Weiter zum Inhalt

Frühjahrsputz mit lang anhaltender Wirkung

Jetzt ist die Zeit, den Inhalt deines Kleiderschranks mal zu lüften und alles auf die neue Jahreszeit vorzubereiten. Hier zeigen wir dir, wie du den Frühjahrsputz so arrangierst, dass du noch lange stolz darauf sein kannst.

Gepflasterter Vorgarten, der für den Frühjahrsputz hergerichtet ist: Bettdecken hängen über einer Leine zum Lüften, daneben stehen ein Kleiderständer, Schuhe, Textilien und Putzzubehör.
Gepflasterter Vorgarten, der für den Frühjahrsputz hergerichtet ist: Bettdecken hängen über einer Leine zum Lüften, daneben stehen ein Kleiderständer, Schuhe, Textilien und Putzzubehör.

„Training“ an der frischen Luft

Wenn du Bettwäsche und Textilien gut lüftest, wirken sie hinterher wie neu. Am besten sammelst du alles ein und hängst es draußen auf. Wenn du mit einem Teppichklopfer alles gut ausklopfst, tust du nicht nur deinen Textilien, sondern auch dir etwas Gutes.

Hilft gegen den Herbstblues

Damit die Bettdecken lange frisch bleiben, legst du am besten einen Duftzweig und eine motivierende Mitteilung zwischen sie. Das ist vielleicht genau die Aufmunterung, die du brauchst, um dich auf die kalte Jahreszeit einzustellen, wenn es soweit ist.

Raus an die frische Luft

Da du jetzt sowieso mehr Zeit im Freien verbringst, kannst du deine Kleidung ja gleich mitnehmen. Lüfte deine Wintersachen gut an der frischen Luft, bevor du sie den Sommer über wegpackst. Und wenn du schon einmal dabei bist, könntest du dich auch gleich deinen Accessoires widmen.

Ausbesserungsarbeiten

Bevor du die warmen Sachen wegpackst, empfiehlt es sich, sie noch einmal durchzusehen und eventuell auf Vordermann zu bringen, wie z. B. fehlende Knöpfe anzunähen und Risse zu flicken. Wenn dann die Blätter wieder fallen, ist deine Winterkleidung sofort wieder einsatzbereit.

Für Aufbewahrung gelten zwei einfache Regeln: Zu wissen, wann du die Sachen wieder brauchst, und sicherzustellen, dass du sie sinnvoll wieder nutzen kannst. Dann freust du dich auf alles, was du verstaut hast.

Kristina Pospelova, IKEA Inneneinrichterin

Erinnerungshilfe

Damit Kleidungsstücke für jüngere Geschwister im Laufe der Jahre nicht vergessen werden, hilft es, wenn du die Kästen, in denen du sie verstaut hast, markierst. Außerdem empfehlen sich luftdurchlässige Textilboxen, wenn du Kleidung länger lagern möchtest.

Immer noch griffbereit

Bei regnerischem, kühlem Übergangswetter solltest du noch nicht alle Funktionskleidung wegräumen. Du kannst sie in Kästen unterbringen, die du dann griffbereit aufbewahrst.

Geschenke für später

Besonderes verdient es, gewürdigt zu werden. Halbvergessene Spielsachen und Erbstücke werden im Laufe der Zeit immer spannender und überraschender. Bewahre sie außer Sichtweite in Boxen auf, damit du sie zur rechten Zeit hervorholen kannst.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Von
Inneneinrichtung: Kristina Pospelova
Fotografie: Åsa Haleby
Text: Henrik Annemark