8 SPILDRA -Bilder
Zur Produktinformation

SPILDRA Deckplatte für Korpus, weiß,

Preis 12.00€
Preis inkl. MwSt.*
*zzgl. Lieferkosten oder Click & Collect BereitstellungskostenWarenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können in den Einrichtungshäusern variieren.

Wird auf niedrige Rahmen gelegt, um das Gesamtbild einheitlicher zu gestalten oder eine Sitzbank zu schaffen. Deckt die Löcher und Beschläge der Rahmen ab und schützt die Oberfläche vor Kratzern.

Artikelnummer303.316.97

Produktinformationen & Materialien

Design

IKEA of Sweden

Maße

System/Breite: 80 cm

System, Tiefe: 55 cm

Breite: 80.0 cm

Tiefe: 56.8 cm

Bewertungen

Automatisch konfigurietMeikeWir haben uns unseren Schrank selbst konfiguriert. Leider war bei der Konfiguration automatisch 3x die Deckplatte SPILDRA dabei, was wir in der Produktliste als zusätzlich nicht wahrgenommen haben. Nun müssen wir diese Deckplatte vor Ort tauschen, was uns zusätzlichen Aufwand, Zeit und vor allem gefahrene Kilometer kostet! Wünschenswert wäre, dass bei der Konfiguration darauf hingewiesen wird.1
Kann optisch aufwerten...Carolin... muss aber nicht. Ich hatte leider einmal Pech und habe ein sehr unschön verarbeitetes Produkt erwischt. Auch wenn der Umtausch unkompliziert ist, so war der Aufwand doch ärgerlich. Kann aber mal passieren.4
Lange Zeit nicht lieferbar, endlichGretaLange Zeit nicht lieferbar, endlich wieder verfügbar. Leistet, was es verspricht und sieht gut aus.5
Perfekter AbschlussFelixDie Deckplatte gibt Platsa den perfekten Abschluss und macht das Gesamtbild auch auf hohen Schränken harmonischer. Auf Schränken auf die man draufsehen kann, ist es zudem eine schicke Platte, die auch die Verbindungsschrauben verdeckt.5
SchränkeSabrinaLassen sich super schnell aufbauen und es ist ein super Preis/ Leistungsverhältnis. Die Qualität ist auch super5
👍Anna-Magdalena👍5
Passt, aberRuudich bin mir nicht sicher ob der Schrank angehoben werden kann. Hierbei greift man doch gerne genau dieser Platte an. Ob die Plastikverbindung das hält?!?4
es raschelt beim zusammenbauAntjees raschelt beim zusammenbau5
stabile Ausführung, schönes DesignMaximilianstabile Ausführung, schönes Design4
Wie erwartetVerifizierter KaufWie erwartet4
Das Produkt hat keine Abdeckung der SchraubenVerifizierter KaufDas Produkt hat keine Abdeckung der Schrauben Und sieht daher minderwertig aus3
Schöner AbschlussVerifizierter KaufOptisch schöner Abschluss für Schrank5

Aufbewahrung. So veränderlich wie du.

Unser Lebensraum ist oft begrenzt, und es kann eine Herausforderung sein, für alles einen Platz zu finden. Mit dem PLATSA Aufbewahrungssystem wollten wir einfache, flexibel nutzbare Möbel schaffen, die man umbauen, erweitern und ergänzen kann - in der Höhe, in der Breite und zwischen den Elementen. Der Preis sollte niedrig sein und die Qualität hoch. Die Lösung dafür: die richtige Qualität an der richtigen Stelle.

„Du brauchst nur deine zwei Hände“, sagt Produktentwickler Freddy Kramer, während er einen PLATSA Korpus nach dem anderen zusammenklickt. Klicken - ganz einfach! Das Geheimnis ist ein Keildübel, den man in zwei vorgebohrte Öffnungen einklickt. Freddy erklärt, warum es so wichtig ist, dass sich die Korpusse sowohl einfach montieren als auch demontieren lassen. „Das Leben der Menschen verändert sich mehr denn je – wir ziehen häufiger um, leben auf kleinerem Raum und teilen uns vielleicht auch zeitweise Wohnraum mit anderen. Deshalb bleiben unsere Ansprüche nicht ein Leben lang die gleichen.“

Auseinandernehmen und neu zusammenbauen

Freddy zeigt wie die Korpusse kombiniert werden können: in der Höhe, in der Breite und treppenförmig; anschließend ergänzt man sie mit Böden, Drahtkörben, Kleiderstangen, Schubladen und Türen. „Sogar die Außenseiten sind nutzbar. Hier kann man Haken anbringen oder eine Kleiderstange zwischen zwei Korpussen montieren.“

Viel Liebe in einem weißen Kasten

Damit das Aufbewahrungssystem lange hält, ist Qualität genauso wichtig wie Flexibilität und einfache Montage. Aber wie schafft man es, gute Qualität zu erreichen, ohne dass der Preis in die Höhe schießt? „Mit der richtigen Qualität an der richtigen Stelle“, sagt Freddy und öffnet eine Schranktür. „Hier auf der Außenseite der Tür, die wir täglich sehen und berühren, haben wir eine matte, fein strukturierte Folie angebracht, während wir für die nicht sichtbaren Innenseiten eine einfachere Folie gewählt haben.“ PLATSA ist ein Projekt, bei dem wir viel Zeit und Arbeit investiert haben. Aber es hat sich ausgezahlt. „Die leeren weißen, kastenartigen Korpusse sehen auf den ersten Blick vielleicht sehr schlicht aus, aber es steckt viel Energie und Engagement darin“, sagt Freddy mit einem Lächeln.

Material

Was sind Spanplatten?

Spanplatten werden aus recyceltem Holz und Sägewerksabfällen hergestellt. Aussortierte Holzstücke, Holzspäne und Sägemehl werden somit zu einer wertvollen Ressource, statt im Abfall zu landen. Wir verwenden Spanplatten zum Beispiel für Bücherregale, Bettgestelle, Sofas und Küchenschrankkorpusse. Zum Schutz vor Abnutzung und Feuchtigkeit beschichten wir das Material mit Lack, Furnier oder Folie, die das Aussehen des Möbelstücks zusätzlich veredeln.