Zu Hauptinhalt springen
Menü
Zur Produktliste springen

Einbaukühlschränke mit Gefrierfach

Wenn du die Idee eines Einbaukühlschranks mit Gefrierfach verlockend findest, der sich harmonisch in die Kücheneinrichtung einfügt, schau dir unser Angebot an Einbau-Kühl-/Gefrierkombinationen an. Unsere Kombigeräte haben eine stattliche Größe, die Platz für alles bieten, was gekühlt werden muss.

Bei Kauf eines Küchenelektrogerätes entsorgen wir dein funktionsgleiches, privates Altgerät fachgerecht und kostenfrei. Mehr dazu findest du hier.

Mit einem Einbaukühlschrank mit Gefrierfach bekommst du alles, was du zum Kühlen und Gefrieren deiner Lebensmittel brauchst, und das auf ganz unauffällige Weise. Ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach sorgt dafür, dass deine Küche einheitlich stilvoll wirkt, da er sich genau in den Raum integrieren lässt, der dir zur Verfügung steht. Hier schauen wir uns nun die wichtigsten Vorteile eines Einbaukühl- und -gefrierschranks an.

Warum ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach?

Wenn du die Kühllagerung in deine Kücheneinrichtung integrierst, wirkt der Raum einheitlich und schön übersichtlich. Durch Anpassung von Kühl- und Gefrierschrank an deine Küchenfronten musst du dir keine Gedanken darüber machen, dass deine Elektrogeräte nicht zu deinem Stil passen.  

Die Wahl eines hohen Einbaukühl-, Einbaugefrier- oder eines Einbaukühl- und -gefrierschranks

Zuerst überlegst du dir, was du brauchst: einen separaten Kühl- und Gefrierschrank oder beides kombiniert in einem Gerät.

Bei größeren Küchen empfiehlt es sich, Kühl- und Gefrierschrank als separate Geräte zu nutzen. Dann steht dir viel Platz für die kühle Lagerung deiner Lebensmittel bzw. Mahlzeiten zur Verfügung. Damit hast du auch alle Zutaten schnell zur Hand, ob nun für das Abendessen am Montag oder für den Sonntagsbraten. 

Bei einer kleineren Küche bietet dir ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach die gleichen Funktionen bei halber Fläche. Diese Kombination mag vermutlich nicht für die Vorräte für einen Monat ausreichen, bietet aber immer noch viel Aufbewahrungsplatz für einen durchschnittlichen Haushalt. Du kannst dir überlegen, ob du die Aufteilung von Kühl- und Gefrierschrank von 50/50 möchtest oder ob dir eine Aufteilung von 60/40 oder 70/30 besser passen würde.

Ein kleiner Einbaukühlschrank mit Gefrierfach

Wenn du nur wenig Bedarf an kalter Lagerung oder nur wenig Platz hast, empfiehlt sich ein kleiner Einbaukühlschrank mit Gefrierfach.

Diese Kühlschränke bieten dir genügend Fläche, um einige Lebensmittel kühl zu halten. Außerdem steht dir ein kleines Gefrierfach für Eiscreme oder zum schnellen Einfrieren zur Verfügung. Das ist ideal bei einer kleineren Wohnung oder einer Studentenbude.

Unterbaukühl- oder -gefrierschrank

Ein kleiner Einbaukühlschrank mit Gefrierfach lässt sich auch ganz praktisch in einen Schrank oder unter eine Arbeitsplatte integrieren. Das ist ideal für eine besonders kühle Lagerung in deiner Küche oder um ein paar ausgewählte Produkte an strategischen Orten in deinem Zuhause aufzubewahren.

Wie wäre es, wenn du etwas Eis am Stiel in deinem Außenbereich lagerst, dann musst du nicht nach drinnen gehen, wenn dir der Sinn nach einer kleinen Abkühlung steht? Vielleicht möchtest du auch im Wohnzimmer ein paar kühle Getränke griffbereit haben? Dann musst du den Film nicht anhalten, um die Limo aufzufüllen.