Zur Hauptseite wechseln

Nachhaltige Möbel: So leben deine Möbel länger

In den kommenden Jahren werden wir Schritt für Schritt bei jedem IKEA Produkt das Potenzial zur Aufarbeitung, Reparatur, Wiederverwendung, zum Wiederverkauf und Recyceln integrieren. Bereits heute gibt es viele einfache Wege, die Lebensdauer deiner Möbel zu verlängern oder ihnen ein zweites Leben zu schenken. 

Ein grün gestrichener IVAR Stuhl steht in einem leeren Zimmer mit einem hellen Holzboden und Wänden in Hellrosa auf alten Zeitungen.
Video: Eine Person reinigt die Armlehne eines hellgrauen Sofas, schließt den Reißverschluss eines dunkelgrauen Kissenbezugs und sitzt dann auf demselben Sofa, das inzwischen einen roten Bezug hat.

Durch Waschen oder einen neuen Sofabezug bekommst du für kleines Geld und Aufwand ein Fast-wie-neu-Gefühl.

Möbelpflege

Bloß etwas Farbe oder Lasur für deine Tische, Stühle und Aufbewahrungssysteme – und schon halten deine Holzmöbel deutlich länger. Die schützende Schicht hilft ihnen, den Beanspruchungen des Alltags zu trotzen.

Video: Während die Kamera über ein Arrangement verschiedener IKEA Ersatzteile schwenkt, greift eine Hand zu und nimmt eines hoch.

Mit Ersatzteilen, Werkzeug und Farbe lassen sich Möbel für kleines Geld und mit geringem Aufwand aufbessern.

Zweite Chance

Wir kaufen dein gebrauchtes IKEA Möbelstück!

Dinge, die du nicht mehr brauchst, kannst du natürlich einfach auf den Sperrmüll bringen. Oder du machst anderen damit eine Freude – und dir auch! Wir kaufen dir dein gut erhaltenes IKEA Möbelstück ab, damit es in unserer Fundgrube eine/-n neue/-n Besitzer*in finden kann. Hol dir online einen Preisvorschlag, bring es zusammengebaut vorbei und tausch es gegen eine IKEA Guthabenkarte.

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit