Zur Hauptseite wechseln
Direkt zur Produktliste springen

Weihnachtsbäume & Pflanzen

Nichts verkörpert Weihnachten mehr als der Weihnachtsbaum als Symbol für Freude. Wähle deine Winterpflanzen - egal ob groß oder klein - entsprechend deines Stils und deiner Raumgröße. Kugeln, Girlanden und Lichterketten unterstützen den Look. Egal, wofür du dich entscheidest, sie unterstreichen in jedem Fall die Festtagsstimmung.

Weihnachtsbaum im Topf für dein nachhaltiges Weihnachten

Ein Weihnachtsbaum im Topf zieht nach dem Weihnachtsfest direkt in den Garten um – nachhaltiger geht‘s kaum! Bei IKEA entdeckst du viele dekorative Winterpflanzen für die festliche Saison.

Warum einen Weihnachtsbaum im Topf kaufen?

Ein festlich geschmückter Christbaum zaubert im Advent eine gemütliche Stimmung und weckt Vorfreude auf die Feiertage. Nach Heiligabend endet dann allerdings so mancher ausgediente Baum auf dem Bürgersteig und wartet auf die Müllabfuhr. Du möchtest Weihnachten dieses Jahr umweltbewusster feiern, aber gerne an lieb gewonnenen Traditionen festhalten? Ein wunderbarer Tipp für achtsame Weihnacht ist ein Weihnachtsbaum im Topf. Denn im Frühjahr kannst du den immer noch grünen Baum nach draußen pflanzen und ihm somit ein zweites Leben nach dem Fest schenken.

Was spricht für einen künstlichen Weihnachtsbaum? Ist dieser nachhaltig?

Immergrüne Kunsttannen schmücken Jahr für Jahr dein Wohnzimmer in der Weihnachtszeit, ohne dabei eine Nadel zu verlieren. Bei einer langen Nutzungsdauer können Kunstpflanzen deshalb tatsächlich eine positive Ökobilanz aufweisen. Wenn du deinen künstlichen Weihnachtsbaum nicht mehr brauchst, spende ihn an karitative Einrichtungen oder verschenke das gute Stück.

Welche Winterpflanzen machen das Zuhause gemütlich?

Frisches Grün passt hervorragend in die Weihnachtszeit und hellt während der dunklen Jahreszeit die Stube auf. Der Klassiker unter den Winterpflanzen ist der rot leuchtende Weihnachtsstern, den es mittlerweile in weiteren dekorativen Farben gibt. Beliebte Pflanen und Blumen für den Winter sind Alpenveilchen, Amaryllis mit ihren großen Blüten, Azaleen und Orchideen.

Kann ich einen Weihnachtsstern überwintern?

Mit seiner Blätterpracht setzt ein Weihnachtsstern fröhliche Farbtupfer im Raum und sorgt für ein stimmungsvolles Ambiente. Adventssterne haben im Winter Hochsaison, danach fallen die auffällig gefärbten Hochblätter ab. Deswegen brauchst du deine Topfpflanze aber nicht direkt zu entsorgen. Ein Weihnachtsstern lässt sich leicht überwintern. Wobei übersommern hier die bessere Wortwahl wäre: Im Frühjahr und Sommer gedeiht die Winterpflanze in der Wohnung oder draußen an einem hellen, geschützten Standort. Schneide den Christstern abhängig von der Größe etwa um ein Drittel zurück. Die optimale Gießmenge richtet sich nach der Jahreszeit. Nun kommt der entscheidende Pflegetipp: Ab Mitte September gehört der Weihnachtsstern an einen dunklen Ort, damit er wieder die charakteristische Färbung annimmt.

Wie bewahre ich einen künstlichen Weihnachtsbaum für das nächste Jahr auf?

Damit deine Kunsttanne das Jahr bis zum nächsten Weihnachtsfest gut übersteht, bewahre sie am besten staubgeschützt und trocken auf. Dafür eignet sich zum Beispiel ein Karton oder eine passende Aufbewahrungstasche. Nimm vorher die Dekobeleuchtung und den Christbaumschmuck ab, bevor du alles ordentlich verstaust. So freut dich dein Weihnachtsbaum Jahr für Jahr.