Zu Hauptinhalt springen
Zur Produktliste springen

Barhocker

Mit unseren Barhockern und Barstühlen sitzen du, deine Freunde und deine Familie dort, wo es am schönsten ist: am Tresen deiner offenen Küche. Hier trinkst du bequem deinen Morgenkaffee oder deine Lieblingsmenschen nehmen Platz und ihr könnt euch bequem beim Kochen unterhalten.

Barhocker und Barstühle für dein modernes Wohlfühlzuhause

Mach deine Küche zum geselligen Treffpunkt für die Familie und heimlichen Lieblingsort: Mit Barhockern und Barstühlen plus Theke entsteht eine schöne Sitzecke, die gemütlich und gleichzeitig platzsparend ist.

Was ist ein Barhocker?

Barhocker sind perfekt für Kücheninseln oder Theken und laden zum Beisammensitzen in lockerer Runde ein. Die schlanken Möbelstücke passen selbst in beengte Räume und bereichern die Küche um eine buchstäblich herausragende Sitzgelegenheit. Manche Barstühle sind höhenverstellbar, meist ist die Sitzfläche erhöht im Vergleich zu normalen Esszimmerstühlen.

Wie hoch muss ein Barhocker sein?

IKEA Barhocker sind in unterschiedlichen Höhen für niedrige und hohe Tische erhältlich. Wenn du die Arbeitsplatte in deiner Küche als Frühstückstheke nutzen magst, sind Modelle mit einer Sitzhöhe von 63 Zentimetern ideal. Für unsere Bartische und Theken eignen sich Barhocker mit einer Sitzhöhe von 75 Zentimetern. Check daher vor dem Kauf die Tischhöhe und beachte auch die Hinweise in der Produktbeschreibung.

Welche unterschiedlichen Barhocker gibt es im Sortiment?

Bei IKEA findest du Barhocker und Barstühle in verschiedenen Stilrichtungen und Farben. Entdecke Sitzmöbel passend zu INGOLF, EKEDALEN, RÅSKOG sowie NORDVIKEN und anderen beliebten IKEA Serien. Bestseller ist unser BERGMUND Barhocker, der sich dank gepolsterter Sitzfläche fast so komfortabel wie ein Wohnzimmersessel anfühlt. Besonders flexibel sind zusammenklappbare Tresenhocker, die du nach dem Gebrauch im Handumdrehen hinter der Küchentür verstaust.

Barhocker mit oder ohne Lehne – was ist besser?

Klassische Barhocker haben üblicherweise keine Lehne. Damit verschwinden die Stühle unauffällig unterm Tresen, wenn sie gerade nicht im Gebrauch sind. Ein echtes Argument für einen Barstuhl mit Rückenlehne ist der wunderbare Sitzkomfort. Dafür nehmen die Möbel etwas mehr Platz ein. Wie du siehst, kommt es auf deine persönlichen Vorlieben und die Raumsituation an.

Worauf sollte ich beim Kauf des Barhockers für mein Zuhause achten?

Schau dich um und überlege dir, welches Raumangebot deine Küche hergibt. Ein weiteres Kriterium ist natürlich die Optik: Die Einrichtung wirkt stimmig, wenn deine Küchenmöbel und die Thekenstühle hinsichtlich der Farben und Materialien aufeinander abgestimmt sind. Mach dir außerdem Gedanken, ob der Barhocker beispielsweise leicht abwaschbar sein soll oder du dir eine weiche Polsterung wünscht. Falls du dich nicht gleich entscheiden kannst, nutze unsere hilfreiche Vergleichsfunktion.