Weiter zum Inhalt
Zur Produktliste

Schreibtischsessel

Plane deinen Bürostuhl ganz einfach mit unserem LÅNGFJÄLL Schreibtischsessel Planer.

Welcher Schreibtischsessel ist der richtige für mich?

Ob im Büro, im Homeoffice oder im WG-Zimmer. Oft verbringt man viel Zeit vor dem Computer. Umso wichtiger ist ein bequemer Schreibtischstuhl, der dir hilft, trotzdem eine ergonomische Sitzhaltung einzunehmen. Nacken- oder Rückenschmerzen werden so vermieden, und mit einem gemütlichen Bürostuhl lässt sich die Arbeit gleich besser meistern. Wie du den perfekten Schreibtischsessel für dich findest, zeigen wir dir hier.

Bürostühle mit Rollen oder ohne?

Drehstühle sind in vielen Büros zu finden und auch für daheim entscheiden sich viele für die rollende Variante. Immerhin sind sie praktisch zu verschieben und lassen sich auch im Sitzen leicht bewegen. Aber auch ein Bürostuhl ohne Rollen hat seine Vorteile. Zum Beispiel wenn dein Boden etwas uneben ist oder sich dein Arbeitsplatz auf einem Plateau befindet.

Schreibtischstuhl mit Armlehnen?

Wenn du in deinem Schreibtischsessel mehrere Stunden am Tag verbringst, sind Armlehnen ein einfacher Zusatz für mehr Komfort. Wichtig ist, dass sie in der richtigen Höhe befestigt sind. Sie sollten deine Arme so stützen, dass deine Ellbogen natürlich aufliegen und sich deine Schultern optimal entspannen können.

Hast du lieber einen leichteren Look? Dann lass die Armlehne lieber weg und nimm dir einen unserer kleinen, schmalen Bürosessel. Ohne Armlehne sehen sie nicht nur schnittiger aus, sondern lassen sich auch leichter unter den Schreibtisch schieben.

Perfekt eingerichteter Bürostuhl – so stellst du ihn ergonomisch ein

Sobald du dich für einen Schreibtischsessel entschieden hast, kannst du ihn für eine aufrechte Sitzhaltung und damit maximalen Komfort perfekt einstellen. Hier erfährst du in einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung die wichtigsten Tricks und Kniffe.

  1. Sitzposition des Bürostuhls anpassen

    Für einen gesunde Sitzhaltung sollte der Rücken so nah an der Rückenlehne sitzen wie möglich – besonders der untere Teil. Somit sitzt du automatisch aufrechter. Die Bürostuhlkante und die Knie sollten in etwa drei Fingerbreit auseinanderliegen.
  2. Höhe anpassen

    Nach der Sitzposition kommt die Höhe dran: Die Armlehnen sollten auf derselben Höhe sein wie die Schreibtischfläche. Dein Bürosessel hat keine Lehnen? Dann verwende einfach deine Arme als Orientierung. Wenn du die Unterarme und den Ellbogen auf den Schreibtisch auflegst, sollten die Arme in einem angenehmen Winkel ruhen.
  3. Zuletzt die Rückenlehne adjustieren

    Wir alle neigen dazu, nach einer gewissen Zeit einzusacken. Aber trotzdem gilt: Gerade und aufrecht bleiben. Für eine entspanntere Haltung kannst du die Rückenlehne deines Schreibtischsessels etwas nach hinten stellen. Vergiss auch nie, hin und wieder aufzustehen. Ein bisschen Bewegung zwischendurch kann wahre Wunder wirken! Und versuche, auch im Stehen zu arbeiten. Das geht besonders gut mit unseren BEKANT Schreibtischen, die du einfach höherstellen kannst.

Passende Schreibtischsessel online kaufen

Bei IKEA gibt es Schreibtischsessel für alle Bedürfnisse. Wir haben Bürostühle fürs Büro und ergonomische Gamingsessel, Schreibtischsessel fürs Homeoffice und schlichte Konferenzsessel. Die Auswahl ist riesig, damit du genau den Schreibtischstuhl findest, mit dem die Arbeit noch leichter von der Hand geht. Deshalb kriegst du unsere Schreibtischsessel auch in vielen verschiedenen Farben und Stilen. Du brauchst mehr als nur einen Schreibtischsessel? Dann sieh in unsere Bürogalerie mit vielen Einrichtungsideen für den Arbeitsplatz. Dort findest du höhenverstellbare Schreibtische, Rollcontainer, praktische Regalsysteme und die perfekte Arbeitsbeleuchtung.