Zurück zur Startseite

Ein bewegliches Bild von acht handgearbeiteten Designerteppichen für den IKEA ART EVENT 2019, die aufgerollt an einer Wand lehnen.
IKEA ART EVENT 2019
IKEA ART EVENT 2019 LIMITIERTE KOLLEKTION

Hits the Floor

Der IKEA ART EVENT 2019, der fünfte seiner Art, umfasst diesmal Kunstvolles für den Boden der Tatsachen, nämlich Teppiche! Acht der aktuell angesagtesten Designer schufen jeweils einen Teppich mit einem einzigartigen, ungewöhnlichen Look. Es ist eine zeitlich begrenzte Kollektion, die Tapisseriekunst, Teppichhandwerk, avantgardistische Mode, urbane Kultur und modernes Design vereint. Sie ist nur in begrenzten Mengen erhältlich. Alle diese hochwertigen Teppiche sind handgearbeitet und aus Naturmaterialien. Welcher bringt deine Füsse zum Kribbeln? Also nichts wie ins nächste IKEA Einrichtungshaus, bevor sie ausverkauft sind.

Die limitierte Kollektion ist ab 3. Mai 2019 exklusiv in deinem IKEA Einrichtungshaus vor Ort erhältlich und nur, solange der Vorrat reicht.
No Youtube Player
Ein grauer IKEA ART EVENT 2019 Teppich im Perserteppichstil mit den Worten „KEEP OFF“ darauf, entworfen von Virgil Abloh für den IKEA ART EVENT 2019.Virgil Abloh, Men’s Artistic Director für Louis Vuitton.Nahaufnahme eines handgearbeiteten Perserteppichs in Grau, der von Virgil Abloh für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen wurde.
„Ich wollte die traditionelle Einstellung zur Einrichtung ironisch aufgreifen: dass ein Wohnzimmer wie ein Ausstellungsraum behandelt wird und nicht wie ein Raum, in dem man herumsitzt.“
Virgil Abloh
Er ist der Men’s Artistic Director für Louis Vuitton und Gründer des Modelabels „Off-White“. Sein Beitrag ist eine ironische Hommage an strenge Eltern, denen das Wohlergehen der Einrichtung über alles geht. Das Zitat auf traditionellem Motivhintergrund stellt unsere Vorstellung vom Orientteppich auf den Kopf.
Ein Teppich in Beige mit verspielten, farbenfrohen Pflanzen, von Chiaozza für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen.Nahaufnahme eines IKEA ART EVENT 2019 Teppichs in Bunt mit verspielten, farbenfrohen Pflanzen darauf, von Chiaozza für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen.Adam Frezza und Terri Chiao, das amerikanische Künstlerduo CHIAOZZA.

Chiaozza

Das amerikanische Künstlerduo eröffnete sein Studio in New York City im Jahre 2011 und stellt seitdem sowohl allein als auch in Gruppenausstellungen innerhalb der USA und über die Landesgrenzen hinaus an vielen internationalen Standorten aus. Adam Frezza und Terri Chiao zählen zu ihren künstlerischen Medien unter anderem gemalte Skulpturen, Installationen, Collagen und Fotografien.
„Dieser Teppich soll Menschen allen Alters dazu einladen, sich auszustrecken, Tagträumen nachzugehen und sich in den kleinen Momenten von Verspieltheit und Fühlbarkeit zu verlieren.“
Ein IKEA ART EVENT 2019 Teppich in Schwarz/Bunt in Schlangenform, auf den Blumen aufgewebt wurden und der von Supakitch für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen wurde.Supakitch, ein französischer Künstler.Nahaufnahme des Musters auf dem IKEA ART EVENT 2019 Teppich in Schwarz/Bunt in Schlangenform, auf den Blumen aufgewebt wurden und der von Supakitch für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen wurde.
„Als Totemtier steht die Schlange für spirituelle Orientierung und Heilung. Schlangen häuten sich und symbolisieren die Wiedergeburt.“

Supakitch

SupaKitch ist ein französischer Künstler, dessen fesselnder Ansatz verschiedenste Techniken vermischt, beispielsweise Acrylfarbe, Harz, Blattgold und Tattoo. Rhythmus, Romantik und Art déco, Symbolismus, Gegenstände und Bewegung zählen zu seinen stärksten Einflüssen.
Ein handgearbeiteter IKEA ART EVENT 2019 Teppich in Bunt, der zwei grosse Papageien zeigt und von Craig Green für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen wurde.Nahaufnahme eines handgearbeiteten IKEA ART EVENT 2019 Teppichs in Bunt, der von Craig Green für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen wurde.

Craig Green

Craig Green, gebürtiger Londoner Designer und Absolvent der Modeschule Central Saint Martins, zählt zu den innovativsten britischen Designern für Herrenmode. Er fordert immer wieder den Status quo heraus, setzt Statements, die die Geschlechter negieren. Seine Ready-to-Wear-Mode erforscht die Ideen um Uniformität, Zweckmässigkeit und Selbstdarstellung.
„Mit diesem Teppich wollte ich die Idee vom Paradies, von der Flucht vor der Realität, erkunden. Ein Portal, eine Schwelle zu einem schöneren Ort schaffen.“
Craig Green, Designer für Herrenmode.
Ein runder IKEA ART EVENT 2019 Teppich in Schwarz/Weiss mit einem verspielten Muster aus Armen und Beinen. Er wurde von Noah Lyon für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen.Nahaufnahme des Musters des handgearbeiteten IKEA ART EVENT 2019 Teppichs in Schwarz/Weiss, der von Noah Lyon für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen wurde.
„Dieser Teppich beschreibt den Wirbelsturm miteinander verbundenen Lebens auf unserer Erde, wie sie durchs Weltall taumelt.“

Noah Lyon

Noah Lyon bedient als Künstler verschiedenste Disziplinen. Er lebt in Brooklyn, New York, und auf der schwedischen Insel Gotland. Er stellte bereits in internationalen Galerien und Museen aus. Seine Werke finden sich in den Sammlungen des MoMA, der Tate Britain, der Menil Collection, dem Brooklyn Museum und dem Whitney Museum of American Art.
Noah Lyon, Künstler.
Ein flach gewebter IKEA ART EVENT 2019 Teppich in Schwarz/Weiss mit einem weissen Gittermuster darauf, entworfen von Filip Pagowski für den IKEA Art Event 2019.

Filip Pagowski

Filip Pagowski wurde in Polen geboren und lebt seit den 1980er-Jahren als Grafiker in New York. Pagowskis energetische Designs prägen sich durch ihre mutigen Formen und Lebendigkeit ein. Zu seinen Kunden zählen unter anderem auch die japanische Modemarke COMME des GARÇONS, The New Yorker, Saks Fifth Avenue, Le Monde und New York Times.
„Der abstrakte Rhythmus eines endlosen Musters, das auf demselben Webrahmen entsteht, mündet in eine bezaubernde, handgefertigte Unvollkommenheit.“
Filip Pagowski, Grafiker.Nahaufnahme des IKEA ART EVENT 2019 Teppichs in Schwarz/Weiss mit einem weissen Gittermuster darauf, entworfen von Filip Pagowski für den IKEA Art Event 2019.
Ein handgearbeiteter flach gewebter IKEA ART EVENT 2019 Teppich mit einem Grafikmuster in Form eines bunten fröhlichen Fisches, von Seulgi Lee für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen.
„Ich habe an die Kunsthandwerker Nordindiens gedacht, die Stadt Ayodhya, die einstige koreanische Königin Heo Hwang-ok und vor allem an die Kraft der Farben. Lasst uns glücklich sein. So glücklich wie ein Fisch im Wasser.“

Seulgi Lee

Der Teppich der koreanisch-französischen Künstlerin Seulgi Lee verkörpert das französische Bonmot „glücklich wie ein Fisch im Wasser”. Jeder einzelne Teppich besitzt die Kraft, einen Raum zu definieren. Seulgi möchte mit ihrem das Licht des Wassers und strahlende Farben einlassen.
Seulgi Lee, koreanisch-französische Künstlerin.Nahaufnahme des handgearbeiteten flach gewebten IKEA ART EVENT 2019 Teppichs mit einem Grafikmuster in Form eines bunten fröhlichen Fisches, von Seulgi Lee für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen.
Ein bunter handgearbeiteter IKEA ART EVENT 2019 Teppich in Form einer Löwenfamilie, der von Misaki Kawai für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen wurde.

Misaki Kawai

Die japanische Künstlerin Misaki Kawai ist für ihre Installationen aus Papiermaschee, Holz, Stoff und anderen technisch einfachen Handwerksmaterialien wie Filz und Garn international bekannt. Für sie bedeutet Kunst, Spass zu haben.
„Mich inspiriert Lustiges, Albernes, Flauschiges – ein Grund dafür, warum ich die Arbeit an diesem Teppich so genossen habe: Er ist sehr flauschig. Ich finde es grossartig, dass so viele Menschen sich daran erfreuen werden.“
Misaki Kawai, japanische Künstlerin.Nahaufnahme des haarigen, handgearbeiteten IKEA ART EVENT 2019 Teppichs, der von Misaki Kawai für den IKEA ART EVENT 2019 entworfen wurde.
Erhältlich ab 3. Mai 2019