Zur Hauptseite wechseln

Geröstete Kichererbsen mit Chai und Chili

Würzig, salzig und leicht scharf. Der perfekte Begleiter zu jedem spritzigen Drink.

Eine Schüssel, die mit Papier ausgelegt ist, steht auf einem rustikalen Holztisch. Sie ist mit gerösteten Kichererbsen mit Chai und Chili gefüllt. Daneben befindet sich eine Tasse.
Eine Schüssel, die mit Papier ausgelegt ist, steht auf einem rustikalen Holztisch. Sie ist mit gerösteten Kichererbsen mit Chai und Chili gefüllt. Daneben befindet sich eine Tasse.

Zutaten:

Ergibt: 250 g
Zubereitungsdauer: 35 Min.

Ca. 250 g gekochte Kichererbsen
1 Beutel EGENTID Bio-Chai schwarz Ingwer/Holunder
1 EL Pflanzenöl
½ EL Chiliflocken
1 TL zerstossene Meersalzflocken

Schritt für Schritt:

  1. Ofen auf 200° C vorheizen.
  2. Die Kichererbsen in ein Sieb giessen und abtropfen lassen. Mit einem Küchenhandtuch kurz abreiben, um die Schalen zu entfernen.
  3. Die Kichererbsen in einer Schüssel platzieren und die übrigen Zutaten hinzufügen. Von Hand vermengen, bis die Erbsen gleichmässig bedeckt sind.
  4. Bogen Backpapier auf ein Backblech legen und die Kichererbsen darauf verteilen. 30 Minuten goldbraun und knusprig rösten.
  5. Vor dem Servieren langsam auf dem Backblech auskühlen lassen.

TIPP: Am besten noch am Zubereitungstag verzehren. Können aber auch über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Tag gegessen werden.