Weiter zum Inhalt

Hilfe und Support für smarte Rollos

Hier findest du Antworten zu den häufigsten Fragen rund um unsere smarten Rollos.

So funktionierts

Mit der Fernbedienung oder der IKEA Smart Home App kannst du jedes Rollo einzeln steuern oder mehrere Rollos zu einer Gruppe zusammenfassen. Aber erst, wenn du das TRÅDFRI Gateway mit deinem WiFi-Router zu Hause koppelst und die IKEA Smart-Home-App herunterlädst, wird es wirklich spannend: Das Gateway kann nun nämlich mit deinen angeschlossenen smarten Rollos kommunizieren. Mit der App kannst du nun z. B. programmieren, wann die Rollos sich öffnen oder schließen sollen - und das alles mit einem Tippen auf die App.

Übersicht der Anschlüsse in einem IKEA Smart-Home-Setup mit dem smarten FYRTUR Verdunklungsrollo.
Das IKEA Smart-Home-Symbol für die IKEA Smart-Home-App

Lade dir die App herunter.

Mit der heruntergeladenen App kannst du zusammen mit dem TRÅDFRI Gateway deine IKEA Smart-Home-Produkte steuern.

Aus dem App-Store herunterladen.
Aus Google Play herunterladen.
Eine Person öffnet ein smartes FYRTUR Rollo mit einer Fernsteuerung vom Bett aus.

Lass deine Rollos vor dir hochfahren.

Mit der beiliegenden Fernbedienung kannst du sie nämlich vom Bett aus steuern – oder mit deiner App auch von einem anderen Ort aus.