SUNNERSTAHaken

Preis inkl. MwSt.*
1.50/ 5 Stück

So bekommst du es

Lieferverfügbarkeit prüfen
Click & Collect Verfügbarkeit wird überprüft
Warenverfügbarkeit prüfen
8 SUNNERSTA -Bilder
Zur Produktinformation

Wenn jeder Zentimeter Platz zählt, kommt die SUNNERSTA Zubehörserie wie gerufen. Dank der vielen Aufbewahrungsmöglichkeiten ist alles schnell zur Hand und auf der Arbeitsplatte bleibt mehr Platz.

*zzgl. Lieferkosten oder Click & Collect BereitstellungskostenWarenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können in den Einrichtungshäusern variieren.Artikelnummer403.037.26

Produktinformationen & Textilangaben

An den Haken lassen sich Küchenutensilien griffbereit an einer Stange aufhängen; spart Platz in Schränken und Schubladen.

Einfach anzubringen an SUNNERSTA Miniküche, Stange und verstellbarer Halterung.

Passt auch ins Badezimmer.

Passend für SUNNERSTA Stange, Servierwagen und Miniküche.

Design

Henrik Preutz

Artikelnummer403.037.26
  • ABS-Kunststoff

    Mit trockenem Tuch nachwischen.

    Mit einem weichen, feuchten Tuch reinigen (Wasser und mildes Spülmittel oder Seifenlösung).

  • Wir möchten einen positiven Einfluss auf den Planeten haben. Deshalb wollen wir, dass bis 2030 alle Materialien in unseren Produkten recycelt oder erneuerbar sind und auf verantwortungsvolle Weise beschafft werden.

Maße

Anzahl pro Verpackung: 5 Stück

  • SUNNERSTA
    HakenArtikelnummer403.037.26

    Breite: 12 cm

    Höhe: 2 cm

    Länge: 14 cm

    Gewicht: 0.02 kg

    Paket(e): 1

Bewertungen

4.6(18)
Tolle ErgänzungClaraPassen perfekt und sind eine gute Ergänzung5
Alles superBrishnaPasst perfekt und super für den Preis. Erfüllt seinen Zweck.5
super praktischPatriciasuper praktisch5
Praktische HakenAnjaSehr praktisch und schlicht für die Tischwand oder einen anderen Bereich einsetzbar. Stabil und gute Qualität. Weiterempfehlung ist hier sicher!5
Sind klasseGundulaSind klasse5
Super!MichaelaBin voll zufrieden. Verrutschen an der Tür nicht, weil sie fest dran klemmen.5
Super tolle Haken. Eine ErfindungAlexanderSuper tolle Haken. Eine Erfindung Odins4
PraktischAdrianaGehört einfach da zu für legal was solle ich gross sage passt einfach:)5
Zu groß.DetlefFür einige Sachen, die ich gerne an diese Haken gehängt hätte, sind die Haken zu breit.4
Sehr zufriedenSandraErfüllt seinen Zweck, sehr zufrieden5
Für alles zu gebrauchenMeralDiese kleinen Haken hängen bei mir fast überall. Es passt auch super an meine Griffe in der Küche.5
Praktische HakenAnonymer RezensentMan kann die Haken super an den Raskog oder Rashult hängen.5
OkAnonymer RezensentGingen leider bei mir nach und nach kaputt,brechen beim einhacken irgendwie ab,schade werde lieber auf Metall umsteigen.2
Praktisch unauffällig stabil und hübschAnonymer RezensentDie Farbe würde ich als creme beschreiben. Sehr praktisch5
kleiner Haken - viel PlatzAnonymer RezensentFür den Schreibtisch meiner Tochter gekauft, damit sie die Schere hinhängen kann. Passen sogar zwei Kinderscheren hin ohne runterzufallen. Sie ist überglücklich.5
Dieses Produkt ist TollAnonymer RezensentVor einiger Zeit gekauft, aber erst seit einer Woche im Einsatz, kann noch nicht sagen wie lange es hält und wie stabil es ist. Aber die Qualität von IKEA kennt, kann davon ausgehen das es länger hält als man denkt.5
Preis-Leistung ist unschlagbarAnonymer RezensentGekauft um Geräte in der Garage an die Wand oder an Regale zu hängen. Gewinnt keinen Designpreis, ist aber praktisch.4
Einfacher Kunststoff-HakenAnonymer RezensentDer Haken ist nicht optimal an die Sunnersta-Schiene angepasst, so dass er meiner Meinung nach zu leicht nach oben von der Schiene abrutschen kann.3
SUNNERSTA Haken

Kunststoff bei IKEA

Kunststoff ist und bleibt ein wichtiges Material, das wir in vielen IKEA Produkten verwenden. Weil es so vielseitig, leicht und robust ist, findet es sich in den unterschiedlichsten Formen wieder: von Folien und Lackierungen bis zu Schrauben und Dübeln. Dennoch müssen wir die Auswirkungen, die die Verwendung von Kunststoff auf unsere Umwelt haben kann, ernst nehmen. Um unseren Teil zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Kunststoffprodukten als Teil der Kreislaufwirtschaft beizutragen, arbeiten wir bei IKEA daran, neu hergestellten Kunststoff durch recycelte und/oder nachwachsende Materialien zu ersetzen.

Recycelter oder erneuerbarer Kunststoff zu 100 %

Kunststoff wird aus nicht erneuerbaren fossilen Rohstoffen hergestellt, meist Erdöl oder Erdgas. Da diese Rohstoffe nicht nachwachsen, werden ihre Vorräte immer weiter aufgebraucht. Unser Ziel ist es deshalb, bis 2030 keine neu hergestellten, sondern nur noch recycelte oder alternative Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen in unseren Produkten zu verwenden. Letztere lassen sich beispielsweise aus pflanzlichen Ölen, Maisstärke, Getreide und Zuckerrohr herstellen. Und konventionelle Kunststoffe wie PET-Flaschen lassen sich durch Recycling wiederverwerten, anstatt auf Mülldeponien zu landen. So sind wir von begrenzten fossilen Rohstoffen wie Erdöl weniger abhängig. Bislang bestehen 40 % unserer Kunststoffprodukte aus erneuerbaren oder recycelten Rohstoffen. Indem wir weitere Produkte aus solchen Materialien anbieten, möchten wir künftig 100 % erreichen und hoffen außerdem, dass viele Hersteller unserem Beispiel folgen.

Abschied vom Einwegkunststoff

Einwegprodukte aus Kunststoff belasten unsere Ökosysteme, wenn sie nicht bewusst entsorgt werden. Daher haben wir uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Kunststoff verpflichtet und verzichten seit 2020 in unseren Einrichtungshäusern schrittweise auf Einwegprodukte aus Kunststoff. Dazu gehören beispielsweise Teller, Becher und Trinkhalme, die wir in unseren Restaurants und Bistros anbieten und die wir durch Einwegprodukte aus 100 % erneuerbaren Quellen ersetzen.

PET und PP: die häufigsten Kunststoffarten

Polyethylenterephthalat (PET) and Polypropylen (PP) sind robuste, bruchfeste und hygienische Materialien. Sie sind außerdem wasserabweisend und resistent gegen verschiedene chemische Einwirkungen. Beide Kunststoffarten können recycelt werden und lassen sich so mehrfach verwenden. Weltweit wird am häufigsten PET recycelt. Da es als lebensmittelecht gilt, findet sich PET beispielsweise in Wasserflaschen, Lebensmittelverpackungen, Hygieneprodukten und medizinischen Produkten. Wir bei IKEA verwenden recyceltes PET besonders oft für Aufbewahrungsboxen, als Füllmaterial beispielsweise in Kissen oder als Folie an unseren Küchenfronten. Das recycelte PET für unsere Produkte stammt von Getränkeflaschen, die gesammelt, sortiert und aufbereitet wurden.

Sauber und sicher

Produktsicherheit ist uns besonders wichtig. Alle IKEA Produkte werden getestet und entsprechen in allen IKEA Ländern den strengsten Standards und gesetzlichen Regelungen. So können unsere Kundinnen und Kunden sicher sein, dass alles, was sie bei IKEA kaufen, sicher und gesundheitlich unbedenklich ist. Den Einsatz von Chemikalien und allen Substanzen, die den Menschen oder unserer Umwelt schaden können, möchten wir ganz oder so weit wie möglich vermeiden.

Gemeinsam können wir mehr erreichen

Bis wir unser Ziel erreicht haben und ausschließlich recycelte oder erneuerbare Kunststoffe verwenden, liegen noch einige Herausforderungen vor uns. Wir nehmen diese gern an und wollen weiterhin neue Lösungen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Kunststoff finden. Unsere Kundinnen und Kunden sollen zwischen vielen verschiedenen Produkten auswählen können, die aus nachhaltigeren Materialien bestehen und sich nach ihrer Verwendung recyceln lassen. Gemeinsam können wir viel bewirken!

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Material

Was ist ABS-Kunststoff?

ABS-Kunststoff ist ein starkes, stabiles Material mit glänzender Oberfläche. Es eignet sich ideal für besonders beanspruchte Alltagsgegenstände wie Besteckschubladen, Küchenutensilien, Zahnputzbecher und Badezimmerhaken. Wie die meisten Kunststoffmaterialien besteht ABS-Kunststoff hauptsächlich aus ölbasierten, nicht erneuerbaren Rohstoffen. Aber die Entwicklung schreitet voran, sodass wir immer mehr recycelten ABS-Kunststoff verwenden können. Ein wichtiger Schritt für unser Ziel, nur noch recycelten Kunststoff oder solchen aus erneuerbaren Quellen zu verwenden.