Product Recycling Fund
The price of this item includes a contribution to a Product recycling fund to ensure that waste electrical and electronic equipment is collected and recycled in a responsible manner.

Pressebereich


Brillante Ideen
17-10-2011
 | 
[International]  Neue Leuchten und 8-W-LED-Leuchtmittel.
TISDAG
Eine Arbeitsleuchte für jeden Tag
Die neue TISDAG Arbeitsleuchte (das bedeutet „Dienstag“) bringt einfaches, effizientes und attraktives Design in Ihren Arbeitstag. Die integrierten Leuchtdioden verbrauchen ca. 85% weniger Energie und halten 20-mal länger als Glühlampen. Dank der LED muss das Kabel nicht durch den Arm bis zum Leuchtenkopf geführt werden, so bleibt der Arm frei verstellbar. Der Leuchtenschirm lässt sich auch anpassen, damit Sie das Licht besser ausrichten können. Und man kann sich nicht verbrennen, da LED wenig Wärme abstrahlen. TISDAG Arbeitsleuchte ist das erste Mitglied einer Leuchtenfamilie, die perfekt auf moderne Bürogeräte abgestimmt ist.
TISDAG Arbeitsleuchte. Designer: H. Preutz/O. Wihlborg.
TROGSTA
Klein verpackt, grosse Wirkung
TROGSTA Standleuchte. Designer: Henrik Preutz
Als wir den Designer Henrik Preutz baten, eine richtig gute Standleuchte zu entwerfen, war eine der Bedingungen, dass sie zu einem richtig niedrigen Preis erhältlich sein muss. Gute Qualität zu einem niedrigen Preis ist nicht selbstverständlich. Das bedeutet, dass jede Phase im Entwicklungsprozess sorgfältig durchdacht ist. Und eine besondere Herausforderung für Henrik war, dass das Paket so klein wie möglich sein sollte. Je kleiner das Paket, desto mehr Pakete passen nämlich auf jeden LKW, was die Kosten senkt und den Preiszettel klein hält.

Daher kam Henrik auf die Idee mit dem Notenständer. Ein Notenständer ist genauso hoch wie eine Standleuchte, aber kann klein und kompakt zusammengefaltet werden. Lässt sich die clevere Bauart eines Notenständers auch für einen Leuchtenfuss nutzen und es kommt einfach einen Schirm obendrauf?

Naja, fast. Nach unzähligen Tests der Stabilität, Haltbarkeit usw. nahm TROGSTA endlich Form an. Wir behielten die Höhenverstellbarkeit eines Notenständers bei, aber änderten den Fuss, damit er dünner und stabiler wurde. Dann färbten wir ihn schwarz, aus ästhetischen Gründen, und stellten sicher, dass er die Nicht-drüber-stolpern-Tests bestand.
Alles, was noch zu tun war, war der Schirm. Dank eines Kunststoffes, der sich rollen lässt ohne zu brechen, konnten wir den Schirm einfach zusammenrollen, in die Kiste packen und unsere Kunden bitten, ihn aufzurollen und voilà, fertig ist ein schöner grosser Leuchtenschirm.

So lässt sich eine Leuchte, die 142 cm hoch ist, in ein Paket packen, das nur 44 cm hoch ist. Und noch was Gutes: Statt der üblichen 45 können wir 280 Standleuchten auf eine Palette laden. Das macht einen Riesenunterschied für die Umwelt – und den Geldbeutel.
Pressekontakt IKEA Schweiz:

Virginia Bertschinger, PR Manager IKEA Schweiz
virginia.bertschinger@ikea.com
079 464 45 90
Anhänge
Wichtigste Informationen über das Unternehmen
Seit dem 31. August 2010 hat der IKEA Konzern 280 Einrichtungshäuser in 26 Ländern. IKEA wurde 1943 in Schweden gegründet und und bietet seitdem formschöne und funktionsgerechte Einrichtungsgegenstände zu einem günstigen Preis, den sich viele Menschen leisten können. IKEA verbindet umweltfreundliche Handlungsweisen mit dem Alltagsgeschäft und unterstützt nachhaltig Initiativen, die Kindern und der Umwelt zugute kommen.

100 Millionen.

Geschätzte Anzahl Kinder, die bis Ende 2015 von sozialen IKEA Projekten in Zusammenarbeit mit UNICEF, UNDP und Save the Children profitieren werden.

Welcome Inside

Die Jahresübersicht des IKEA Konzerns