Kompatibilität & Protokolle

Ist TRÅDFRI eine offene Plattform?

Mehr zu offenen Plattformen

Nein. Dennoch wird IKEA das Angebot für ein cleveres Zuhause weiterausbauen und darauf hinarbeiten, dass unsere Produkte mit anderen auf dem Markt kompatibel werden.

Kann ich das TRÅDFRI System durch Zugang zum API des Systems weiterentwickeln?

Hier erfährst du mehr über den Zugang zum API

Nicht bei der ersten Version. IKEA arbeitet aber an einem offenem System.

Welches Protokoll nutzen die IKEA Smart-Lighting-Produkte?

Mehr zu ZigBee Light Link

IKEA Smart-Lighting-Produkte nutzen ZigBee Light Link, ein offenes Standardprotokoll, das auf die Fernbedienung ausgerichtet ist. Die einzelnen Lampen schaffen miteinander ein vermaschtes Netz, wodurch jede Lampe Informationen an die nächste überträgt. IKEA Smart-Lighting-Produkte sind mit anderen Produkten kompatibel gemäß der ZigBee Alliance. Weitere Informationen: zigbee.org

Sind smarte Beleuchtungsprodukte von IKEA mit anderen ZigBee-Produkten kompatibel?

Hier erfährst du mehr über Kompatibilität

Die smarten Beleuchtungsprodukte von IKEA sind als ZigBee Light Link zertifiziert und mit anderen ZigBee-Produkten kompatibel. Du findest weitere Informationen dazu unter: zigbee.org.

Wie funktioniert die smarte Beleuchtung von IKEA mit anderen fest installierten Beleuchtungssystem?

Hier erfährst du mehr über die Nutzung bestehender fest installierter Systeme

Die smarte Beleuchtung von IKEA funktioniert mit jedem Standardelektroanschluss, der für die Lampengrösse geeignet ist. Die smarte TRÅDFRI Beleuchtung lässt sich allerdings nicht mit einem fest installierten Dimmer nutzen. Es ist immer möglich, das Licht mithilfe des Schalters an der Leuchte oder mithilfe des Wandschalters ein- und auszuschalten, der mit der Leuchte verbunden, in der sich die TRÅDFRI Lichtquellen befinden. Dies sollte die Kopplung der Lampen mit einem Steuergerät nicht beeinträchtigen.

Kann ich im Laufe der Zeit weitere TRÅDFRI Produkte erwerben und sie in mein bereits vorhandenes smartes Beleuchtungssystem von IKEA integrieren?

Hier erfährst du mehr über die Erweiterung des Systems

Ja, du kannst zusätzliche Einzelprodukte und fertige Sets bei IKEA erwerben. Sie werden mit der TRÅDFRI App von IKEA und dem Gateway-System funktionieren.

Kann ich andere IKEA Lampen mit dem smarten Beleuchtungssystem verwenden?

Hier erfährst du mehr über die Nutzung anderer Lampen

Nein, nur TRÅDFRI LED-Lampen sind dafür geeignet.

Kann ich mein System um eine weitere TRÅDFRI LED-Lampe, SURTE oder JORMLIEN LED-Tür oder ein FLOALT Lichtpaneel ergänzen?

Hier erfährst du mehr über die Steuerung mehrfacher Lichtquellen

Ja, du kannst das Smart-Lighting-System erweitern. Sieh dir dazu die Filme an, dann wirst du sehen, wie einfach es ist:

Kann ich eine TRÅDFRI LED-Lampe mit einem analogen Dimmer nutzen?

Hier erfährst du mehr über analoge Dimmer

Die Lampe wird mit einem fest installierten Dimmer nicht funktionieren. Das Licht wird flackern, summen oder sich von allein ausschalten.

Sind die IKEA Home-Smart-Produkte mit Amazon Alexa, Google Assistant und Apple HomeKit kompatibel?

Mehr zu zukünftigen Kompatibilitäten

Alle smarten Beleuchtungsprodukte von IKEA sind nun mit Apple HomeKit und Amazon Alexa kompatibel, wenn du über ein TRÅDFRI Gateway verfügst. Mit unseren Geräten lässt sich die Beleuchtung mithilfe von Amazon Alexa sprachsteuern. Ausserdem ist es möglich, die Beleuchtung mittels der Apple Home App und über Sprachbefehle an Siri einzurichten und anzupassen. Der Google Assistant wird aktuell noch nicht unterstützt, aber wir arbeiten an einem Software-Update für unsere smarten Beleuchtungsprodukte, das die Kompatibilität sicherstellen wird. Alles zu Markt- & Sprachenverfügbarkeit erfährst du über den Apple, Amazon, und Google Support.

Was muss ich tun, damit meine smarten Beleuchtungsprodukte von IKEA mit Amazon Alexa, Google Assistant und Apple HomeKit kompatibel sind?

Mehr zu Kompatibilitäten

Wir haben jetzt Softeware-Updates für das TRÅDFRI Gateway und die TRÅDFRI App veröffentlicht, durch die man die smarten Beleuchtungsprodukte von IKEA mittels Amazon Alexa sprachsteuern kann (sofern auf deinem Markt verfügbar). Ausserdem ist es möglich, die Beleuchtung mittels der Apple Home App und über Sprachbefehle an Siri einzurichten und anzupassen. Der Google Assistant wird aktuell noch nicht unterstützt, aber wir arbeiten an einem Software-Update für unsere smarten Beleuchtungsprodukte, das die Kompatibilität sicherstellen wird. Alles zu Markt- & Sprachenverfügbarkeit erfährst du über den Apple, Amazon, und Google Support.

Kann ich meine smarten Beleuchtungsprodukte auf allen Märkten mithilfe von Amazon Alexa und Apple HomeKit nutzen können?

Mehr zu Amazon Alexa und Apple HomeKit auf verschiedenen Märkten

Unsere smarten Beleuchtungsprodukte kannst du auf allen Märkten, auf denen wir das TRÅDFRI Gateway anbieten, mit Apple HomeKit und Amazon Alexa* nutzen.

*Alles zur Markt- & Sprachenverfügbarkeit von Amazon Alexa erfährst du über den Amazon Support.

Werde ich meine Smart-Lighting-Produkte auf allen Märkten mit Google Assistant nutzen können?

Mehr zu Google Assistant auf verschiedenen Märkten

Ja, vorausgesetzt, du verfügst über ein TRÅDFRI Gateway. Google Assistant bei Telefonen unterstützt jedoch derzeit nicht alle Sprachen.

Erhalten Amazon, Apple und Google Zugriff auf meine Daten, wenn ich ihre Produkte mit IKEA Smart-Lighting-Produkten nutze?

Mehr zu Kompatibilität und persönlichen Daten

Ja. Wenn du deine Beleuchtung mit Amazon Alexa kontrollierst, erhält Amazon Zugriff auf die Daten, die du währenddessen generierst. Google erhält Zugang zu den Daten, die du generierst, wenn du Google Assistant nutzt und Apple erhält Zugang zu den Daten, die du generierst, wenn du die Apple Home App und Siri Sprachkommandos nutzt.

Sind die smarten Beleuchtungsprodukte von IKEA mit der Philips Hue Bridge kompatibel?

Mehr zu smarter Beleuchtung und Philips Hue Bridge

Ja, wir haben kürzlich ein Software-Update eingeführt, wodurch jetzt smarte Beleuchtungsprodukte von IKEA mit der Philips Hue Bridge kompatibel sind.

Wie verbinde ich meine smarten Beleuchtungsprodukte von IKEA mit der Philips Hue Bridge?

Mehr zu smarter Beleuchtung und Philips Hue Bridge

Wenn die Software-Version deiner smarten Beleuchtungsprodukte von IKEA 1.2.x oder höher ist, kannst du sie direkt mit einer Philips Hue Bridge verbinden. Halte dich dazu an diese Schritte: – Stelle sicher, dass die Lichtquellen, die du anschliessen möchtest, mit der aktualisierten Software ausgestattet sind (1.2.x oder höher). – Platziere die Lichtquellen in der Nähe der Philips Hue Bridge. - Suche in der Philips Hue App nach verfügbaren Geräten. - Setze die Lichtquellen auf Werkseinstellungen zurück, indem du den Hauptschalter 6-mal ein- und ausschaltest.

Weitere Informationen zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Wenn die Software-Version deiner Produkte 1.2.x oder höher ist, musst du sie mithilfe des TRÅDFRI Gateways und der TRÅDFRI App aktualisieren.

Wie überprüfe ich, welche Software-Version meine smarten Beleuchtungsprodukte von IKEA besitzen?

Mehr zu smarter Beleuchtung und Philips Hue Bridge

Wenn du wissen möchtest, welche Software-Version deine smarten Beleuchtungsprodukte von IKEA besitzen, kannst du dies entweder in der TRÅDFRI App nachsehen oder einen IKEA Mitarbeiter fragen.

Welche Geräte sind mit den smarten Beleuchtungsprodukten von IKEA kompatibel?

Mehr zu smarter Beleuchtung von IKEA und anderen Marken

Aktuell können unsere smarten Beleuchtungsprodukte mit Amazon Alexa (sofern auf deinem Markt verfügbar) und Apple HomeKit verwendet werden, vorausgesetzt du verfügst über ein TRÅDFRI Gateway. Darüber hinaus nutzen unsere smarten Beleuchtungsprodukte den ZigBee Light Link und sind daher mit anderen ZigBee-zertifizierten Produkten kompatibel. Der Google Assistant wird aktuell noch nicht unterstützt, aber wir arbeiten an einem Software-Update für unsere smarten Beleuchtungsprodukte, das die Kompatibilität sicherstellen wird. Alles zu Markt- & Sprachenverfügbarkeit erfährst du über den Apple, Amazon, und Google Support.

Funktioniert TRÅDFRI mit anderen Smart-Home-Produkten ohne ZigBee-Zertifizierung oder mit IFTTT („If This Then That“)?

Mehr zu TRÅDFRI anderen Smart-Home-Produkten ohne ZigBee-Zertifizierung

Aktuell unterstützen TRÅDFRI Geräte IFTTT nicht. Dennoch wird IKEA das Angebot für ein cleveres Zuhause weiterausbauen und darauf hinarbeiten, dass unsere Produkte mit anderen auf dem Markt kompatibel werden.


Das könnte dich auch interessieren


Du brauchst mehr Hilfe?