Zu Hauptinhalt springen

So wählst du das richtige Material für deinen Esstisch

Esstische sind die Helden unter den Einrichtungsgegenständen. Aufgrund ihrer meist sehr intensiven Nutzung ist es sehr wichtig, dass das Material, das du wählst, praktisch und robust ist und dir vom Stil her entspricht. Wie unterscheiden sich Hartholz und Nadelholz? Hartholzfurnier und Melamin? Hier unser Leitfaden!

Eine LISABO Tischplatte aus Furnier, auf der Kaffeetassen, ein Schneidebrett mit einem Honigglas und ein paar Brötchen zu sehen sind.
Eine LISABO Tischplatte aus Furnier, auf der Kaffeetassen, ein Schneidebrett mit einem Honigglas und ein paar Brötchen zu sehen sind.

Massives Hartholz

Natürliches Massivholz fühlt sich warm und einladend an. Harthölzer wie Akazie, Birke und Eiche sind von Natur aus robust, weil sie über eine hohe Faserdichte verfügen. Hartholz wird mit den Jahren immer schöner. Sein Farbton wird mit der Zeit dunkler und satter. Variationen in Maserung und Farbe sind Teil der natürlichen Varianz und verleihen einem Tisch aus Hartholz einen einzigartigen Charakter.

Zu den Esstischen
Eine SKOGSTA Tischplatte aus Akazienholz mit verschiedenen Glasvasen, in denen Blumen zu sehen sind. Davor stehen zwei SAKARIAS Sessel.
    Zu den Esstischen

    Massives Nadelholz

    Nadelhölzer wie Fichte und Kiefer sind ebenfalls robust. Da sie aber über keine so große Faserdichte wie Hartholz verfügen, sind Tische aus diesen Hölzern eher anfällig für Kratzer. Nadelholz ist häufig heller als Hartholz, hat viele sichtbare Knoten und das gibt dem Möbelstück ein einzigartiges Aussehen. Indem du das Holz regelmäßig pflegst, wirst du auch an einem Tisch aus Nadelholz über viele Jahre hinweg Freude haben.

    Zu den Esstischen
    Ein PINNTORP Tisch ist gedeckt, darüber hängt eine Lampe und um den Tisch herum stehn vier rote PINNTORP Stühle.
      Zu den Esstischen

      Hartholzfurnier

      Hartholzfurnier sieht aus wie Hartholz und fühlt sich auch so an. Es bietet aber zusätzlich eine pflegeleichte und robuste Oberfläche, die Stöße und Schläge durch Stühle, Kinder und Spielzeug besser verträgt. Für ein Hartholzfurnier versehen wir eine stabile Spanplatte mit einer dünnen Schicht robustem Holz. Das Ergebnis ist eine stabile und robuste Oberfläche, die sehr viel weniger leicht reißt oder sich verbiegt als Massivholz.

      Zu den Esstischen
      Eine schwarze NORDVIKEN Tischplatte mit schwarzen Stühlen. Auf dem Tisch stehen kleine gestapelte Schüsseln und ein Teller mit Spargel.
        Zu den Esstischen

        Melamin

        Melamin ist sehr robust, pflegeleicht und bietet ein tolles Preis-Leistungsverhältnis. Familien mit Kindern werden dank seiner feuchtigkeitsbeständigen und kratzfesten Eigenschaften ihre Freude an diesem Material haben, denn ihm können weder verschüttete Getränke noch Kollisionen mit Spielzeug etwas anhaben. Kombiniert mit einem robusten Gestell gestaltest du dir mit einer Melamintischplatte einen Tisch, der die großen Herausforderungen des Alltags spielend meistert.

        Zu den Esstischen
        Teil einer weißen MELLTORP Tischplatte aus robustem Melamin.
        Zu den Esstischen