Pflanzen

Wenn du einen grünen Daumen hast, wirst du unsere Auswahl an Pflanzen lieben. Damit gestaltest du leicht deine eigene Grünoase – egal ob Garten, Balkon, Terrasse, drinnen oder draußen. Orchideen, Palmen, Grünpflanzen – die Auswahl ist riesengroß.

Jeder Ort wird zu einem Lieblingsplatz, wenn du ihn mit Blühpflanzen schmückst. Ob du nun Pflanzenexperte bist oder gerade erst anfängst, deinen grünen Daumen zu entdecken, bei IKEA findest du sicherlich etwas Passendes.

Wenn du eine weitere Topfpflanze besorgst, solltest du dir sicher sein, dass sie sich an der Stelle wohlfühlt, die du für sie vorgesehen hast. Unten stehend erfährst du mehr über beliebte Topfpflanzen, die für drinnen oder auch für draußen geeignet sind.

Einige tolle Beispiele für Topfpflanzen

Mit Zimmerpflanzen lässt sich dein Zuhause leicht mit Farbspritzern versehen und beleben. Darüber hinaus absorbieren Zimmerpflanzen Gase im Raum und entfernen so schädliche Substanzen aus der Luft. Deine vier Wände mit Topfpflanzen zu verschönern ist also eine wirklich gute Idee. Doch wo anfangen?

Hier ein paar Tipps zu Zimmerpflanzen, die Farbe in den Raum bringen, die Luft reinigen und gleichzeitig pflegeleicht sind.

Aloe-Pflanzen

Aloe-Pflanzen sind sogenannte Sukkulenten. Das heißt, dass einige Teile der Pflanze dicker, fleischiger sind, in denen sie bei trockenen klimatischen Bedingungen oder Böden Wasser einlagern können. Aloe-Pflanzen sind schön grün und pflegeleicht, da sie nur wenig Wasser brauchen. Allerdings benötigen sie viel Sonnenlicht, also achte darauf, dass du sie an einen sonnigen Ort stellst.

Kakteen

Der stachelige Kaktus ist ein bekannter Überlebenskünstler, der in deinem Zuhause für eine etwas raue, aber nicht unattraktive Note sorgt. Kakteen können Feuchtigkeit für sehr lange Zeit speichern, sodass du sie nur gelegentlich gießen musst. Wenn die oberen Zentimeter der Erde völlig ausgetrocknet sind, solltest du die Topfpflanze mal wieder wässern. Bei IKEA findest du viele verschiedene Kakteen in Töpfen. Da ist sicherlich auch etwas für deinen Stil dabei.

Drachenbäume

Drachenbäume sind palmenähnliche Pflanzen mit grünen, zackigen Blättern. Es gibt sie in vielen verschiedenen Variationen. Manche sind klein und buschig, andere wiederum werden sehr groß. Außerdem kommen sie gut damit klar, wenn du das Gießen öfter mal vergisst. Sie benötigen nur wenig Wasser. Warte bist die obere Hälfte der Erde trocken ist, bis du sie wieder gießt. Je nach Lichteinfall kann dies mehrere Wochen dauern.

Beliebte Topfpflanzen für draußen

Wenn du deinen Außenbereich mit Pflanzen begrünst, wirkt er gleich belebter und einladender. Also schmücken deinen Garten oder Balkon mit Blumen und Grünpflanzen, z. B. in schönen Über- und Blumentöpfen. Hier erfährst du mehr über tolle Topfpflanzen, die ideal für deinen Balkon, deinen Garten oder deine Terrasse sind.

Begonien

Begonien sind schöne, vielseitige Pflanzen für draußen, die sich leicht pflegen lassen. Sie fühlen sich als Topfpflanze genauso wohl wie in einem Blumenbeet. Achte lediglich darauf, dass ihr Standort nicht in der vollen Sonne steht. Außerdem sollte die Erde zwischen dem Gießen austrocknen können.

Begonien gibt es in vielen verschiedenen Farben wie Rot, Gelb und Rosa. Such dir also die Begonien aus, die am besten zu dir und deinem Stil passen. Wenn du einen Balkon hast, solltest du hängende Begonien in einen Blumenkasten pflanzen, damit sie ihre volle Farbenpracht entfalten und dein Zuhause schmücken können.

Hortensien

Hortensien sind beliebte Topfpflanzen wegen ihrer großen, bunten Blüten. Sie wachsen als Baum oder Kletterpflanze, aber meist in Stauden.

Hortensien wachsen gut an hellen bzw. teils schattigen Standorten, das hängt von der Hortensienart ab. Sie brauchen viel Wasser, können aber auch übergossen werden. Generell gilt, sich die Blätter anzusehen. Fangen sie an herunterzuhängen? Dann ist es an der Zeit, die Hortensie zu gießen.

Jasmin

Jasmin-Pflanzen, oder einfach nur Jasmin, sind für ihren wunderbaren Duft bekannt, den sie verströmen, wenn die Blumen blühen. Es sind Kletterpflanzen, die sehr groß werden können, wenn du es zulässt. Sie sind ideal, wenn du ein Spalier in deinem Garten hast.

Jasmin fühlt sich an einem sonnigen, aber kühlen Ort wohl. Er braucht viel Wasser, besonders wenn er blüht. Generell gilt, die Erde immer etwas feucht zu halten.