Weiter zum Inhalt
Menü

Loslegen: Der Gebrauch der IKEA Smart Home App und des TRÅDFRI Gateways

Installation des TRÅDFRI Gateway-Sets

  • Die IKEA Smart-Home-App und das TRÅDFRI Gateway sind unser Dreamteam zur Kontrolle deines smarten Zuhauses. Mit ihnen kannst du Timer stellen, dich wecken lassen, Szenen und Stimmungen erstellen und Zubehör kontrollieren. In unserem Video erfährst du alles über den Einstieg in den Gebrauch des TRÅDFRI Gateway-Sets.

    So legst du Timer fest.

    • Du kannst dir Licht zum Aufwachen programmieren, dein Zubehör nach Plan kontrollieren oder einen Timer festlegen – das Zubehör funktioniert nach deinem Plan und Timer sind selbst dann zur Stelle, wenn du einmal nicht zu Hause bist.
      Im Video erfährst du alles dazu, wie du Timer mit der IKEA Smart-Home-App (früher TRÅDFRI App) einrichtest und stellst.

      Kann ich mich von IKEA Smart Home wecken lassen?

      • Ja, und zwar mithilfe eines „Guten-Morgen-Timers”. Er sorgt dafür, dass Lichter langsam heller werden, und das 30 Minuten vor der von dir eingestellten Zeit. Über diesen Zeitraum hinweg wandelt sich die Lichtintensität dann von warm zu hell.

      Was genau sind Timer und wie stelle ich sie ein?

      • In der IKEA Smart-Home-App gibt es drei verschiedene Timer: Den Guten-Morgen-Timer für eine angenehme Beleuchtung beim Aufwachen. Der Abwesend-Timer schaltet Lichter in deiner Abwesenheit ein und aus, als wärst du zu Hause. Und der Timer EIN oder AUS schaltet deine Beleuchtung genau zum gewünschten Zeitpunkt ein- oder aus.

      Kostet die IKEA Smart Home App etwas?

      Wie ändere ich die voreingestellte Spache in der App?

      • In den Einstellungen (dem Rädchen-Symbol in der oberen rechten Ecke des Home-Bildschirms). Von dort aus wählst du die Spracheinstellungen aus und entscheidest dich für eine Sprache deiner Wahl.

      Wo finde ich die Versionsnummer der IKEA Smart Home App?

      • Die Versionsnummer der IKEA Smart-Home-App findest du am unteren Ende der Einstellungsseite unter „Alle Einstellungen zurücksetzen”.

        Im App-Store und auf Google Play gibt es einen Bereich „Version", in der die Versionsnummer ebenfalls zu finden ist.

      Wie viele Familienmitglieder können gleichzeitig Lichtquellen in Smart-Home-Geräten mit der IKEA Smart Home App steuern?

      • Ein Gateway unterstützt bis zu 10 gleichzeitig angeschlossene, Smartphones und Tablet.

      Ich habe ein System ohne Gateway und möchte nun ein TRÅDFRI Gateway ergänzen. Erscheinen meine derzeitigen Smart Home Produkte dann automatisch in der IKEA Smart Home App?

      • Nein, du musst deine IKEA Smart-Home-Produkte deinem Gateway manuell hinzufügen. In der IKEA Smart-Home-App wird dir Schritt für Schritt angezeigt, wie du vorgehen musst.

      Wie finde ich heraus, ob mein Gateway mit meinem Heimnetzwerk verbunden ist?

      • Das Gateway zeigt dir an, ob es mit deinem Heimnetzwerk verbunden ist. Sieh dir hierzu das Video „So wird das TRÅDFRI Gateway-Set installiert“ an.

        Wie installiere ich ein Update der IKEA Smart Home App?

        • Zur Installation eines Updates musst du einfach nur der Aktualisierungsaufforderung in der IKEA Smart-Home-App folgen.

        Ich möchte umziehen und mein Smart Home System mitnehmen. Wie beginne ich von vorne?

        • In der App gibt es eine Option „Alle Einstellungen zurücksetzen.” Mit ihrer Hilfe löschst du alle individuellen Einstellungen aus dem System und stellst die Werkseinstellungen wieder her. Wenn du allerdings dein System in deinem neuen Zuhause installierst, ohne die Werkseinstellungen wiederherzustellen, bleiben deine Produkte verbunden. Daher könnte es einfacher sein, die Geräte in der App einfach neu zu sortieren.

        Wann sollte ich die Verbindung zum Gateway in den App-Einstellungen unterbrechen und was passiert, wenn ich den Button betätige?

        • Du drückst „disconnect” (Verbindung unterbrechen), wenn du ein anderes Gateway verbinden möchtest, z. B. wenn du ein Gateway zu Hause und eines bei der Arbeit hast. Um von einem Gateway zum anderen zu wechseln, musst du dich ausloggen. Alle Einstellungen (Stimmungsgruppen) werden in den jeweiligen Gateways gespeichert, ohne die Möglichkeit, sie von einem Gateway zum anderen zu übertragen.

        Kann ich meine IKEA Smart Home Produkte auch mit der IKEA Smart Home App steuern, wenn ich nicht zu Hause bin?

        • Nein, du kannst deine IKEA Smart-Home-Produkte nur dann mit der IKEA Smart-Home-App steuern, wenn du dich in deinem privaten WiFi-Netz befindest (lokales Netzwerk). Durch die Integration von Amazon Alexa, Apple HomeKit oder Google Assistant ist es jedoch möglich, deine Produkte auch dann zu steuern, wenn du gerade nicht mit deinem lokalen Netzwerk verbunden bist. Informationen zur Verfügbarkeit auf deinem Markt und über die unterstützten Sprachen bekommst du über den Support von Apple, Amazon oder Google.

        Für welche mobilen Geräte steht die App zur Verfügung?

        • Die IKEA Smart-Home-App funktioniert mit Android (KitKat 4.4 oder Lollipop 5.0) und iOS (iOS 9 oder neuer).

        Was ist das TRÅDFRI Gateway?

        • Das Gateway ist ein kleines Gerät, mit dem deine IKEA Smart-Home-Produkte über dein privates WiFi-Netzwerk mit der IKEA Smart-Home-App verbunden werden. So kannst du deine Produkte über ein mobiles Gerät überall in deinem Zuhause steuern. Ohne Gateway lassen sich deine IKEA Smart-Home-Produkte nicht über die IKEA Smart-Home-App steuern.

        Was brauche ich, um das TRÅDFRI Gateway und die IKEA Smart-Home-App nutzen zu können?

        • Du brauchst WiFi, eine Kabelverbindung, eine IKEA Smart-Home-Lichtquelle und ein Steuergerät.

        Nutzung der IKEA Smart-Home-App

        • Die Helligkeit und Farben für Beleuchtungsgruppen oder einzelne Leuchten kannst du direkt in der IKEA Smart-Home-App anpassen. Außerdem kannst du deine Rollos steuern, deine Funksteckdosen ein- und ausschalten und Timer festlegen.

        Sicherheit

        • IKEA hat ganze Reihe von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass unsere Produkte beim Kauf so sicher und aktuell wie möglich sind. IKEA Smart-Home-Produkte nutzen den AES-Standard mit 128 Bit und sind gemäß aller gültigen Standards für kabellose Produkte getestet und zugelassen worden.

        Welche Daten werden über mich erhoben?

        • IKEA erhebt keine privaten Daten, wenn du das IKEA Smart-Home-System nutzt.

        Welche Sicherheitsmaßnahmen hat IKEA ergriffen, um zu verhindern, dass die Produkte gehackt werden?

        • Sicherheit ist bei IKEA von höchster Wichtigkeit. Wie alle unsere Produkte entsprechen die IKEA Smart-Home-Produkte allen vorgeschriebenen Anforderungen. Um unsere IKEA Smart-Home-Produkte zusätzlich abzusichern, haben wir eine geschlossene Plattform-Lösung gewählt.

        Welchem Hackingrisiko setze ich mich aus, wenn ich IKEA Smart-Home-Produkte mit Amazon Alexa, Google Assistant und/oder Apple HomeKit verbinde?

        • Wir arbeiten eng mit Amazon, Google und Apple zusammen, um unsere Smart-Home-Produkte zu sichern. Sicherheit ist bei IKEA von höchster Wichtigkeit. Wie alle unsere Produkte entsprechen die IKEA Smart-Home-Produkte allen vorgeschriebenen Anforderungen.

        Wie kopple ich meine IKEA Smart-Home-Produkte mit Amazon Alexa, Apple HomeKit und Google Assistant?

        • Die IKEA Smart-Home-App leitet dich auf deinem Mobilgerät durch den Einrichtungsprozess für Amazon Alexa, Apple HomeKit und Google Assistant. Alles zu Markt- & Sprachenverfügbarkeit erfährst du über den Apple, Amazon, und Google Support.

        Kann ich meine IKEA Smart-Home-Produkte in allen Ländern mit Amazon Alexa, Apple HomeKit und Google Assistant verwenden?

        • In allen Ländern, in denen wir das TRÅDFRI Gateway anbieten und auf denen Amazon Alexa, Apple HomeKit und Google Assistant ebenfalls verfügbar sind, kannst du deine Smart-Home-Produkte mit ihnen nutzen. Alles zu Markt- & Sprachenverfügbarkeit erfährst du über den Apple, Amazon, und Google Support.

        Erhalten Amazon, Apple und Google Zugriff auf meine Daten, wenn ich ihre Produkte mit meinen IKEA Smart-Home-Produkten nutze?

        • Die einzigen Daten, die Amazon, Apple und Google von IKEA zur Verfügung gestellt werden, sind Produktinformationen wie Produkttyp, Produktname und Betriebszustand. Ohne diese Informationen ist die Integration nicht funktionsfähig. Persönliche Informationen werden von IKEA weder gespeichert noch geteilt.

        Ist IKEA Smart Home eine offene Plattform?

        • Nein. Die IKEA Smart-Home-Produkte sind allerdings als Zigbee Light Link zertifiziert und sind entsprechend der Zigbee Alliance mit anderen Produkten kompatibel. Weitere Informationen hierzu findest du auf zigbee.org. Für weitere Informationen dazu, wie du dein Produkt mit IKEA Smart-Home-Produkten kompatibel machst, wende dich bitte an info.HomeSmart.se@ikea.com.

        Kann ich das IKEA Smart-Home-System durch Zugang zum API des Systems weiterentwickeln?

        • Nicht bei der ersten Version. IKEA arbeitet aber an einem offenem System. Für weitere Informationen dazu, wie du dein Produkt mit IKEA Smart-Home-Produkten kompatibel machst, wende dich bitte an info.HomeSmart.se@ikea.com.

        Welches Protokoll nutzen die IKEA Smart-Home-Produkte?

        • IKEA Smart-Home-Beleuchtungsprodukte nutzen ZigBee Light Link, ein offenes Standardprotokoll, das auf die Fernbedienung ausgerichtet ist. Die einzelnen Produkte schaffen miteinander ein vermaschtes Netz, wodurch jede von ihnen Informationen an die nächste überträgt.

        Du brauchst mehr Hilfe mit dem Gateway und der IKEA Smart-Home-App?