Zur Hauptseite wechseln

Veganes toad in the hole @vegansofzuri

Das traditionelle und ultimative britische Komfortessen hat mit den KORVMOJ Gemüsewürstchen im Yorkshire-Pudding-Teig ein pflanzliches Makeover bekommen. Das Gericht ist das perfekte wärmende Abendessen für einen Winterabend und lässt sich mit Zutaten aus deinem Vorratsschrank im Handumdrehen zubereiten.

Zutaten

Olivenöl

2 Tassen Mehl

3 Esslöffel Backpulver

1 Esslöffel Backsoda

Je 1 Esslöffel Zwiebel-, Knoblauch- und Thymianpulver

Eine Prise Salz

Frisch gemahlener Pfeffer

2 Tassen pflanzliche Milch

So wird’s gemacht:

1. Heize den Backofen auf 250 Grad vor. Gib drei Esslöffel Olivenöl in eine tiefe Backform und stelle sie in den Backofen.

2.Brate die KORVMOJ Gemüsewürstchen in einer Pfanne mit etwas Öl 6 Minuten lang an.

3. Für den Teig mische Mehl, Backpulver, Natron, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Thymian, Salz, Pfeffer und Pflanzenmilch zusammen. Achte darauf, dass es keine Klumpen gibt.

4. Sobald die Backform mit dem Öl aufgeheizt ist gibst du den Teig hinein und verteilst die Würstchen darauf. Backe das Ganze ca. 20 Minuten lang, bis der Teig goldbraun ist.

5. Mit Bratensoße, Gemüse und Püree servieren. Lass es dir schmecken!