EKETVerbindungssatz

Preis inkl. MwSt.*
3.50/ 12 Stück

So bekommst du es

Lieferverfügbarkeit prüfen
Click & Collect Verfügbarkeit wird überprüft
Warenverfügbarkeit prüfen

Kleine Dinge mit großer Wirkung. Wenn deine Aufbewahrungslösung aus mehreren Elementen besteht, sorgen diese Verbindungsbeschläge dafür, dass diese fest miteinander verbunden sind und einen nahtlosen Gesamteindruck vermitteln.

*zzgl. Lieferkosten oder Click & Collect BereitstellungskostenWarenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können in den Einrichtungshäusern variieren.Artikelnummer803.346.17

Produktinformationen & Textilangaben

Mit der EKET Verbindung können Schrankkombinationen nach Wunsch gestaltet und jederzeit in Form, Höhe und Breite verändert werden.

Der Verbindungssatz darf nur für Schrankkombinationen verwendet werden, die auf dem Boden stehen.

Design

IKEA of Sweden

Artikelnummer803.346.17
  • verzinkter Stahl

    Mit einem feuchten Tuch abwischen.

    Mit trockenem Tuch nachwischen.

    Regelmäßig kontrollieren, dass alle Beschläge und Verschraubungen gut festgezogen sind und sie bei Bedarf nachziehen.

Maße

Anzahl pro Verpackung: 12 Stück

  • EKET
    VerbindungssatzArtikelnummer803.346.17

    Breite: 10 cm

    Höhe: 3 cm

    Länge: 22 cm

    Gewicht: 0.25 kg

    Paket(e): 1

Bewertungen

3.7(10)
Das Design könnte optisch optimiertThasavadiDas Design könnte optisch optimiert werden, gerade für Bereiche, wo die Rückseite sichtbar ist. Ansonsten erfüllt es den Zweck.4
Top _ 👍🏼AndreasErfüllt seinen Zweck.5
Sichere Verbindung der einzelnen Elemente,StefanieSichere Verbindung der einzelnen Elemente, einfach anzubringen, hält gut zusammen5
EKET VerbinderThomasEtwas fummelig, aber es funktioniert wie vorgesehen. Allerdings lassen sich manchmal die Spreitzstifte nicht mehr eindrücken, was aber die Funktion nicht stört.3
Da sind die Schraubhülsen besserJensDa sind die Schraubhülsen besser gewesen2
Maße innenSilkeDie Innenmaße sind nicht wirklich gut zu nutzen. In den 70 cm hohen Schrank passen keine 2 Standardordner übereinander und die Tiefe reicht nicht aus für normale Ablagekörbe. DIN A 4 Blätter können nur lose reingelegt werden. Allerdings gibt es kein Zubehör für einen Innenausbau mit mehreren Regalen. Das Aussehen wiederum ist sehr ansprechend. Und die Teile sind gut aufzubauen.2
Alles topMichaelAlles top5
Zu empfehlenReinhardGute Bauweise4
Gute VerbindungenCapote1234Ließ sich schnell und einfach anbringen. So soll es sein.4
Funktional mit Schwerkraft als FeindAnonymer RezensentNötig, um die Eket-Elemente zusammen als Schrank aufzustellen. Sie werden mit den mitgelieferten Plastikstiften an dem oberen und unteren Eket befestigt. Reindrücken der Stifte klappt manchmal. Wenn nicht, so können sie durchaus verbiegen oder man muss mit einem Hammer nachhelfen. Wenn man da mit der Schwerkraft arbeitet (Stift von oben reindrücken), dann klappt es. Wenn man gegen die Schwerkraft arbeitet (Stift von unten reinhämmern) wird es schwierig, da man sich entweder auf den Finger haut mit dem Hammer oder der Stift landet auf dem Boden. Einige Stifte musste ich deshalb weglassen. Hält trotzdem.3

Inspiriert von Opas Angelkiste

In ihrer Jugend zog die Produktentwicklerin Petra Kammari Enarsson häufig um. Oft richtete sie sich dann mit Angelkästen ein, die sie von ihrem Großvater bekommen hatte. Er lebte an der schwedischen Westküste. Jahre später beim Entwerfen der EKET Aufbewahrungsmöbel kamen ihr die Kästen wieder in den Sinn. Konnte EKET genauso vielseitig werden – und dazu noch ein bisschen witzig, verspielt?

Technische Entwicklungen, neue Hobbys, ein neues Familienmitglied ... kleine und große Veränderungen beeinflussen das Leben und den täglichen Bedarf daheim. Nicht zuletzt, wenns darum geht, alles Mögliche unterzubringen. Petra Kammari Enarsson ist Produktentwicklerin bei IKEA. Sie macht häufig Hausbesuche bei Kunden, um sich zu informieren, wie der Alltag für verschiedene Menschen aussieht. Und um herauszufinden, wie man durch clevere Aufbewahrung das Leben ein bisschen erleichtern kann. Sie erinnert sich an eine Familie in Kopenhagen, die jedes zweite Wochenende durch die Tochter aus einer früheren Beziehung erweitert wurde. „Sie hatte zwar kein eigenes Zimmer, aber einen Platz für sich. Das hatte die Familie gelöst durch ein Hochbett im Wohnzimmer und eine Kommode für ihre privaten Sachen.“ Petra empfindet dies als gutes Beispiel dafür, dass immer mehr Menschen auf kleinem Raum wohnen und sich das Leben häufig im Wohnzimmer abspielt. Da will man es dann sowohl gut aufgeräumt als auch gemütlich und praktisch haben.

Flexible Möbel für veränderten Bedarf

Ein weiterer deutlicher Trend weltweit ist, dass die Menschen häufiger umziehen – genau wie Petra früher. „Das Problem ist, dass viele Aufbewahrungen so statisch sind. Sie lassen sich nicht verändern, wenn man umzieht oder sich der Bedarf verändert. Dann ist das Unterbringen nicht mehr optimal und Aufräumen und Ordnunghalten wird viel zu kompliziert.“ Als Folge dieser Einsicht konzentrierten sich Petra und ihr Team auf flexiblere, persönlichere Aufbewahrungslösungen. Etwas, das sich leicht anpassen lässt, damit man nicht jedes Mal neue Möbel kaufen muss, wenn sich das Leben und der Bedarf verändern. Da dachte Petra an die Angelkisten, die sie in ihrer Jugend hatte und die sich so leicht stapeln und bei Bedarf einfach umstellen ließen. Konnte man nicht ein Möbel gestalten, das aus verschiedenen praktischen Modulen besteht, die man einfach umstellen, neu ordnen oder ergänzen kann?

Bauklotzsystem

Petra und ihre Kollegen bestellten zuerst Pappkartons in verschiedenen Größen. Die stellten sie in verschiedenen Wohnbereichen und Räumen auf, schoben sie hin und her, stapelten sie und setzten alles immer wieder anders zusammen. So wie Kinder mit Bauklötzen spielen. Gleichzeitig sammelte das Team detaillierte Fakten im Zusammenhang mit Aufbewahrung: Wie viele Zeitschriften hat man durchschnittlich daheim? Auf welcher Höhe legt man am bequemsten sein Mobiltelefon ab? „Viele von uns legen Schlüssel, Telefon oder Handtasche an einem bestimmten Platz ab, wenn wir nach Hause kommen. Das geschieht oft automatisch, das macht man, ohne nachzudenken“, meint Petra. Die Höhe, die für die meisten optimal war, liegt bei 80 cm. So lag es auf der Hand, ein Regal in dieser Höhe vorzusehen. Es wurde ein Bestandteil in dem Mix aus Regalen, Schränken und Boxen in verschiedenen Ausführungen und Maßen, zu dem sich die Aufbewahrungslösung EKET entwickelte. „Ich bin froh, dass wir durch all die Varianten bei Farben und Maßen die Möglichkeit eröffnen konnten, verspielt und kunterbunt und genau nach dem eigenen Geschmack zu wählen“, sagt Petra. Und jetzt ist sie gespannt auf die nächsten Hausbesuche. „Ich glaube, dass die Kunden eine ganze Menge interessanter Kombinationen gefunden haben, an die wir nicht mal gedacht haben.“

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Material

Was ist Stahl?

Stahl hat einzigartige Eigenschaften: Wenn er gedehnt und geformt wird, bleibt er fest. Ob Wolkenkratzer, Autos, Bettgestelle oder Outdoor-Möbel, Edelstahl verleiht allem die nötige Stabilität. Die Stahlindustrie verlegt sich zunehmend auf eine energieeffizientere Produktion und die Herstellung noch härterer Stahlqualitäten. Stahl behält beim Recycling seine Eigenschaften und ist heute einer der am meisten recycelten Werkstoffe der Welt.