Weiter zum Inhalt

Besuch daheim: Ein Blumentisch für den Sommer

Wie wäre es mit dieser einfachen und schönen Tischgestaltung in saisonalen Farben und mit jeder Menge Blüten? Der Sommer ist nicht die Zeit für Ausreden… Koste jeden Tag aus wie das Fest, das er ist!

Ein Tisch mit pastellfarbenem Geschirr, frischen Blumen in Glasvasen und einem Holzbrett auf einer weißen Tischdecke.
Ein Tisch mit pastellfarbenem Geschirr, frischen Blumen in Glasvasen und einem Holzbrett auf einer weißen Tischdecke.

Gestalte dein Thema

Wähle ein Thema und fülle es aus. Ideal ist eine neutrale Basis – z. B. eine Tischdecke aus weißer Baumwolle. Sie bringt das bunte Geschirr erst so richtig zur Geltung. Eine große Blumendeko in der Mitte ist nicht dein Ding? Dann setze mehrere kleine Akzente mit Vasen, die du der Länge nach auf dem Tisch verteilst. In ihnen sollten jeweils nicht mehr als ein paar Zweige und vielleicht eine Blüte zu sehen sein. So hältst du den Gesamteindruck klar und schlicht.

Geschirr? Einfach wild mischen!

Schenk deinem Tisch mit einer Mischung aus deinen Lieblingsgeschirren Charakter. „Ich habe Schüsseln oder Teller eigentlich nie in Sets. Für mich zählt nicht, ob alles perfekt zusammenpasst. Den meisten Menschen fällt das sowieso nicht auf!”, sagt Julia. „Am besten gefällt mir ein Tisch, wenn er wirklich voll wirkt. Viele Teller, kleine Schüsseln und Teller, Gläser und Becher.”

Persönliche Gestaltung

Kröne jeden Platz mit einem wohl durchdachten Akzent, z. B. mit der Lieblingsblume des jeweiligen Gastes neben ihrem oder seinem Teller. Statt einen ganzen Strauß Schnittblumen zu verwenden, entscheidet sich Julia für einzelne Kunstblumen, die sie auch für andere kreative Ideen verwenden kann. „Ich mag es gerne individuell und hoffe, jeden Gast einzeln damit anzusprechen”, sagt Julia.

„Wenn ich mir bei der Zubereitung eines Essens richtig Mühe gemacht habe, ist es mir automatisch auch wichtig, den Tisch für das Essen schön herzurichten.”

Julia

Vom Esstisch zum Sofa

Dein Essen ist verspeist, aber die Gäste wollen noch nicht nach Hause? Dann weise ihnen den Weg aufs Sofa. Julia nutzt das Tablett ihres Tabletttisches, um Getränke ins Wohnzimmer zu tragen, wo sie mit ihren Gästen den Rest des Abends verbringt. Dadurch, dass sie mit dem Tablett immer mehrere Dinge gleichzeitig transportieren kann, hat sie mehr Zeit für ihre Freunde.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Von
Inneneinrichtung: Carl Braganza
Fotografie: Nato Welton

Du kannst Julia auf Instagram folgen @juloxyy