lass den Rest eingefroren.Warm so gut wie kalt - z. B. geteilt als Brotbelag.Tiefgefroren zubereiten.Backofen: den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Bällchen in einer feuerfesten Form in die Mitte des Ofens stellen. 20 Minuten erhitzen.Bratpfanne: Die Bällchen in etwas Öl bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten lang braten. Ab und zu umrühren.Mikrowellenherd (700W): In eine Schüssel ohne Deckel geben. Für jeweils 5 Bällchen 2 Minuten lang erhitzen. Nach der Hälfte der Zeit umrühren.Tiefgefroren bei -18°C oder kälter aufbewahren. Aufgetautes Produkt nicht mehr wieder einfrieren.
  • HUVUDROLLFleischbällchenArtikelnummer:404.877.87
    Breite: 27 cmHöhe: 2 cmLänge: 30 cmGewicht: 1.01 kgPaket(e): 1

Produktmaße

Nettogewicht: 
1000 g

Bewertungen

4.8(4)
Tolle ExtrasLena 22 eie4dSchmeckt sehr gut und ist einfach4
profduftyIm Restaurant gekostet; sehr gut, bis auf ein Gewürz kein Unterschied zu den Fleischbällchen5
Für FleischbällchenfansAnonymer RezensentSuper lecker, wer den Klassiker „Köttbullar“ auch zu Hause genießen möchte, sollte sich dieses Produkt kaufen5
ustupskSchmeckt mir immer wieder5
HUVUDROLL Fleischbällchen, gefroren, 1000 g

Ein Büfett der Köstlichkeiten

Das heutige Rezept für unser Fleischbällchen entstand schon 1985 in unserer Testküche. Seitdem ist es auf der ganzen Welt zu einem leckeren Klassiker und einem stolzen Beispiel für die traditionelle schwedische Küche geworden. Aber als wir Kunden auf drei Kontinenten fragten, was sie besonders gern essen, wurde uns klar, dass wir unsere Fleischbällchen-Familie um leckere Alternativen erweitern mussten.

„Nicht jeder isst gern Rind- oder Schweinefleisch. Also gingen wir in die Küche, um neue Rezepte zu entwickeln“, sagt David Johansson, Koch und Produktentwickler bei IKEA Food Services. Zuerst kam das Geflügelbällchen als Alternative für alle, die gern Fleisch essen, aber nicht unbedingt rotes. „Genau wie unser Fleischbällchen kann man es warm oder kalt genießen. Wir haben das Geflügelbällchen dezent gewürzt, damit es zu verschiedenen lokalen Geschmäcken und Küchentraditionen passt.“

Heiße Diskussionen

Severin stürzte sich gleich in seinen neuen Auftrag, das perfekte Fleischbällchenrezept zu entwickeln. Eine echte Herausforderung, die mit langen und leidenschaftlichen Diskussionen mit seinem Team und Ingvar Kamprad einherging. Selbst innerhalb Schwedens scheiden sich die Geister, wie ein typisch schwedisches Fleischbällchen schmecken sollte. Da herrschte zwischen Ingvar, der aus Südschweden stammte, und Severin, der ein paar Dialekte weiter nördlich beheimatet war, alles andere als Einigkeit.

Kalte Fakten

10 Monate lang kam Severin kaum aus seiner Küche heraus. Er war völlig in seiner Aufgabe versunken und steckte sein ganzes Herzblut in die Suche nach dem perfekten Rezept. Es sollte schließlich nicht nur ein Fleischbällchen werden, das gut schmeckt, sondern auch eines, das in 300-Kilo-Chargen produziert werden kann.

Mehr als eine Milliarde verkaufte Fleischbällchen pro Jahr

Etwa ein Jahr nach Projektstart begannen die IKEA Restaurants, unsere Version des schwedischen Fleischbällchens zu verkaufen. Bei jeder Neueröffnung standen Tausende von Menschen Schlange, um eine Portion zu erhaschen. „Es macht mich glücklich, zu wissen, dass ich so vielen Menschen etwas Gutes tun konnte. Das Fleischbällchen verkörpert zahlreiche Elemente der IKEA Kultur: Es ist bequem, schwedisch und für die vielen Menschen da. Und auch nach so vielen Jahren steht es immer noch überall auf der Welt auf den Speisekarten der IKEA Restaurants“, sagt Severin.

Neue Geschmacksrichtungen in altbewährter Form

Auch Nachhaltigkeit spielte eine Rolle bei der Entscheidung, neue Optionen zu entwickeln. „Mit dem Gemüsebällchen wollten wir etwas anbieten, das genauso lecker ist wie unser Fleischbällchen, aber geringere Umweltauswirkungen hat“, erklärt David. Als Nächstes kam das Lachs- und Kabeljaubällchen. Es enthält Lachsstückchen, die zu klein sind, um Filets daraus zu machen. „Und weil es ja Verschwendung wäre, dieses sehr leckere Fleisch wegzuwerfen, dachten wir uns, warum nicht einfach schmackhafte Fischbällchen daraus machen?“, sagt David.

Das Fleischbällchen ohne Fleisch

Der neueste Familienzugang ist das Proteinbällchen. Es besteht aus Erbsenprotein, Kartoffeln, Äpfeln, Hafer und Zwiebeln. Es hat den gleichen großartigen Geschmack und ist genauso saftig wie ein Fleischbällchen und somit ideal für alle, die weniger Fleisch essen, aber nicht auf das Esserlebnis verzichten möchten. Da der ökologische Fußabdruck gerade mal 4% von dem des Fleischbällchens ausmacht, kann das Proteinbällchen wirklich etwas bewirken. „Seit 1985 ist viel passiert. Heute gibt es noch mehr leckere IKEA Klassiker für noch mehr der vielen Menschen, ganz egal, ob du Flexitarier, Veganer, Fleischliebhaber oder Allergiker bist oder aus kulturellen Gründen auf Fleisch verzichten willst.“

Mehr InfosWeniger anzeigen

Designprozess

Ein Stück Schweden

Wenn Schweden eine Geschmacksrichtung wäre, würde es wie unsere HUVUDROLL Fleischbällchen schmecken. Seitdem wir sie 1985 einführten, werden sie Jahr für Jahr von Milliarden Menschen in der ganzen Welt mit Begeisterung gegessen. Um den Fleischgeschmack hervorzuheben, werden sie dezent gewürzt. Du kannst sie ganz klassisch mit Kartoffelbrei, Sahnesoße und Preiselbeerkonfitüre servieren – ein Gericht voller Harmonie und geschmacklicher Kontraste – oder du wählst neue, unkonventionellere Kombinationen. Egal in welcher Form du sie genießt, unsere Fleischbällchen sind immer lecker!

HUVUDROLL
Fleischbällchen, gefroren1000 g

Preis/kg € 7,99
7,99/ kg
Online-Lieferung nicht möglich
HUVUDROLL Fleischbällchen, gefroren, 1000 g

HUVUDROLL

7,99/ kg