Weiter zum Inhalt
Zur Produktliste

Dekokissen

Dekokissen - ein Must-Have für jedes Zuhause

Findest du dein Sofa ein bisschen langweilig? Ist es nicht mehr so weich wie damals, als du es gekauft hast? Ergänze es mit ein paar Sofakissen! Dekokissen verwandeln dein Sofa im Handumdrehen von kalt in gemütlich. Und nicht nur das Sofa profitiert von den neuen Dekokissen, nein, dein ganzen Wohnzimmer wird dir aufgefrischt erscheinen. Unsere Sofakissen sind unglaublich anpassungsfähig. Sie fixieren deinen Rücken, wenn du es dir mit einem Buch und einer heißen Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich machst. Dekokissen entlasten auch deinen Nacken als Kopfstütze, wenn du dir deine Lieblingsserie anschaust. Sie sind großartige Bauklötze, wenn deine Kinder die beste Kissenburg der Welt bauen. Auf dem Boden machen Dekokissen als Sitzkissen eine gute Figur, ganz ohne Stuhl darunter, sollten mal alle besetzt sein.

Sofakissen sind ein tolles Interieur-Detail

Dekokissen sind perfekt, um jedes Sofa und auch den Rest des Raumes zu verschönern. Sie sorgen für Wärme und Weichheit und können ein eindrucksvolles Einrichtungsdetail sein, wenn du Sofakissen in kontrastierenden Farben auswählst. Achte auch darauf, die Größe der Dekokissen zu variieren, um das beste Ergebnis zu erzielen. Wenn du z. B. viele kleine Sofakissen hast, kann ein einziges großes Sofakissen den ganzen Look auflockern und du erzielst ein lebendiges, wunderschön stimmiges Gesamtergebnis.

Ein langes Leben für deine Dekokissen

Um wirklich einen markanten Eindruck zu erzeugen, schüttle deine Dekokissen richtig gut auf, bevor du sie auf der Couch arrangierst. Die klassische Methode ist, die Dekokissen von allen Seiten sanft zu drücken und zu klopfen. So werden sie schnell wieder flauschig. Allerdings bekommen sie dann keine richtige Form. Der nächste Schritt besteht also darin, sie gerade von oben zu schlagen, um eine Art gefaltete Oberkante zu erhalten. Und wenn dir das nicht gut genug ist, kannst du auch beide Seiten zusammendrücken für eine deutlich ausgeprägtere Form. Das ist ein klassischer Trick, der oft von Innenarchitekten angewendet wird. Und du kennst ihn nun auch!