Weiter zum Inhalt
Verschiedene Varianten von Produkte, welche aus recyceltem Glas entstehen

Recyceltes Glas

Glas ist vollständig recycelbar. Es kann immer wieder recycelt werden. Das spart Rohstoffe, schont die Umwelt und unsere natürlichen Ressourcen. Recyceltes Glas schmilzt in einem niedrigeren Temperaturbereich als Neuglas, was bedeutet, dass weniger Energie für die Bearbeitung benötigt wird. Die meisten Glaslieferanten verwenden heute einen bestimmten Prozentsatz der Abfälle aus der Glasindustrie und dazu auch jene Glasabfälle, die bei ihnen selber anfallen.

Schönheit in (Glas)Scherben.

Das Glas, aus dem die IKEA PS 2017 Vase hergestellt wurde, hat eine Geschichte zu erzählen. Nachdem das zerbrochene Glas in seinem ersten Leben wegen Blasen oder anderen Defekten abgelehnt wurde, wurde es eingeschmolzen und zu neuen Produkte geblasen. Der Charakter jedes Glasstücks lebt weiter und bringt eine einzigartige Mischung aus Farben und Mustern in jede Vase.

In kleinen Schritten.

Um das Beste aus unseren Ressourcen zu machen, suchen wir immer neue Wege. Unsere KORKEN Serie ist eine Beispiel dafür. Mit ihr haben wir Glas neues Leben eingehaucht. In der Produktion der Serie mischen wir Neu-Glas mit einem Teil recyceltem Glas, um die gewünschten Eigenschaften zu bekommen.

Fein gedeckt mit Recyclingglas

Das dunkle, dramatisch wirkende BACKIG Service hat eine Vergangenheit: Es war schon einmal Glas. Besser gesagt, es war Glasabfall aus der Produktion. Beschädigte oder fehlerhafte Produkte werden eingeschmolzen und daraus entsteht BACKIG. Nanette Weisdal, die in der Designzentrale von IKEA mit dem Thema Nachhaltigkeit arbeitet: „Wir wollen verstärkt wiedergewonnenes Material für unsere Produkte einsetzen. Das ist gewissermaßen in unserer DNA verankert.“

Zu unserer BACKIG Serie

Mit Köpfchen Müll trennen.

Glas ist eine sehr wichtiger Ressource. Deshalb ist es wichtig, es der Wiederverwertung zuzuführen. Das kann jeder – egal ob kleiner Haushalt oder großes Unternehmen. Indem du deinen Müll trennst, tust du den ersten Schritt. Materialien wie Papier, Kunststoff oder Metall können solcherart wiederverwertet, also in neue Produkte verwandelt, werden.

Zur Abfalltrennung


Mehr erfahren: