Zur Hauptseite wechseln

PAX und PLATSA Kaufleitfaden

Gestalte deinen eigenen Kleiderschrank und bestimme selbst, was du brauchst: ist dir eine besonders individuelle Inneneinrichtung wichtig? Dann hat PAX viele Anpassungsmöglichkeiten für dich. Musst du zum Beispiel Dachschrägen berücksichtigen? Dann kannst du mit dem PLATSA System den Raum besonders gut ausnutzen.

Alles zu PAX| Alles zu PLATSA

Die möglichen Wege zu deinem neuen PAX Kleiderschrank

Du möchtest von Grund auf neu planen? Unser PAX Planer hilft dir dabei.

Selbst planen ist eher nicht nach deinem Geschmack? Dann wirst du vielleicht bei unseren fertigen Kombinationen fündig.

Die 5 Schritte zu deinem PAX

Das PAX System ist ausgesprochen vielseitig, im Großen und Ganzen aber überhaupt nicht kompliziert. Das bedeutet für dich, dass du mit fünf simplen Schritten genau herausfinden kannst, wie PAX perfekt zu dir passt. Also lass uns gleich loslegen!

1. Zuerst wird gemessen!

  • Finde heraus, wie breit, hoch und tief der Schrank in deinem Zimmer sein darf.

    Tipp: Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie viel Fläche dein Kleiderschrank einnehmen wird, kannst du Kreppband zu Hilfe nehmen. Klebe einfach die Maße auf dem Boden ab und lass die Abmessungen ein wenig auf dich wirken.

2. Wähle den passenden Korpus

  • Folgende Wahlmöglichkeiten hast du beim Korpus deines Kleiderschranks:

    • Breite: 50, 75 oder 100 cm
    • Höhe: 201 oder 236 cm

    Beachte dabei, dass bei einer Höhe von 236 cm eine Deckenhöhe von mindestens 245 cm erforderlich ist.

    • Tiefe: 35 oder 58 cm
    • Deine Wunschfarbe

    Korpusse mit 35 cm Tiefe sind nur in Weiß erhältlich. Bei 58 cm Tiefe stehen dir verschiedene Farben zur Auswahl.

    • Die Anzahl der Korpusse

    Du hättest gerne extra viel Platz? Dann hast du die Möglichkeit, mehrere Korpusse miteinander zu kombinieren. Im Übrigen auch, wenn sie unterschiedliche Größen haben.

3. Such dir deine Tür aus

  • Schiebetüren

    Das musst du beachten, wenn du dir Schiebetüren wünschst:

    • Farbe wählen
    • Wähle die Höhe: 201 oder 236 cm. Sie muss der Höhe deines Korpusses entsprechen.
    • Breite wählen: 150 oder 200 cm. Du bekommst sie immer paarweise und kannst sie auf alle Korpusse mit einer Breite von 150 oder 200 cm montieren.

    Beachte, dass du bei der Auswahl von Schiebetüren sowohl in der Höhe (mind. 4 cm über dem Korpus) als auch in der Tiefe (mind. 9 cm vor dem Korpus) etwas zusätzlichen Spielraum benötigst.

    Scharniertüren

    Folgendes musst du bei der Wahl deiner Türen beachten:

    • Farbe wählen
    • Höhe wählen: 195 cm (für 201 cm Korpus) oder 229 cm (für 236 cm Korpus)
    • Breite wählen: 25 cm oder 50 cm (25 cm in einer begrenzten Anzahl von Farben erhältlich)
    • Anzahl der Türen wählen: für einen 50-cm-Korpus benötigst du eine Tür.
    • Für den 100-cm-Korpus benötigst du zwei Türen. Für einen 75-cm-Rahmen benötigst du eine 50 und 25 cm breite Tür.

4. Richte deinen PAX ein

    • Die passende Inneneinrichtung hilft sehr beim ordentlichen Verstauen und für eine gute Übersicht.
    • Mit der KOMPLEMENT Serie kannst du deine Schubladen clever unterteilen oder zum Beispiel ausziehbare Haken in deinem Schrank installieren.
    • Wenn du deinen Schrank einrichtest, achte darauf, dass die KOMPLEMENT Lösung auch die richtige Größe für deinen PAX hat.

    Tipp: Du merkst, dass du mit deinem Kleiderschrank nicht mehr zu 100% zufrieden bist? Tausche lieber die Inneneinrichtung, statt den ganzen Schrank aus. Das ist gut für den Geldbeutel und die Umwelt!

5. Beleuchtung für deinen Kleiderschrank, Griffe und Knöpfe

    • Anstatt den ganzen Raum zu beleuchten, reicht es manchmal auch, nur das Licht im Kleiderschrank anzuknipsen.
    • Du kannst deinen PAX so einrichten, dass das Licht angeht, sobald du ihn aufmachst, und ausgeht, wenn du ihn schließt.
    • Für den Luxus eines beleuchteten Kleiderschranks brauchst du übrigens nicht zwingend eine Steckdose- es gibt auch Modelle mit Batterie.

    Griffe und Knöpfe

    • Entdecke viele verschiedene Ausführungen.
    • Übrigens kannst du mit neuen Knöpfen oder Griffen den Look deines PAX ganz einfach und günstig auffrischen.

Die möglichen Wege zu deinem neuen PLATSA Kleiderschrank

Du möchtest von Grund auf neu planen? Unser PLATSA Planer hilft dir dabei.

Selbst planen ist eher nicht nach deinem Geschmack? Wie wäre es mit einer fertigen PLATSA Kombination?

Die 5 Schritte zu deinem PLATSA

Verschaff dir zu Beginn einen Überblick über den Raum, in dem der Schrank stehen soll.

Mit dem PLATSA System kannst du deinen Kleiderschrank so durchkombinieren, dass er perfekt in dein Zuhause und zu deinen Gewohnheiten passt - auch Räume mit Dachschrägen oder besonders hohe Decken lassen sich so voll ausnutzen.

1. Jetzt wird gemessen!

  • Finde heraus, wie breit, hoch und tief der Schrank sein darf.

    Tipp: Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie viel Fläche dein Kleiderschrank einnehmen wird, kannst du Kreppband zu Hilfe nehmen. Klebe einfach die Maße auf dem Boden ab und lass die Abmessungen ein wenig auf dich wirken.

2. Wähle den passenden Korpus

  • Folgende Wahlmöglichkeiten hast du beim Korpus deines Kleiderschranks:

    • Breite: 60 oder 80 cm
    • Höhe: 40, 60, 120 oder 180 cm
    • Tiefe: 40 oder 55 cm
    • Die Anzahl der Korpusse

    Du brauchst mehr Platz? Kein Problem: Mit PLATSA kannst du beliebig viele Korpusse miteinander kombinieren - und zwar auch, wenn sie unterschiedliche Größen haben.

    • Entscheide, ob dein Kleiderschrank auf Beinen stehen soll.

3. Such dir deine Tür- und Schubladenfronten aus

  • PLATSA bietet dir die Möglichkeit, dich zwischen Scharniertüren, Schiebetüren und Schubladen zu entscheiden. Doch solltest du keine geschlossene Front an deinem Schrank haben wollen, kannst du sie auch einfach weglassen.

    Du möchtest keine Fronten?

    Scharniertüren

    Folgendes musst du bei der Wahl deiner Türen beachten:

    • Farbe wählen
    • Höhe wählen: 40 cm, 60 cm, 120 cm oder 180 cm
    • Breite wählen: 40 cm oder 60 cm
    • Anzahl der Türen wählen: Für einen 60-cm-Korpus benötigst du eine Tür. Für den 80-cm-Korpus benötigst du zwei Türen. Natürlich immer in der entsprechenden Höhe deiner Korpusse.

    Die Schiebetür für PLATSA ist 120 cm breit und 180 cm hoch - sie eignet sich also nur für die Kombinationen aus 60 cm breiten Korpussen. Bei den Farben hast du dafür die freie Wahl.

    Beachte, dass du bei der Auswahl von Schiebetüren sowohl in der Höhe (mind. 4 cm über dem Korpus) als auch in der Tiefe (mind. 9 cm vor dem Korpus) etwas zusätzlichen Spielraum benötigst.

    Schubladenfronten

    Mit den richtigen Schubladenfronten kannst du die Optik deines Kleiderschranks abrunden. Dabei hast du die freie Wahl aus verschiedenen Farben und 60 bzw. 80 cm Breite.

4. Richte deinen PLATSA ein

    • Die passende Inneneinrichtung hilft dir sehr beim ordentlichen Verstauen und einer guten Übersicht.
    • Und auch außen kannst du deinen Kleiderschrank mit LÄTTHET erweitern - so hast du deine Lieblingsstücke immer griffbereit und den Platz optimal genutzt.
    • Du merkst, dass du mit deinem Kleiderschrank nicht mehr zu 100% zufrieden bist? Dann verändere lieber einzelne Komponenten, anstatt gleich den ganzen Schrank auszutauschen. Das ist gut für den Geldbeutel und die Umwelt!

5. Beleuchtung, Griffe, Knöpfe und Beine

  • SKYDRAG

    Anstatt den ganzen Raum zu beleuchten, reicht es manchmal auch, nur das Licht im Kleiderschrank anzuknipsen. So tappst du bei der Outfitwahl nie mehr im Dunkeln.

    Griffe und Knöpfe

    • Entdecke viele verschiedene Ausführungen.
    • Übrigens kannst du mit neuen Knöpfen oder Griffen den Look deines PLATSA ganz einfach und günstig auffrischen.