Zu Hauptinhalt springen

Unsere Erfolgsformel: IKEA setzt auf Democratic Design

Democratic Design im Fokus: Der IKEA STARKVIND ist ein gutes Beispiel für die „Zauberformel“.

(02.09.2022) Normalerweise sind Erfolgsformeln von Unternehmen etwas, das unter Verschluss gehalten wird und bestmöglich gehütet wird. In unserem Fall ist das etwas anders, denn unsere Erfolgsformel formt im wahrsten Sinne des Wortes jedes unserer Designs. Das bedeutet, dass jedes Produkt, das unsere Einrichtungshäuser verlässt und ein Zuhause findet, gewisse Eigenschaften mit sich bringt. Genau genommen sind es fünf Eigenschaften, die alle IKEA Produkte gemeinsam haben und die für uns die Voraussetzung sind, aus einem Entwurf ein Produkt werden zu lassen. Die Zauberformel, um die es heute geht, lautet „Democratic Design“.

Sarah Fager ist Senior Designer und der kreative Kopf hinter vielen tollen Produkten und Kollektionen bei IKEA.

Herausragende Designs für alle

Sprechen wir von gelungenem und gutem Design, wenn ein Produkt zwar formschön ist aber keine wirkliche Funktion hat? Nachhaltige Produkte sind meist teuer und eher unerschwinglich? Unsere Antwort lautet nein. Denn jedes IKEA Produkt wird entsprechend unserer fünf Democratic-Design-Prinzipien entworfen: Form, Funktion, Qualität, Nachhaltigkeit und niedriger Preis. So schaffen wir erschwingliche Produkte mit Bedeutung für einen besseren Alltag im Zuhause der vielen Menschen.

Um unsere nicht ganz so geheime Formel zum demokratischen Design und den Aspekten, die das für uns bei IKEA mitbringt, genauer zu beleuchten, spreche ich heute mit Sarah Fager. Sie ist Senior Designer bei IKEA of Sweden AB und der kreative Kopf hinter vielen tollen Produkten und Kollektionen bei IKEA. Die aktuellste Neuheit an der Sarah beteiligt war, ist die limitierte VÅRDANDE Kollektion.

Hej Sarah, schön, dass du heute bei mir bist. Kannst du es eingangs nochmal für uns auf den Punkt bringen: Was ist Democratic Design?

Democratic Design ist ein Instrument, das wir bei der Entwicklung und Beurteilung unserer Produkte über das gesamte IKEA Sortiment hinweg einsetzen. Das Konzept umfasst fünf Dimensionen: Funktion, Form, Qualität, Nachhaltigkeit und niedriger Preis. Wenn ein Gleichgewicht zwischen allen fünf Dimensionen gegeben ist, sprechen wir von Democratic Design. Dann – und auch nur dann – geht ein Entwurf auch wirklich in Produktion.

Was hat es mit den einzelnen Dimensionen des Democratic Design auf sich?

Die Form ist in erster Linie ein ästhetischer Aspekt, der das Auge anspricht. Darüber hinaus muss ein Produkt funktional sein, sonst wird es nicht genutzt. Wenn Produkte und Materialien eine lange Zeit überdauern, zeugt das von Qualität. Ein achtsamer Umgang mit Ressourcen ist etwas, das wir seit jeher praktizieren. Wir mögen keine komplizierten, verschwenderischen Lösungen, denn das ist für niemanden gut. Nachhaltigkeit bedeutet, genau die richtigen Materialien für die jeweilige Funktion zu wählen und sparsam damit umzugehen. Es bedeutet aber auch, während der gesamten Lebensdauer eines Produkts Verantwortung zu übernehmen. Das beginnt mit der Art und Weise, wie wir Materialien beschaffen und geht über die Menschen, die das Produkt herstellen, bis hin zur Nutzung durch unsere Kundinnen und Kunden.

Ist es wirklich möglich, einen niedrigen Preis für ein Produkt zu erzielen, das auch die vier anderen Anforderungen des Democratic Design erfüllt?

Das ist unser Ziel, und wenn es uns nicht gelingt, haben wir die IKEA Vision verfehlt. Wenn der Preis zu hoch ist, müssen wir mit den anderen Dimensionen arbeiten, um den Preis zu senken, indem wir die Materialien überprüfen, das Design ändern oder den Produktionsprozess überdenken. Natürlich befinden wir uns aktuell in besonders herausfordernden Zeiten, was das den Punkt Preisgestaltung angeht. Unser Ziel war und ist es aber auch jetzt, den Kundinnen und Kunden ein erschwingliches Angebot zu möglichst niedrigen Preisen anzubieten.

Also entsprechen alle IKEA Produkte den Grundsätzen des Democratic Design?

Die fünf Dimensionen sind immer in den Produkten vertreten, wobei das Verhältnis jeweils variieren kann. Wir überprüfen unser Sortiment ständig und nehmen Produkte heraus oder verbessern sie, wenn sie nicht länger unseren Erwartungen oder denen unserer Kundinnen und Kunden entsprechen.

Welches der Produkte, die du entworfen hast, vereint deiner Meinung nach am besten alle fünf Dimensionen des Democratic Design?

Der FLISAT Schreibtisch für Kinder. Der Preis ist fair, der Tisch ist höhenverstellbar, sodass er mit dem Kind mitwächst, und er hat intelligente Funktionen wie eine neigungsfähige Tischplatte und einen Papierhalter. Wir hoffen, dass diese Eigenschaften Kinder zum Kreativsein motivieren. Der Tisch ist sehr hochwertig und hat eine klassische Form, die immer gefällt und sogar an kommende Generationen weitergegeben werden kann. Das Material ist nachhaltig und erneuerbar – Holz. Genau das ist Democratic Design.

Der FLISAT Schreibtisch ist ein gutes Beispiel für Democratic Design.
Ein Produktheld in Sachen Funktion ist der BURVIK Beistelltisch. Sein besonderer Griff sieht absichtlich so speziell aus. Denn dank des gebogenen Griffs lässt sich der Beistelltisch leicht herumtragen, selbst wenn Flaschen oder Blumen in einer Vase darauf stehen. Schiefe Böden? Kein Problem, dank selbstregulierender Kunststoffkappen, die alle Unebenheiten ausgleichen.
Auch STARKVIND ist ein Nachhaltigkeitsheld. Im Gegensatz zu anderen Beistelltischen reinigt er die Luft, während du ein spannendes Buch liest. Leise und unermüdlich entfernt er bis zu 99,5 Prozent der Luftschadstoffe in einem Raum. Und nicht nur Schadstoffe, sondern auch Pollen und Kochgerüche werden herausgefiltert.
Unser All-Time-Klassiker KALLAX ist bekannt für seinen niedrigen Preis. Doch das ist nur die halbe Geschichte. Denn dieses Regal lässt sich aufhängen, stapeln, als Raumeiler verwenden und mit Türen ausstatten. Es kann mit bis zu 25 Kilogramm belastet werden und passt in beinahe jeden Raum in einem Zuhause.
Das ist FRÖSET. Ein gutes Beispiel dafür, dass sich die Form eines Designs nach der Funktion richtet. Deshalb hat dieser elegante Stuhl ein einfaches skandinavisches Design, das vielen unserer Kund*innen gefallen wird. Und nicht zu vergessen ist auch der Komfort, der durch das gebogene Holz entsteht.
RÖNNIGE besteht aus Birke in einem zeitlosen Design. Wenn ein Produkt auf Langlebigkeit ausgelegt ist, muss es selbstverständlich auch über die dafür geeignete Qualität verfügen. Birke ist robust und strapazierbar und sieht mit der Zeit sogar noch schöner aus.
Eine Neuentwicklung muss die fünf Democratic-Design-Kriterien Form, Funktion, Qualität, Nachhaltigkeit und niedriger Preis erfüllen, damit der Entwurf auch wirklich in Produktion geht und anschließend in zahlreiche Haushalte einzieht.

Sind bestimmte Dimensionen denn wichtiger als andere?

Nein, sie sind alle gleich wichtig – es kommt auf die richtige Balance an. Normalerweise bemerken wir bereits in der Design- und Entwicklungsphase, wenn etwas fehlt, und dann handeln wir und sind alle gemeinsam gefragt, das in Ordnung zu bringen.

Wie funktioniert Democratic Design in deinem Arbeitsalltag?

Das mag vielleicht etwas abgedroschen klingen, aber Democratic Design ist uns wirklich in Fleisch und Blut übergegangen. Unsere Kultur und unsere Werte lassen sich im Grunde mit den fünf Dimensionen zusammenfassen – der Rest ist einfach gesunder Menschenverstand. Wir haben bei IKEA eigentlich schon immer so gearbeitet, nur dass es in der jüngeren Vergangenheit zu einem echten Arbeitsinstrument geworden ist. Für mich ist das nicht nur fair, sondern auch clever.

Vielen Dank liebe Sarah!

Ihr wollt noch mehr über Democratic Design wissen? Dann schaltet am 5. September um 18 Uhr unseren Livestream ein. Hier wartet Inspiration für alle, die ihr Zuhause noch besser einrichten wollen. Unsere Expert*innen geben Tipps für das Leben zu Hause, teilen inspirierende Designbeispiele und einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen von IKEA. Und wer zu dem Zeitpunkt des Livestreams schon verplant ist, kann sich im Nachgang jederzeit die Aufzeichnung ansehen! Und hier erklären wir dir, welche Bedeutung die Nachhaltigkeit für das Democratic Design und IKEA einnimmt.


Über die Autorin: Kim Steuerwald

Ich kümmere mich bei IKEA um das Thema Public Relations. Dahinter verbirgt sich zum einen die Kommunikation rund um IKEA als Unternehmen, zum anderen aber auch die Kommunikation rund um Produkte und Kollektionen. Mein persönliches Lieblingsprodukt von IKEA ist der STRANDMON Sessel. Ich habe da ein ganz besonderes Exemplar ergattert, nämlich einen aus petrolfarbenem Samt, der vor einigen Jahren Teil der GRATULERA Kollektion zum 75jährigen Bestehen von IKEA war. Mittlerweile sind wir schon dreimal gemeinsam umgezogen – jetzt reicht es uns aber erstmal. Hätte ich aber jetzt und sofort einen Wunsch frei, würde ich meine Tasche packen und auf Weltreise gehen – Endstation unbekannt.


Jetzt weiterlesen!