Weiter zum Inhalt

Finde deine perfekte Matratze

✓ 90 Nächte Testschlafen ✓ 25 Jahre Garantie ✓ bequeme Lieferung ✓ verschiedene Größen ✓ Matratzen für jeden Bedarf

Jeder von uns schläft anders. Deswegen findest du bei uns eine Vielzahl verschiedener Matratzen. Egal ob Federkern-, Latex- oder Schaummatratze, alle Matratzen von IKEA bieten Komfort und Stütze zu einem guten Preis. In diesem Video erklären wir dir, wie du in nur 5 Schritten deine perfekte Matratze findest und was du beim Kauf alles beachten musst. Dabei spielen vor allem der Liegekomfort, die Materialien und die Schlafposition eine entscheidende Rolle.

Hier liegst du richtig

25 Garantie

Höchste Sorgfalt bei der Materialwahl, jahrzehntelange Erfahrung und das Wissen aus tausenden Tests zahlen sich aus: Unsere Matratzen erfüllen die höchsten gängigen Standards für den privaten Gebrauch. Aus diesem Grund gewähren wir 25 Jahre Garantie auf alle Matratzen.*
*ausgenommen die Matratze JÖMNA und Kinder- & Babymatratzen

90 Nächte Testschlafen

Dein Körper benötigt ca. 2 Monate, um sich an eine neue Matratze zu gewöhnen. Deshalb geben wir dir 90 Nächte Zeit, deine Matratze in deinem eigenen Bett auszuprobieren. Liegt sie dir nicht, bring die Matratze einfach in einem sauberen und unbeschädigten Zustand in dein IKEA Einrichtungshaus zurück. Du bekommst eine IKEA Geschenkkarte über den Warenwert und suchst dir einfach eine neue Matratze aus..


    Der Liegekomfort

    Matratzen sind das zentrale Element deines Bettes und der Garant für einen erholsamen und gesunden Schlaf. Deshalb sollte dich deine Matratze in jeder Liegeposition so abstützen, dass die Wirbelsäule gerade ist und die Muskeln sich entspannen können.

    Die wichtigsten Einflussfaktoren für einen gesunden Schlaf und damit für die optimale Beschaffenheit deiner Matratze sind deine individuelle Körperform, deine Körpergröße und dein Gewicht.

    Bei IKEA bieten wir dir Matratzen in den Varianten mittelfest und fest.

    Die Liegeposition

    Schläfst du am Rücken?

    Als Rückenschläfer bietet dir eine festere Matratze die beste Unterstützung für Nacken und unteren Rücken.

    Schläfst du auf der Seite?

    Für Seitenschläfer ist eine weichere Matratze besser geeignet, da sie sich an Schultern und Hüften anpasst, während gleichzeitig der Rest des Körpers gestützt wird.

    Schläfst du auf dem Bauch?

    Für Bauchschläfer empfehlen wir eine Matratze, die nicht zu weich ist und eine gute Stütze für den Nacken und den unteren Rücken bietet, damit die Wirbelsäule ihre natürliche Form einnehmen kann.


    Das Material

    Welche Matratze die richtige für dich ist, hängt in erster Linie vom Matratzenmaterial ab. Zu den gängigsten Materialien gehören Federkern, Latex und Schaumstoff. Vergleiche die verschiedenen Matratzenarten und finde heraus, welche am besten zu dir passt.

    • Schaummatratzen

      Viele Menschen mögen es, wie sich eine Schaum- oder Memoryschaummatratzen an den Körper anschmiegt. Oder die Art, wie sie die Bewegungen eines unruhigen Partners schlucken. Diese Matratzen sind weich, flexibel und verteilen dein Gewicht gleichmäßig für erholsamen Schlaf und bessere Durchblutung.

      Zu den Schaummatratzen

      Latexmatratzen

      Latex ist ein weiches Material, das sich an die Körperkonturen anpasst und so optimalen Komfort bietet. Das Körpergewicht wird gleichmäßig verteilt, der Auflagendruck gemindert und der Körper bestens gestützt. Latex eignet sich zudem auf Grund seiner antiallergenen Eigenschaften vor allem für Allergiker. Wir verwenden hier nur Naturmaterialien, welche einen hervorragenden Feuchtigkeitsaustausch ermöglichen.

      Zu den Latexmatratzen

      Federkernmatratzen

      IKEA Federkernmatratzen und Taschenfederkernmatratzen sichern einen hohen Qualitätsstandard und garantieren dir dadurch einen guten Schlaf. Das Körpergewicht verteilt sich optimal auf ihnen, wodurch dein Körper besser durchblutet wird. Zudem sorgen die Federkernmatratze und Taschenfederkernmatratzen für eine perfekte Belüftung und ein angenehmes Klima.

      Zu den Federkernmatratzen

    "
    Schlafqualität hängt nicht unwesentlich davon ab, mit welchen Materialien deine Haut nachts in Berührung kommt und ob sie sich warm und angenehm anfühlen.
    "


    Eine Extraschicht Komfort mit einer Matratzenauflage

    Mit einer Matratzenauflage erhöhst du deinen Schlafkomfort noch zusätzlich - und verlängerst gleichzeitig die Lebensdauer deiner Matratze. Such dir aus, wie fest und dick sie sein soll, und freu dich auf noch mehr Gemütlichkeit!

    Die richtige Bettwäsche für einen besseren Schlaf

    Schöne Bettwäsche lässt dein Bett auch gut aussehen und mit den richtigen Materialien hilft sie dir schnell in den Schlaf zu finden. Aus diesem Grund gibt es unsere Bettwäsche in vielen verschiedenen Stilen, Materialien und Größen. So findest du immer die Bettwäsche, die zu deinen persönlichen Schlafbedürfnissen und deinem Schlafklima passt.

    Die Größe der Matratze

    Unsere Matratzen erhältst du in den Größen 80 cm, 90 cm, 140 cm, 160 cm und 180 cm x 200 cm. Solltest du dir dein Bett mit einem Partner teilen, dann empfehlen wir dir zwei separate Matratzen, bei der jede Matratze individuell abgestimmt wird. So findet ihr beide einen erholsamen Schlaf.


    Unsere beliebtesten Matratzen


    Für dein perfektes Tagesbett

    Die richtige Pflege für deine Matratze

    "
    Matratzen und Bettwäsche benötigen regelmäßig Pflege, fast wie ein Auto!
    "

    Emma Parkinson, Inneneinrichterin von IKEA

    Pflege für deine Matratze. Deine Matratze muss regelmäßig gestaubsaugt werden. Doch Staub und Staubmilben sammeln sich mit der Zeit trotzdem an (daher empfehlen wir alle 8-10 Jahre den Kauf einer neuen Matratze). Einige Matratzen sind in jede Richtung wendbar, was ihre gleichmäßigere Abnutzung gewährleistet.

    Erholung für Kissen und Bettdecken. Bettdecken, Kissen, Bettwäsche und abnehmbare Bezüge sowie Matratzenschoner solltest du regelmäßig bei 60°C waschen. Bei dieser Temperatur sterben Milben ab. Danach kannst du alles im Trockner oder draußen in der Sonne trocknen. Memoryschaum lässt sich mit einem feuchten Lappen abwischen. Produkte aus Federn und Daunen brauchen übrigens nur ein Drittel der Waschmittelmenge.

    Und hier noch ein paar Tipps zum Abschluss: Mit ein paar Tennisbällen im Trockner verteilt sich die Füllung in Decken und Kissen beim Trocknen effizienter. Und eine Nacht im Gefrierfach tut so manchem Kissen einmal gut, weil durch die Minustemperaturen Milben absterben.


    Bequem und nachhaltig.

    Bestelle gleich online und lass dir deine neue Matratze doch einfach von IKEA nach Hause liefern! Viele unserer Matratzen sind gerollt verpackt und lassen sich daher bereits um € 3,90 zu dir nach Hause liefern.

    Mach dein Schlafzimmer zur Wohlfühloase.
    Entdecke hier mehr Ideen und Inspiration für dein Schlafzimmer: