Zur Hauptseite wechseln
Direkt zur Produktliste springen

Sofakissen

Wir lieben Sofakissen, weil sie jeder Couch das gewisse Etwas verleihen. Bequem sind sie außerdem. Beim Lesen oder Filmegucken ist es gleich viel angenehmer, wenn wir uns weich fallen lassen können. Bei IKEA findest du sie in unzähligen Varianten von einfarbig über kariert bis hin zu bunt gemustert.

Du möchtest dein Sofa ein bisschen aufpeppen? Es ist nicht mehr so bequem wie zu dem Zeitpunkt, als du es gekauft hast? Dann ergänze einfach ein paar Sofakissen. Sie verwandeln dein Sofa im Nu in einen bequemen, gemütlichen Ort. Und nicht nur dein Sofa wird schöner und einladender wirken, sondern der gesamte Raum noch dazu.

Darüber hinaus sind Sofakissen unglaublich anpassungsfähig. Sie stützen deinen Rücken, wenn du es dir auf dem Sofa mit einem Buch und einer heißen Tasse Tee gemütlich machst. Sie entlasten deinen Nacken, wenn du eines als Nackenstütze verwendest, während du deine Lieblingsserie in einem durch schaust. Sie ergeben tolle „Bausteine“, wenn du mit deinen Kindern ein Fort aus Kissen baust. Außerdem kannst du sie als Bodenkissen einsetzen, wenn alle anderen Sitzplätze belegt sind.

Sofakissen sind tolle Einrichtungsdetails

Mit Kissen lässt sich ganz leicht jedes Sofa auffrischen und der restliche Raum gleich mit. Sie sorgen für Bequemlichkeit und machen sich durch gegensätzliche Farben wunderbar als wirkungsvolles Einrichtungsdetail. Das beste Ergebnis erzielst du, wenn du die Größe der Kissen variierst. So sorgt ein großes Sofakissen bei vielen kleinen auf dem Sofa für einen spannenderen Eindruck.

So kannst du deine Dekokissen länger nutzen

Wenn du die Sofakissen ordentlich aufschüttelst, bevor du sie auf dem Sofa arrangierst, wirkt das ganze Arrangement gleich schöner und auffälliger.

Die klassische Methode ist dabei, auf allen Seiten sanft auf die Kissen zu klopfen. Dann werden sie im Handumdrehen fülliger. So haben sie aber noch keine schöne Form. Der nächste Schritt ist daher, ihnen von oben mit der Handkante einen Schlag zu versetzen. Dann knickt die obere Kante etwas ein. Und wenn dir das auch noch nicht reicht, kannst du darüber hinaus beide Seiten zusammendrücken. Durch all dies bekommen die Kissen eine bessere, ansprechendere Form. Dieser klassische Trick wird oft von Inneneinrichtern angewendet.

Mit Sofakissenbezügen wirkt dein Sofa länger wie neu

Wir verbringen einige Stunden unseres Lebens auf dem Sofa. Hier machen wir es uns vor dem Fernseher gemütlich. Oder kuscheln am Wochenende mit den Kindern. Hier sitzen wir mit Freunden und Familie zusammen oder genießen ein langes, entspannendes Sonntagsfrühstück. Daher möchtest du dein Sofa und die Kissen so lange wie möglich nutzen, ohne dir Gedanken über Abnutzung oder Flecken machen zu müssen.

Mit einem Sofakissenbezug musst du dir darüber keine Sorgen machen, sondern kannst einfach dein Sofa in vollen Zügen genießen. Wenn du einen Kissenbezug über das Kissen ziehst, kannst du diesen problemlos abnehmen und in der Maschine waschen, falls mal etwas danebengeht.

Und wenn dir die Farben nicht mehr gefallen, tauschst du die Bezüge aus. Das ist eine einfachere, preisgünstigere Lösung, als in brandneue Sofakissen zu investieren.