Lieferung innerhalb von 1-3 Tagen ab Vertragsschluss, gilt an Werk- und Samstagen und für Paketlieferungen bis 30kg

RAGGISARKorb 3er-Set, grau

Preis inkl. MwSt.*
7.99
Lieferverfügbarkeit prüfen
Click & Collect Verfügbarkeit wird überprüft
Warenverfügbarkeit prüfen
8 RAGGISAR -Bilder
Zur Produktinformation

Ein Korb oder noch besser mehrere helfen beim Ordnunghalten in Schubladen und Schränken. Kleine Dinge können übersichtlich sortiert werden. Das weiche Filzmaterial wirkt hochwertig und passt überall hin.

*zzgl. Lieferkosten oder Click & Collect BereitstellungskostenWarenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können in den Einrichtungshäusern variieren.Artikelnummer903.480.15

Produktinformationen & Textilangaben

Praktisch für alles Mögliche von Kleinteilen bis zu Kleidungsstücken.

Durch Herunterbiegen des Rands bestimmt man die Höhe des Korbs selbst. Der umgebogene Rand fungiert als praktischer Griff beim Herausziehen des Korbs.

Größen: 2 St. 19x13x18 cm und 1 St. 25x25x18 cm.

Design

IKEA of Sweden

Artikelnummer903.480.15
  • Hauptteile:

    100% Polyester (100% recycelt)

    Öse:

    100% Polyester

    Handwäsche, max. 30°C.

    Nicht mit Chlor bleichen.

    Nicht trocknergeeignet.

    Bügeln bei max. 110°C.

    Hängend trocknen.

  • Durch den Einsatz von recyceltem Polyester in diesem Produkt verbrauchen wir weniger Rohmaterial. Dies trägt zur Schonung der Umwelt bei, da bereits vorhandene Materialien erneut verwendet werden.

    Wir möchten einen positiven Einfluss auf den Planeten haben. Deshalb wollen wir, dass bis 2030 alle Materialien in unseren Produkten recycelt oder erneuerbar sind und auf verantwortungsvolle Weise beschafft werden.

Maße

  • RAGGISAR
    Korb 3er-SetArtikelnummer903.480.15

    Breite: 19 cm

    Höhe: 4 cm

    Länge: 30 cm

    Gewicht: 0.25 kg

    Paket(e): 1

Bewertungen

4.9(9)
Praktische KörbchenAylinSchick, stabil, simpel und stylisch5
Tolle DekoKatharinaPasst im Wohnwagen super in die Leiste unter den Hängeschränken5
Schöne Aufbewahrungsboxen für BabysachenMyrielWir haben das Set für die Wickelkommode gekauft. Sie sind schön weich und flexibel, bleiben aber trotzdem gut stehen und geben den darin aufbewahrten Sachen guten Halt.5
Gut für den PreisVanessaGut für den Preis4
Schöne kleine FilzkörbchenStephaniePreis-Leistung stimmt und sie sind flexibel einsetzbar. Sehr schön.5
Praktisch und schönAnonymer RezensentSehr praktisch und sieht auch total schön aus. Bin vollkommen zufrieden.5
Sehr praktischAnonymer RezensentSuper praktisch um babyspiekzeug im laufgitter aufzubewahren... Ohne das man Angst haben muss, dass das Kind sich an einer Kiste stößt5
Anonymer RezensentPraktisch, schlicht und stabil5
RAGGISAR Korb 3er-Set, grau

Polyester bei IKEA

Polyester ist ein strapazierfähiges, pflegeleichtes und nahezu knitterfreies Material, das sich optimal für Textilien, Teppiche und als Füllung in Kissen, Polstern und Steppdecken eignet. Ein Nachteil ist jedoch, dass neu hergestellter Polyester ein Kunststoff ist, der auf nicht erneuerbaren Rohstoffen wie Erdöl, Erdgas oder Kohle basiert. Indem wir Polyester nutzen, verbrauchen wir also wertvolle Ressourcen unseres Planeten. Deshalb arbeiten wir bei IKEA daran, für unsere Produkte künftig keinen neu hergestellten Polyester mehr zu verwenden. Schon 2020 haben wir es geschafft, 79 % des neu hergestellten Polyesters in unseren Textilprodukten durch recycelten zu ersetzen. Wir werden diesen Prozess beschleunigen, um unser Ziel zu erreichen, im gesamten IKEA Sortiment nur noch recycelten Polyester in den Produkten einzusetzen, in denen dieser Anwendung findet.

Zeig mir deine Schubladen und ich sage dir, wer du bist… Eine Schublade voller Socken und Unterwäsche sagt sicher nicht viel über einen Menschen aus, aber die Aussage, dass die Menschen ihre Schubladen unterschiedlich organisieren, würde Karolina Ringefelt jederzeit unterschreiben. Bei Hausbesuchen in aller Welt hat sie viele Schubladen gesehen. Sowohl in ihrem früheren Job als Einrichtungsdesignerin als auch in ihrer neuen Position als Produktentwicklerin für IKEA. „Es ist schon spannend: Egal, wo oder wie die Menschen leben, die meisten bewahren genau die gleichen Sachen in ihren Kommodenschubladen auf“, sagt Karolina. „Unterwäsche, Socken, T-Shirts und Hemden. Aber wie sie ihre Sachen falten – oder auch nicht – hängt von Traditionen und der Umgebung ab.“

Unordnung schafft Frustration

Karolina hat viele clevere Ordnungslösungen und -systeme für Schubladen gesehen. Manche sortieren ihre Sachen nach Farbe, andere nach Material oder Stil. Im amerikanischen Philadelphia besuchte sie einen College-Studenten, der ausschließlich weiße Sportsocken kaufte. „Auf diese Weise kann er immer zwei passende Socken finden, selbst wenn sie alle unsortiert in der Schublade liegen.“ Aber Karolina merkte auch, wie frustrierend es für viele Menschen ist, wenn sie ihre Sachen nicht in Ordnung halten können und das Schubladeninnere in ein heilloses Durcheinander ausartet. Morgens kann es ewig dauern, bis man endlich zwei passende Socken gefunden hat (es sei denn, man schafft sich wie der College-Student immer nur gleiche Socken an). Diese Tatsache motivierte die Produktentwicklerin, eine Lösung zu finden. Wie könnte IKEA den Menschen dabei helfen, ihre Schubladen besser zu organisieren?

Alles an seinem Platz

Sofort wussten Karolina und ihre Kollegen, dass sie etwas entwerfen wollten, das den Innenraum der Schublade unterteilt, damit jedes Teil einen eigenen Platz findet. „In Asien habe ich viele Beispiele dafür gesehen, wie man Schubladen mit Hilfe von Körben und Fächern unterteilen kann. Aber diese bestehen oft aus Kunststoff, sind sehr starr und nehmen viel Platz weg.“ Schließlich entwarf das Team die flexiblen RAGGISAR Körbe und stapelbaren Schalen mit mehreren Fächern. Alle Produkte bestehen aus gepresstem, weichem Filz, der sich auch ideal für die Aufbewahrung von Bekleidung eignet. „Flexibilität ist wichtig, damit man die Produkte beliebig kombinieren und seine Schubladen individuell einrichten kann“, erklärt Karolina.

Das Ergebnis war genau das, was sich Karolina und ihr Team erhofft hatten. Wird sie nun aufhören, in die Kommoden und Kleiderschränke der Menschen zu schauen? „Nein, nein, Ordnung ist ein Projekt, das niemals endet. Der Lebensstil und der Aufbewahrungsbedarf der Menschen verändern sich ständig. Wir wollen natürlich auf dem neuesten Stand bleiben und immer wieder aufs Neue einen Beitrag zu einem besseren und organisierteren Alltag leisten.“

Neu hergestellter oder recycelter Polyester?

Das Gute an Polyester ist, dass er viele Male recycelt werden kann, ohne seine tollen Eigenschaften zu verlieren. Traditionell wird Polyester aus nicht erneuerbaren, ölbasierten Rohstoffen hergestellt. Aber wir bei IKEA ersetzen ihn schrittweise durch recycelten Polyester aus nachverfolgbaren Quellen wie PET-Flaschen, um beispielsweise Heimtextilien, Aufbewahrungsboxen und sogar Leuchten herzustellen. So wird dieses nicht biologisch abbaubare Material sinnvoll wiederverwertet, anstatt auf einer Mülldeponie oder sogar in unseren Meeren zu landen. Produkte aus recyceltem Polyester haben die gleiche Qualität wie solche aus neu hergestelltem Polyester, aber ihre Herstellung verbraucht weniger als die Hälfte an Energie. Dies senkt die CO2-Emissionen im Vergleich um bis zu 50 %.

Einige Herausforderungen bei recyceltem Polyester

Wenn wir recycelten Polyester verwenden, sind wir von Rohstoffen wie Erdöl weniger abhängig. Die Menge an fossilem Brennstoff, die wir einsparen, entspricht der Menge an wiederverwertetem Material (abgesehen von den Arbeitsschritten, die nach dem Recycling stattfinden, z. B. Einfärben). Mit ein paar Ausnahmen liegt die Herausforderung nicht im Recyclingprozess von Polyester, sondern im Kostenbewusstsein. Bislang sind umweltbewusst hergestellte Produkte oft teurer als herkömmliche. Dies möchten wir ändern und arbeiten daran, Produkte aus recyceltem Polyester für die vielen Menschen erschwinglich zu machen.

Unser recycelter Polyester

Bis 2030 möchten wir bei IKEA unser Ziel erreichen und ausschließlich Materialien verwenden, die entweder erneuerbar sind oder recycelt wurden. So werden wir bei der Herstellung unserer Produkte nicht mehr von fossilen Rohstoffen abhängig sein. Wir fördern und beschleunigen dies, indem wir es uns zum Ziel gesetzt haben, neu hergestellten Polyester in unseren Textilprodukten durch recycelten zu ersetzen. So hat IKEA im Jahr 2020 bereits 79 % des neu hergestellten Polyesters durch recycelten ersetzt. Mengenmäßig heißt das, dass wir 130.000 Tonnen Polyester recyceln lassen konnten und dadurch 200.000 Tonnen neu hergestellten Polyester eingespart haben. Wir haben unser Ziel von 100 % zwar noch nicht erreicht, sind aber schon recht weit gekommen und konnten einige Hindernisse überwinden. Durch diese Mengen gehören wir zu den führenden Unternehmen, die weltweit am meisten Polyester recyceln lassen. Wir hoffen, dass unsere Entscheidung ganze Branchen zu einer Umstellung inspirieren und motivieren kann.

Verantwortungsvolle Quellen

Wir bei IKEA fordern, dass der gesamte recycelte Polyester, den wir für IKEA Produkte verwenden, von Anbietern stammt, die dem Global Recycled Standard (GRS) entsprechen. Durch Anforderungen an die Anbieter ist die Rückverfolgbarkeit der IKEA Produkte sichergestellt. Da wir nur recycelten Polyester nutzen, der dem Global Recycled Standard entspricht, können wir gute Arbeits-, Sicherheits- und Umweltbedingungen im Produktionsbetrieb gewährleisten. Wir sind der Meinung, dass der GRS-Standard der derzeit beste auf dem Markt verfügbare Standard ist. Zugleich arbeiten wir mit unseren Partnern sowie Organisationen der Textilindustrie wie dem Textile Exchange zusammen, um bestehende Recyclingstandards gemeinsam weiterzuentwickeln, z. B. die Rückverfolgbarkeit der Materialien über die Recyclingbetriebe hinaus.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Material

Was ist recyceltes Polyester?

Indem wir Produkte aus recyceltem Polyester herstellen, schenken wir PET-Flaschen und anderen Polyesterquellen ein neues Leben als Textilien, Aufbewahrungsboxen, Küchenfronten oder sogar Leuchten. Du erhältst genau die gleiche gute Qualität und Funktion wie bei Produkten aus neu hergestelltem Polyester. Selbstverständlich sind sie auch genauso sauber und sicher. Und das Beste daran: Du trägst dazu bei, Rohstoffe einzusparen.