Product Recycling Fund
The price of this item includes a contribution to a Product recycling fund to ensure that waste electrical and electronic equipment is collected and recycled in a responsible manner.

Lokales Engagement Graz

Gegen die Armut kämpfen

IKEA schenkt Caritas 1.000 Betten für Kinder in Not
IKEA schenkt der Caritas 1.000 mitwachsende Kinderbetten – samt Lattenrost und Matratzen selbstverständlich. Die Betten werden in ganz Österreich an soziale Einrichtungen der Caritas und an Familien in Not ausgeliefert. In Graz haben IKEA Geschäftsführerin Karin Margotte sowie IKEA Social Responsibility Managerin Barbara Riedl am 23. Februar die 80 für die Steiermark bestimmten Holzkinderbetten an Caritas Präsident Franz Küberl übergeben.

„Verantwortung zu übernehmen ist für unser Unternehmen selbstverständlich. Sogar in einem Land wie Österreich haben viele Menschen sehr wenig Geld. Da wollen wir mit unseren Möglichkeiten helfen. In diesem Fall tun wir es mit 1.000 qualitativ hochwertigen, mitwachsenden Kinderbetten“, beschreibt Giny Boer, Country Managerin von IKEA Österreich, die Initiative. Kinder aus einkommensschwachen Familien sind von der Armut besonders betroffen, daher hat sich IKEA entschlossen, hier etwas zu tun.
Nachbarschaftsprojekte
Vorhang auf für Projekte, die dein IKEA Einrichtungshaus in deiner Umgebung unterstützt:

IKEA hat ein klares Ziel: Den vielen Menschen einen besseren Alltag bieten. Auch die Projekte, die jedes IKEA Einrichtungshaus in seiner Nachbarschaft unterstützt, verfolgen dieses Ziel. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns auf eine Handvoll Projekte in Zusammenarbeit mit Organisationen, von denen wir wissen, dass sie viel positives bewirken können – sei es mit Umweltaktivitäten oder in Sachen soziale Hilfsprojekte.

Engagement in der Nachbarschaft
Rotes Kreuz Steiermark
Ortsstelle Seiersberg
IKEA Graz und die Ortsstelle Seiersberg des Roten Kreuz
Steiermark arbeiten seit 2 Jahren zusammen.

Jedes Jahr in der Adventzeit betreibt die Ortsstelle
Seiersberg
einen Glühweinstand vor dem IKEA Einrichtungshaus.

IKEA spendet den schwedischen GLÖGG, Pfefferkuchenkekse
und das Zubehör für den Stand.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Ortsstelle schenken den
GLÖGG gegen eine freiwillige Spende aus.
Die gesamten Einnahmen bekommt die Ortsstelle Seiersberg.

So können Möbel, Bettwäsche und Geschirr
für die Ortsstelle gekauft werden.

Mit 1 € helfen
IKEA Stofftieraktion
Im Rahmen unserer jährlichen Stofftieraktion zugunsten von Millionen Kindern in Afrika um Ausbildungsmöglichkeiten zu verbessern, haben unsere Kunden erstmals die Möglichkeit gehabt, für bedürftige Kinder in der Steiermark etwas Gutes zu tun.
Hunderte Kunden haben Stofftiere gekauft, und diese in unsere Spenden-Box geworfen.

Die vielen Stofftiere werden von der CARITAS der Diözese Graz Seckau an Kinder verteilt, welche im Leben nicht so viel Glück hatten, und damit viel Freude haben werden.

Am 23. Dezember 2010 übergibt Einrichtungshauschefin Karin Margotte an Herrn Johann Liebminger die gesammelten Stofftiere mit einem Einkaufsgutschein über € 1.500,-.

Wir möchten uns bei unseren Kunden bedanken, die sich so toll an dieser Aktion beteiligt haben!

Seit 2003 konnte IKEA dank des Engagements seiner Kunden 23,8 Millionen Euro sammeln, die es ca. 8 Millionen Kindern in über 30 Ländern ermöglichten, eine gute Schulbildung zu erhalten.

Bärenburg
Für die Sicherheit der Kinder
Die „Bärenburg“, das erste Kindersicherheitshaus Österreichs,
hat beim Kinderzentrum im LKH-Universitätsklinikum
seine Tore geöffnet.

Nicht ohne Grund:

170.000 Kinderunfälle passieren hierzulande pro Jahr
– 3/4 davon in Haus oder Garten.

25 bis 40 Prozent könnten verhindert werden!

Im Schauhaus erfährt man, wie Wohnräume und Garten
unfallsicher eingerichtet werden.

Das IKEA Graz Team hat einen Teil der Einrichtung
geplant und umgesetzt.

www.grosse-schuetzen-kleine.at
IKEA Fundgrube
Schraubenbüffet
Wo viele Möbel sind, sind auch viele Schrauben.

Die Fundgrube-Mitarbeiter im IKEA Einrichtungshaus
Graz haben Plastikboxen bereitgestellt, die Kunden
füllen und andere zum günstigen Preis erwerben können.

Mehr als zwei Tonnen Schrauben landeten bisher so bei Kunden
und nicht in der Müllpresse.

Komm in unsere Fundgrube und überzeuge dich selbst!

Arche Noah
Matratzen für die „Arche Noah“
Die Grazer „Arche Noah“ ist eine Rettungsinsel für Tiere,
die schon mehr als 45.000 Vierbeiner aufgenommen
und an gute Plätze weitervermittelt hat.

Sie gehört zum „aktiven Tierschutz Steiermark“wie auch
die ebenso ambitionierte Tierrettung, die 24 Stunden
im Einsatz ist, die Tierkontrolleure, der Pferdeschutz,
die Katzenhilfe und das Nutztierhaltungsressort.

Sie alle entlasten wie das ebenfalls zugehörige Tierspital
die öffentlichen Stellen, die an sich für den Tierschutz
zuständig sind.

„Aktiver Tierschutz“ bedeutet eben nicht nur zu diskutieren,
sondern sich massiv für die Tiere, die Tierhalter
und die Tierfreunde einzusetzen.

Das IKEA Einrichtungshaus in Graz tut das auch und
unterstützt das Tierheim mit Matratzen, die sich
besonders im Winter bei den Hunden größter
Beliebtheit erfreuen.