Zur Hauptseite wechseln
Direkt zur Produktliste springen

Wandregale Küche

Dekorative Wandregale für deine Küche sorgen dafür, dass in der Küche immer alles schön platziert ist. Mit verschiedenen Haken, Leisten, Körben und Behältern, die du mit unseren Küchen-Regalen kombinieren kannst, dekorierst und organisierst du deine Küche individuell.

Wandregale in der Küche sind ideal für all die Dinge, die du häufig beim Kochen brauchst. Das, was du eben schnell schnappst und gleich wieder zurückstellst. Mit Küchenregalen hast du Tee- und/oder Kaffeedosen stets griffbereit und vieles mehr, das du gerne im Nu zur Hand haben möchtest.

Wenn du ein Regal mit Haken wählst, kannst du darüber hinaus deine Lieblingstassen für Kaffee oder Tee auch gleich in Griffweite aufbewahren. Die Haken lassen sich aber auch für Pfannenwender, Schneebesen, Schöpfkellen und ähnliche Utensilien verwenden.

Welches Küchenregal brauchst du?

Je nachdem, was du in der Küche verstauen möchtest und wie es aussehen soll, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen. Wenn du nach einer Lösung suchst, um das Geschirr, die Utensilien und die Lebensmittel, die du am häufigsten brauchst, griffbereit aufzubewahren, dann ist vielleicht ein klassisches Tellerregal oder ein Küchenwandregal etwas für dich. Damit bekommst du einen Ort für deine Teller, Tassen, die Deko und für andere Dinge wie z. B. Gewürze. Ein solches Regal ist ein großartiges Beispiel für 2-in-1-Aufbewahrung.

Du suchst etwas, das direkt auf der Arbeitsplatte für Ordnung sorgt? In diesem Fall ist eine Ablage für Küchenutensilien ideal für dich. Hier lassen sich deine alltäglichen Küchenutensilien wie Pfannenwender und Zangen unterbringen – ganz ohne Bohren und Löcher in der Wand. Darüber hinaus gibt es noch einen Utensilienhalter, der wie die Ablage direkt auf die Arbeitsplatte gestellt wird. In ihm kann z. B. auch Geschirr und Besteck nach dem Spülen trocknen.

Kannst du Wandregale für die Vorratshaltung nutzen?

Aber sicher! Wandregale für die Küche lassen sich auch anderswo einsetzen. So machen sie sich auch in der Vorratskammer gut. Du hängst sie einfach an die Wand und befüllst sie, wie es am besten zu deinem Bedarf passt. So kannst du die Wandfläche optimal nutzen und bekommst gleichzeitig noch mehr Platz für Aufbewahrung, den du so brauchst.

Die Vorratskammer ist auch ein guter Ort für ein Flaschenregal. Das sieht toll aus und sorgt vermutlich dafür, dass der Vorratskammer etwas mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Da dieser Raum meist dunkel ist und in der Regel eine gleichmäßige Temperatur hat, ist dies ideal, um Wein zu lagern. Das Regal mit den Weinflaschen sollte weiter unten oder direkt auf den Boden platziert werden, wo die Luft kühl ist.