Zur Hauptseite wechseln
Direkt zur Produktliste springen

Bürostühle

Bequeme Bürostühle erleichtern es, sich dauerhaft aufs Arbeiten zu konzentrieren. Außerdem lassen sich viele unserer Bürostühle durch Armlehnen ergänzen oder sie bieten von vorne herein tolle Funktionen die dem Körper guttun! Entdecke jetzt den richtigen Bürostuhl, der perfekt zu dir passt!

Du möchtest dein Arbeitszimmer neu einrichten? Hier findest du Inspiration für die Umgestaltung deines Arbeitszimmers und weitere nützliche Infos.

Bequem auf dem richtigen Bürostuhl

Ob du nun einen Drehstuhl für deine Gaming-Station suchst oder einen flexiblen Bürostuhl, der besser zu dir passt: Bei IKEA findest du ganz sicher einen passenden Schreibtischstuhl für deine Bedürfnisse. Ein bequemer Bürostuhl sorgt für Wohlfühlatmosphäre.

Zu Schreibtischstühlen fürs Homeoffice
Zu Schreibtischstühlen fürs Homeoffice

Ergonomische Stühle - für alles bereit

Mit einem ergonomischen Bürostuhl wird dein Rücken optimal gestützt, sodass du dich auf die Aufgaben vor dir konzentrieren kannst.

Zu Schreibtischstühlen fürs Büro
Zu Schreibtischstühlen fürs Büro

Welcher Computer- oder Bürostuhl ist der richtige?

Wenn du viel Zeit vor dem Computer verbringst, ist es von großer Wichtigkeit, dass du eine gute Sitzhaltung einnimmst. Um Schmerzen zu vermeiden und die Durchblutung zu fördern, sollte der Bürostuhl ergonomisch, bequem und an die Maße des Schreibtischs angepasst sein. Denke über die folgenden Eigenschaften nach, damit du den richtigen Computerstuhl für dich findest.

Ein Bürostuhl mit oder ohne Rollen?

Heutzutage sind Bürostühle mit Rollen völlig normal. Sie ermöglichen es dir, hin- und her zu rollen, während du sitzt. Befindet sich dein Schreibtisch aber auf einer Plattform oder auf unebenem Boden, ist ein Bürostuhl ohne Rollen die bessere Option.

Ein Bürostuhl mit oder ohne Armlehnen?

Wenn du deinen Bürostuhl mehrere Stunden pro Tag nutzt, bietet ein Stuhl mit Armlehnen langfristig mehr Komfort. Es ist wichtig, dass die Armlehnen die richtige Position haben. Sie sollten deine Arme dort stützen, wo sich deine Ellbogen in natürlicher Position bei entspannten Schultern befinden würden.

Ein ergonomischer Bürostuhl ohne Armlehnen mag besser sein, wenn du lieber einen leichteren, flexibleren Computerstuhl haben möchtest. Armlehnen sind ungünstig, wenn sie verhindern, dass der Stuhl unter den Schreibtisch geschoben werden kann. Daher passen Stühle ohne Armlehnen an verschiedene Schreibtischarten.

So passt du deinen Bürostuhl an

Einen neuen Bürostuhl solltest du genau anpassen, damit er dir den besten Komfort bietet. Hier folgt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du deinen Computerstuhl so anpasst, dass er besten Komfort und eine gute Sitzhaltung ermöglicht.

Bitte beachte, dass nicht alle Bürostühle von IKEA so angepasst werden können, wie unten beschrieben. Lies in der Produktbeschreibung nach, wie sich der Bürostuhl anpassen lässt.

1. Zuerst passt du den Sitz an

Du solltest so weit wie möglich nach hinten sitzen, sodass dein Lendenwirbelbereich fest gegen die Rückenlehne anlehnt. Am besten ist ein Abstand von drei Fingern zwischen Sitzkante und deinen Kniekehlen. Wenn dies nicht der Fall ist, solltest du die Sitzneigung anpassen.

2. Dann folgt die Höhe des Stuhls

Deine Armlehnen sollten sich in der gleichen Höhe wie dein Schreibtisch befinden. Wenn dein Stuhl keine Armlehnen hat, nutze deine Arme als Richtschnur. Wenn du die Arme und Ellbogen auf dem Tisch ablegst, sollten sie den natürlichen Winkel einnehmen.

3. Und zum Schluss kommt die Rückenlehne dran

Wenn du vor deinem Schreibtisch sitzt, solltest du solange wie möglich aufrecht sitzen. Du kannst die Rückenlehne abneigen, wenn du entspannter sitzen möchtest. Es empfiehlt sich, die Sitzposition von Zeit zu Zeit zu verändern, damit kein Körperteil überstrapaziert wird.