EKET Schrank, weiß, 35x35x35 cm
EKET Schrank, weiß, 35x35x35 cm
EKET Schrank, weiß, 35x35x35 cm

Dieser pfiffige kleine Würfel löst alle Aufgaben mit Bravour. Ob es ums Aufbewahren, Vorzeigen oder Aufräumen in den Taschen geht. Wähl EKET in einer auffälligen Farbe oder eine diskrete Variante.

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten bei Lieferung oder Servicekosten bei Click & Collect803.346.03

Produktdetails

Man kann bei wenig Platz mit einem Element beginnen und es je nach Aufbewahrungsbedarf erweitern.Kann auf dem Boden stehen oder an die Wand montiert werden, damit mehr Bodenfläche frei bleibt.Lässt sich leicht und schnell montieren dank der Holzdübel, die in die vorgebohrten Öffnungen geklickt werden.Muss für die Wandmontage mit EKET Wandschiene ergänzt werden. Für diesen Korpus wird eine Wandschiene 35 cm benötigt. Sie wird separat verkauft.Mit Füßen oder Beinen (separat erhältlich) ergänzen, wenn der Schrank auf dem Boden stehen soll.Bei Wandmontage von Schränken hängt die max. Belastung vom Wandmaterial ab.Designer

Jon Karlsson

  • Rückwand:Hartfaserplatte, Papierfolie, Papierfolie
    Paneel:Spanplatte, Papierfüllung in Wabenstruktur (100% recycelt), Hartfaserplatte, Papierfolie, Kunststoffeinfassung
    Mit einem feuchten Tuch abwischen.Mit trockenem Tuch nachwischen.
  • EKETSchrankArtikelnummer:803.346.03
    Breite: 36 cmHöhe: 8 cmLänge: 41 cmGewicht: 4.10 kgPaket(e): 1

Produktmaße

Breite: 
35 cm
Tiefe: 
35 cm
Höhe: 
35 cm
max. Belastung/Regalboden: 
7 kg

Produktbewertungen

2.8(10)
Einfache MontageChristine235Einfache Montage. Sehr stabil. Hochwertige Ausführung.5
Aufbau scheinbar nur mit viel Kraft möglichMnbv136Ich habe zwei Eket Würfel gekauft und bin bei beiden beim Aufbau gescheitert. Leider habe ich es selbst mit ziemlichen Kraftaufwand und auch mit einem Hammer nicht geschafft das zweite bzw. letzte Seitenteil vollständig runter zu schieben. Dadurch lässt sich bei dem einen Würfel nicht einmal die Rückwand reinschieben. Sehr ärgerlich, weil der einfache Aufbau eigentlich immer ein Pluspunkt bei IKEA war.1
Eingeschränkte KompatibilitätKingJulianIm Allgemeinen mag ich die EKET-Serie sehr und habe im Laufe der Zeit verschiedene Kombinationen gekauft, aber bei einem meiner letzten Einkäufe habe ich es geschafft, die falsche Größe / Tiefe zu kaufen (ich wollte sie als Buchregale benutzen, aber die tiefere Schränke sehen bei Wandmontage zu gross dafür aus). Deshalb habe ich beschlossen, die EKET-Schränke umfunktionieren, aber zu diesem Zweck, würde Ich eine Kasten / Schubladenlösung benötigen. Leider sind alle für diesen Zweck in Frage kommenden IKEA-Boxen (z. B. DRÖNA) zu groß. Und das finde Ich wirklich enttäuschend.3
FehlkonstruktionBeSe3ein Irrtum beim Zusammenbauen, weil ich bei 2 Teilen die Reihenfolge vertauscht hatte, hat dazu geführt, dass ich das Teil wegwerfen musste. Das Auseinandernehmen von 2 Seitenteilen ist unmöglich, das Plastik bricht dann oder die Bohrungen reißen. Passiert sonst nicht bei Ikeaprodukten, man kann fast alles auseinandernehmen, zumindest zT - ich habe schon sehr viel zusammengebaut, auch große Teile ganz alleine. Es ist auch gar nicht so sauber verarbeitet, und ich bin gespannt, wie lange die Plastikteile halten, die die Türen justieren. Ich fürchte, das ist eher ein kurzlebiges Produkt.2
wibbelin der Grundidee gefällt mir das system, läßt sich aber sehr schwer zusammenbauen was ich bei ikea eigentlich nicht gewohnt bin.2
Love it!!!Rozalija1980Bought 8 of them, they were easy to assemble and easy to mount on the wall. They look great!!!5
Im Detail verbesserungswürdig!Anonymer RezensentWir haben 9 Kuben in verschiedenen Farben gekauft. Einige wurden beim Zusammenbau schief bzw. sind verzogen, was sich beim Stapeln mit ca. 3-5 mm Spalte optisch negativ auswirkt. Bei einem Kubus waren die Seitenteile nach dem Zusammenschieben vorne plan, hinten aber ein Versatz von 2 mm (Qualitätsmanko). Auf den Rückwänden kleben 2 recht große Plaketten die sich nur sehr schwer entfernen lassen. Wenn man es schafft diese in einem Stück zu entfernen, bleiben unschöne Kleberrückstände auf der Platte zurück. Diese müssen mit einem geeigneten Reiniger entfernt werden. Da wir das Eket Arrangement so stellen das man teilweise Sicht auf die Rückseite hat müssen wir die unschönen Plaketten entfernen. Es wäre wünschenswert, wenn sich die Plaketten vom Kunden rückstandsfrei entfernen lassen würden. Beim Zusammenbau muß man extrem aufpassen, das man die richtigen Seitenteile verwendet und den Plastiköffner richtig herum anschraubt. Es wäre wünschenswert, wenn alle Farben mit einer Front-Tür erhältlich wären. Die Produktidee mit den Stapelmöglichkeiten finden wir super.3
Anonymer RezensentSehr schönes Möbel für flexible Aufbewahrungslösung im Wohnzimmer. Leider waren 2 von 5 Boxen 5mm ungenau zugeschnitten bzw ließen sich nicht bündig zusammenstecken. Umtausch ist ja kein Problem bis auf den doppelten Weg. Wenn die Qualitätskontrolle dieses Problem noch löst wird das ein Spitzen-Modulmöbel.3
Klein, günstig und dafür wirklich super!Anonymer RezensentIch schreibe vor allem aufgrund der sehr negativen Bewertungen, welche für mich absolut nicht nachvollziehbar sind. Der Aufbau war extrem einfach und dauerte nur wenige Minuten. Die Qualität ist für den sehr günstigen Preis wirklich mehr als in Ordnung - optisch wüsste ich auch nichts auszusetzen.5
wer nicht hören will....mara 23Entgegen der bereits abgegebenen Bewertungen habe ich mich für diesen Schrank entschieden, wohl auch aus Vertrauen zu IKEA.... das Produkt ist super enttäuschend und lässt sich nicht zufriedenstellend zusammenbauen. Wem Kluften und Lichtspalte nichts ausmachen, ist gut damit gut beraten; wer einen sauber zusammen gebauten Schrank haben möchte, dem würde ich Eket nicht empfehlen. Für mich eine klare Fehlkonstruktion von Ikea. Bestimmt gut gemeint, funkioniert aber (für mich) nicht. Klarer Fehlkauf!1
Zusammenbau sehr mühseligAnonymer RezensentGünstiges Produkt aber zusammenbau total schwierig1
Kein KinderspielAnonymer Rezensentdie im Holz eingefrästen Zapfen und Löcher sind extrem schwer zusammenzudrücken und da muss auch mal der Hammer herhalten. In diesen Regalmodulen passt kein Ordner und keine Aufbewahrungskörbe von Ikea. Die modulare Gestaltung birgt viele Gestaltungsmöglichkeiten, aber man muss schon auf den Milimeter genau die Würfel zusammensetzen, auch sind einige Wände verzogen, so dass das Spaltmaß nicht immer stimmt. Von Ikea hätte ich mir was besseres erwartet, aber es ist auch eher ein preiswertes Segment.3
EKET Schrank, weiß, 35x35x35 cm

Inspiriert von Opas Angelkiste

In ihrer Jugend zog die Produktentwicklerin Petra Kammari Enarsson häufig um. Oft richtete sie sich dann mit Angelkästen ein, die sie von ihrem Großvater bekommen hatte. Er lebte an der schwedischen Westküste. Jahre später beim Entwerfen der EKET Aufbewahrungsmöbel kamen ihr die Kästen wieder in den Sinn. Konnte EKET genauso vielseitig werden – und dazu noch ein bisschen witzig, verspielt?  Mehr Infos
Technische Entwicklungen, neue Hobbys, ein neues Familienmitglied ... kleine und große Veränderungen beeinflussen das Leben und den täglichen Bedarf daheim. Nicht zuletzt, wenns darum geht, alles Mögliche unterzubringen. Petra Kammari Enarsson ist Produktentwicklerin bei IKEA. Sie macht häufig Hausbesuche bei Kunden, um sich zu informieren, wie der Alltag für verschiedene Menschen aussieht. Und um herauszufinden, wie man durch clevere Aufbewahrung das Leben ein bisschen erleichtern kann. Sie erinnert sich an eine Familie in Kopenhagen, die jedes zweite Wochenende durch die Tochter aus einer früheren Beziehung erweitert wurde. „Sie hatte zwar kein eigenes Zimmer, aber einen Platz für sich. Das hatte die Familie gelöst durch ein Hochbett im Wohnzimmer und eine Kommode für ihre privaten Sachen.“ Petra empfindet dies als gutes Beispiel dafür, dass immer mehr Menschen auf kleinem Raum wohnen und sich das Leben häufig im Wohnzimmer abspielt. Da will man es dann sowohl gut aufgeräumt als auch gemütlich und praktisch haben.

Flexible Möbel für veränderten Bedarf

Ein weiterer deutlicher Trend weltweit ist, dass die Menschen häufiger umziehen – genau wie Petra früher. „Das Problem ist, dass viele Aufbewahrungen so statisch sind. Sie lassen sich nicht verändern, wenn man umzieht oder sich der Bedarf verändert. Dann ist das Unterbringen nicht mehr optimal und Aufräumen und Ordnunghalten wird viel zu kompliziert.“ Als Folge dieser Einsicht konzentrierten sich Petra und ihr Team auf flexiblere, persönlichere Aufbewahrungslösungen. Etwas, das sich leicht anpassen lässt, damit man nicht jedes Mal neue Möbel kaufen muss, wenn sich das Leben und der Bedarf verändern. Da dachte Petra an die Angelkisten, die sie in ihrer Jugend hatte und die sich so leicht stapeln und bei Bedarf einfach umstellen ließen. Konnte man nicht ein Möbel gestalten, das aus verschiedenen praktischen Modulen besteht, die man einfach umstellen, neu ordnen oder ergänzen kann?

Bauklotzsystem

Petra und ihre Kollegen bestellten zuerst Pappkartons in verschiedenen Größen. Die stellten sie in verschiedenen Wohnbereichen und Räumen auf, schoben sie hin und her, stapelten sie und setzten alles immer wieder anders zusammen. So wie Kinder mit Bauklötzen spielen. Gleichzeitig sammelte das Team detaillierte Fakten im Zusammenhang mit Aufbewahrung: Wie viele Zeitschriften hat man durchschnittlich daheim? Auf welcher Höhe legt man am bequemsten sein Mobiltelefon ab? „Viele von uns legen Schlüssel, Telefon oder Handtasche an einem bestimmten Platz ab, wenn wir nach Hause kommen. Das geschieht oft automatisch, das macht man, ohne nachzudenken“, meint Petra. Die Höhe, die für die meisten optimal war, liegt bei 80 cm. So lag es auf der Hand, ein Regal in dieser Höhe vorzusehen. Es wurde ein Bestandteil in dem Mix aus Regalen, Schränken und Boxen in verschiedenen Ausführungen und Maßen, zu dem sich die Aufbewahrungslösung EKET entwickelte. „Ich bin froh, dass wir durch all die Varianten bei Farben und Maßen die Möglichkeit eröffnen konnten, verspielt und kunterbunt und genau nach dem eigenen Geschmack zu wählen“, sagt Petra. Und jetzt ist sie gespannt auf die nächsten Hausbesuche. „Ich glaube, dass die Kunden eine ganze Menge interessanter Kombinationen gefunden haben, an die wir nicht mal gedacht haben.“
Weniger anzeigen

EKET
Schrank, weiß35x35x35 cm

20,-
EKET Schrank, dunkelgrau, 35x35x35 cm
EKET Schrank, Eicheneff wlas, 35x35x35 cm
EKET Schrank, goldbraun, 35x35x35 cm
EKET Schrank, grautürkis, 35x35x35 cm
EKET Schrank, hellgrau, 35x35x35 cm
EKET Schrank, weiß, 35x35x35 cm
Lieferung möglich
Lagerstand wird geprüft...
EKET Schrank, weiß, 35x35x35 cm

EKET

20,-