Bestseller
8 TVETÖ -Bilder
Zur Produktinformation

TVETÖ Sonnenschirm, neigbar/graubeige weiß,

Preis 20.00€
Preis inkl. MwSt.*
*zzgl. Lieferkosten oder Click & Collect BereitstellungskostenWarenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können in den Einrichtungshäusern variieren.
Sonnenschirmfuß ist separat erhältlich.

Ehe du dich versiehst, ist der kühlende Schatten weitergewandert. Der TVETÖ Sonnenschirm lässt sich leicht verstellen und bietet einen guten Schutz gegen die Sonne. Der strapazierfähige Stoff kann abgenommen und gewaschen werden.

Artikelnummer804.688.57

Produktinformationen & Materialien

Sehr guter UV-Schutz durch Ultraviolett-Schutzfaktor (UPF) 25+; d. h. der Stoff blockiert mind. 96% der ultravioletten Strahlen.

Schützt dank der Kippfunktion den ganzen Tag vor Sonne.

Das strapazierfähige Gewebe ist aus recyceltem Polyester gewebt, lässt sich abnehmen und in der Maschine waschen.

Wenn der Schirm eingeklappt ist, lässt sich der Stoffüberzug mittels Klettband zusammenhalten.

Design

Henrik Preutz

Maße

Länge: 180 cm

Breite: 145 cm

Stangendurchmesser: 32 mm

Höhe mind.: 150 cm

Höhe max.: 220 cm

Gewicht: 95 g/m²

Bewertungen

Sehr gutFabianPerfekt für den Balkon geeignet, da schmal in der Tiefe.5
Klasse SonnenschirmGönülKlasse Sonnenschirm5
Super Preis-Leistungsverhältnis! Lediglich die StangeMajaSuper Preis-Leistungsverhältnis! Lediglich die Stange könnte länger sein, um das Schließen des Schirms zu erleichtern.5
Genial und günstigMarionHabe mir diesen Sonnenschirm gekauft, da der Bezug waschbar ist. Finde ich genial. Und auch günstig im Preis 👍5
Toller SchirmKarstenHabe bis jetzt, auch bei stärkerem Wind bzw. Windboen keine Probleme gehabt. (6.Etage Dachterrasse) Der Schirm ist für Balkon und Dachterrasse meines Erachtens gut geeignet, nun schon in der 3. Woche im Dauereinsatz!… auch bei mittelstarkem Wind…was ich sehr überraschend fand.5
WegflugwareAnn-KristinMaße perfekt (25cm tiefer als andere eckige) für kleine Balkone. Bis er beim kleinsten Windstoß verbiegt & reißt. -_- Da solider Eindruck, zügig No.2 auf Reserve gelegt. Bei Wind minimal mehr Wackeln als seine Vorgänger, wirkte aber, als würde er das easy wuppen. Vor Kurzem riss bei No.1 nach kurzer Zeit bei einem mäßigen Windstoß 1 von 4 Halterungen von der Bespannung. Ergo No.2 verwendet und - von einem bedauerlichen Einzelfall ausgehend - No.3 als Reserve gekauft. No. 2 hat es nun bei einem eben solchen Windstoß zwei Streben sonstwohin verbogen & die Bespannung aufs Hausdach geweht, nur durch einen weiteren Windstoß bekam ich sie zu greifen. Nicht auszudenken, wenn sie auf der Straße gelandet wäre! o_o Dank 365 Tagen Rückgabe wird No. 3 seinen Weg originalverpackt zurück antreten. -_- Zwei ähnliche Schirme überstanden zusammen 10 Jahre lang etliche solche „Stößchen“ ohne jegliches Murren, sie waren halt irgendwann verschlissen.1
Schlner SonnenschirmJasminPreis-Leistung super. Der Sonnenschirm ist stabil robust und sieht auch noch schön aus.5
Hält keinen Wind ausDanielHaben drei verschiedene Schirme von IKEA (zwei Balkone, einer davon 15 Meter lang) und dieser ging uns nach wenigen Wochen kaputt. Es sind nur vier "Stäbe" die den Schirm halten und die halten keinen Wind aus. Die Bauart ist anders und das Ergbenis --> Spermüll nach wenigen Wochen.2
SuperIsaDer Sonnenschirm ist einfach klasse und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Obwohl günstig, fühlt er sich nicht billig an.5
GutAndreasPreis dafür ist ok5
Schnell aufgestelltSonjadurch die rechteckige Form super geeignet um näher an der Wand zu stehen.5
WunderbarNatasaWunderbar5
Alles super!!EkaterinaAlles super!!5
Preis und Qualität superMariaPreis und Qualität super5
TVETÖ Sonnenschirm, neigbar/graubeige weiß, 180x145 cm

Polyester bei IKEA

Polyester ist ein strapazierfähiges, pflegeleichtes und nahezu knitterfreies Material, das sich optimal für Textilien, Teppiche und als Füllung in Kissen, Polstern und Steppdecken eignet. Ein Nachteil ist jedoch, dass neu hergestellter Polyester ein Kunststoff ist, der auf nicht erneuerbaren Rohstoffen wie Erdöl, Erdgas oder Kohle basiert. Indem wir Polyester nutzen, verbrauchen wir also wertvolle Ressourcen unseres Planeten. Deshalb arbeiten wir bei IKEA daran, für unsere Produkte künftig keinen neu hergestellten Polyester mehr zu verwenden. Schon 2020 haben wir es geschafft, 79 % des neu hergestellten Polyesters in unseren Textilprodukten durch recycelten zu ersetzen. Wir werden diesen Prozess beschleunigen, um unser Ziel zu erreichen, im gesamten IKEA Sortiment nur noch recycelten Polyester in den Produkten einzusetzen, in denen dieser Anwendung findet.

Neu hergestellter oder recycelter Polyester?

Das Gute an Polyester ist, dass er viele Male recycelt werden kann, ohne seine tollen Eigenschaften zu verlieren. Traditionell wird Polyester aus nicht erneuerbaren, ölbasierten Rohstoffen hergestellt. Aber wir bei IKEA ersetzen ihn schrittweise durch recycelten Polyester aus nachverfolgbaren Quellen wie PET-Flaschen, um beispielsweise Heimtextilien, Aufbewahrungsboxen und sogar Leuchten herzustellen. So wird dieses nicht biologisch abbaubare Material sinnvoll wiederverwertet, anstatt auf einer Mülldeponie oder sogar in unseren Meeren zu landen. Produkte aus recyceltem Polyester haben die gleiche Qualität wie solche aus neu hergestelltem Polyester, aber ihre Herstellung verbraucht weniger als die Hälfte an Energie. Dies senkt die CO2-Emissionen im Vergleich um bis zu 50 %.

Einige Herausforderungen bei recyceltem Polyester

Wenn wir recycelten Polyester verwenden, sind wir von Rohstoffen wie Erdöl weniger abhängig. Die Menge an fossilem Brennstoff, die wir einsparen, entspricht der Menge an wiederverwertetem Material (abgesehen von den Arbeitsschritten, die nach dem Recycling stattfinden, z. B. Einfärben). Mit ein paar Ausnahmen liegt die Herausforderung nicht im Recyclingprozess von Polyester, sondern im Kostenbewusstsein. Bislang sind umweltbewusst hergestellte Produkte oft teurer als herkömmliche. Dies möchten wir ändern und arbeiten daran, Produkte aus recyceltem Polyester für die vielen Menschen erschwinglich zu machen.

Unser recycelter Polyester

Bis 2030 möchten wir bei IKEA unser Ziel erreichen und ausschließlich Materialien verwenden, die entweder erneuerbar sind oder recycelt wurden. So werden wir bei der Herstellung unserer Produkte nicht mehr von fossilen Rohstoffen abhängig sein. Wir fördern und beschleunigen dies, indem wir es uns zum Ziel gesetzt haben, neu hergestellten Polyester in unseren Textilprodukten durch recycelten zu ersetzen. So hat IKEA im Jahr 2020 bereits 79 % des neu hergestellten Polyesters durch recycelten ersetzt. Mengenmäßig heißt das, dass wir 130.000 Tonnen Polyester recyceln lassen konnten und dadurch 200.000 Tonnen neu hergestellten Polyester eingespart haben. Wir haben unser Ziel von 100 % zwar noch nicht erreicht, sind aber schon recht weit gekommen und konnten einige Hindernisse überwinden. Durch diese Mengen gehören wir zu den führenden Unternehmen, die weltweit am meisten Polyester recyceln lassen. Wir hoffen, dass unsere Entscheidung ganze Branchen zu einer Umstellung inspirieren und motivieren kann.

Verantwortungsvolle Quellen

Wir bei IKEA fordern, dass der gesamte recycelte Polyester, den wir für IKEA Produkte verwenden, von Anbietern stammt, die dem Global Recycled Standard (GRS) entsprechen. Durch Anforderungen an die Anbieter ist die Rückverfolgbarkeit der IKEA Produkte sichergestellt. Da wir nur recycelten Polyester nutzen, der dem Global Recycled Standard entspricht, können wir gute Arbeits-, Sicherheits- und Umweltbedingungen im Produktionsbetrieb gewährleisten. Wir sind der Meinung, dass der GRS-Standard der derzeit beste auf dem Markt verfügbare Standard ist. Zugleich arbeiten wir mit unseren Partnern sowie Organisationen der Textilindustrie wie dem Textile Exchange zusammen, um bestehende Recyclingstandards gemeinsam weiterzuentwickeln, z. B. die Rückverfolgbarkeit der Materialien über die Recyclingbetriebe hinaus.

Material

Was ist Stahl?

Stahl hat einzigartige Eigenschaften: Wenn er gedehnt und geformt wird, bleibt er fest. Ob Wolkenkratzer, Autos, Bettgestelle oder Outdoor-Möbel, Edelstahl verleiht allem die nötige Stabilität. Die Stahlindustrie verlegt sich zunehmend auf eine energieeffizientere Produktion und die Herstellung noch härterer Stahlqualitäten. Stahl behält beim Recycling seine Eigenschaften und ist heute einer der am meisten recycelten Werkstoffe der Welt.