Zurück zur Startseite

IKEA Ratgeber Smart Home

Willkommen in deinem neuen Zuhause, das ein bisschen cleverer sein wird als das zuvor. So richtig smart. Ein Smart Home. Was du dafür tun musst? Nicht viel. Als Einführung möchten wir dir diesen IKEA Smart Home Ratgeber ans Herz legen. Du erfährst darin alles über unsere klugen Smart Home Technologien, Lichtlösungen und mehr. Also darüber, wie du mit deinem Tablet etwa das Licht für den TV-Abend dimmst. Oder wie du während deiner Ferien mit Hilfe von Beleuchtung Leben in deinem Zuhause vorgaukelst. Sprich, wie du die Vorteile von Smart Home – Komfort, Energiesparen, Sicherheit – in deinem Zuhause anwendest. Hast du Lust, ein bisschen Science Fiction schon heute Realität werden zu lassen?

IKEA Ratgeber Smart Home

Was bedeutet Smart Home?

Smart Home bedeutet intelligentes Wohnen, welches mit dem Einsatz von Smart Home Technologien ermöglicht wird. Diese Smart Home Systeme nehmen dir viel Arbeit ab. Weil alles automatisiert abläuft. Weil Dinge wie Heizkörper, Rauchmelder, Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Überwachungskameras, Lampen oder Jalousien digital und zentral vernetzt sind und gesteuert werden. Ganz nach deinen Wünschen, abgestimmt auf deinen ganz persönlichen Alltag. Dabei behältst du immer die volle Kontrolle. Per Knopfdruck. Ganz intuitiv und einfach. So stellen wir uns die Zukunft des Wohnens vor.

Welche Smart Home Geräte bietet IKEA?

Derzeit konzentrieren wir uns bei IKEA auf Home Smart Beleuchtung. Bei uns findest du alle Smart Home Geräte, die dir überall und jederzeit im Haus die volle Kontrolle über deine Lampen, Lichter und Spots gewähren. Ein vernetztes, intelligentes System, das ferngesteuert zahllose Aufgaben übernimmt – und dir damit Arbeit abnimmt. Mal ganz abgesehen davon, dass du mit IKEA Smart Home Energie und damit Geld sparst. Denke etwa an Licht, das sich beim Verlassen des Raums automatisch abschaltet. Oder sanft gedimmtes Licht im Nachtmodus für einen spätabendlichen Toilettengang. Im Folgenden stellen wir dir die Geräte vor, die du bei uns findest und die du brauchst, um dein Zuhause und seine Beleuchtung smarter zu machen.

IKEA Home Smart BeleuchtungIKEA Smart Home Geräte

TRÅDFRI Gateway

Der TRÅDFRI Gateway – TRÅDFRI bedeutet übrigens drahtlos – ist dein Tor zu einem Smart Home. Die zentrale Steuereinheit brauchst du, um die TRÅDFRI Smart Home App nutzen zu können (dazu kommen wir noch). Hast du dir online oder in deinem IKEA Einrichtungshaus das TRÅDFRI Set mit Gateway (oder nur das Gateway) besorgt, ist es nur noch ein kurzer Weg, bis du in deinem Zuhause Leuchtgruppen gestalten und steuern kannst. Wie du das Gateway in deinem Zuhause installierst? Ganz einfach: Verbinde es mit einer Steckdose für den Strom und mit deinem Router per Netzwerkkabel. Die Installation im Detail erklären wir dir hier.

IKEA TRÅDFRI Gateway für Smart Home Beleuchtung

TRÅDFRI Fernbedienung

Nächster Schritt auf deinem Weg zum Smart Home: die TRÅDFRI Fernbedienung. Mit der kannst du deine Lichtquellen steuern und Leuchtmittel dem Gateway und der App zuordnen. Ob Lichtpaneele, LED-Türen oder LED-Lampen: Die kabellose Steuerung erlaubt es dir, die Lichtfarbe zu ändern, die Helligkeit zu steuern und deine Leuchtmittel sogar zu dimmen. Wichtig ist, dass du Lichtquellen der smarten Beleuchtungsserien von IKEA nutzt – sonst kommst du selbst mit der tollsten Fernbedienung nicht weit. Wie du die Fernbedienung mit deinem TRÅDFRI Gateway und der Smart Home App abstimmst, erfährst du hier.

IKEA TRÅDFRI FernbedienungIKEA Smart Home FernbedienungTRÅDFRI Fernbedienung für Home Smart Beleuchtung

Kabelloser TRÅDFRI Dimmer

Per Fingertipp änderst du die Lichtfarbe und Intensität vom Sofa oder Bett aus, lässt das Licht und deine Laune heller werden. Mit unseren kabellosen TRÅDFRI Dimmer bist du der Licht-Stimmungsmacher in deinem Zuhause. Du kannst mit den TRÅDFRI Dimmer-Sets ganz präzise die Helligkeit bestimmen. Die Lichtsteuerung nimmst du einfach mit der TRÅDFRI App oder dem mitgelieferten kabellosen Dimmer vor. Du kannst auch eine Verbindung zur Apple Home-App oder Amazon Alexa erstellen und die Belichtung via Sprachsteuerung, bzw. Siri, steuern. Immer gilt: Es ist genauso gemütlich, wie du es willst. Wie du deine kabellosen TRÅDFRI Dimmer installierst, erfährst du hier.

TRÅDFRI Bewegungsmelder

Bewegungsmelder können vor allem zwei Dinge sehr gut: Sie erhöhen die Sicherheit und den Komfort in deinem Zuhause und sie helfen dir dabei, Energie und Geld zu sparen. Weil Bewegungsmelder nur dann Licht spenden, wenn es wirklich benötigt wird. Beim TRÅDFRI Set mit Bewegungsmelder kannst du einstellen, ob der Bewegungsmelder nur bei Dunkelheit oder auch bei Sonnenlicht funktionieren soll. Ausserdem kannst du die Intervalle einstellen, nach denen das Licht wieder ausgehen soll, wenn der Sensor keine Bewegung mehr wahrnimmt.

IKEA Smart Home BewegungsmelderIKEA TRÅDFRI Bewegungsmelder
Die Installation ist denkbar einfach: Zuerst die Batterie in den Bewegungssensor einlegen. Der Sensor besitzt eine automatische Verknüpfung mit der LED-Lampe des Sets. Dann platzierst du den Sensor dort, wo du ihn haben möchtest. Feineinstellungen vornehmen. Und schon hast du Licht, wenn du es brauchst. Oder auch eine ziemlich gute Abschreckung für ungebetene Gäste. Mehr zu unseren TRÅDFRI Bewegungsmeldern findest du hier.

TRÅDFRI Smart Home App

Die TRÅDFRI Smart Home App ist die einfachste, unkomplizierteste und damit bequemste Art, deine IKEA Smart Home Geräte zu steuern. Mit der App kannst du beispielsweise die komplette Lichtsteuerung durchführen und ganz bestimmte Lichtstimmungen erzeugen. Mit der Verbindung zu Amazon Alexa oder zur Apple-Home App kannst du die Beleuchtung sogar via Sprachsteuerung bedienen. Du kannst aber auch Timer einstellen und so die volle Kontrolle darüber behalten, wann du wo Licht in deinem Zuhause haben möchtest.

IKEA TRÅDFRI Smart Home App

Voraussetzung zur TRÅDFRI App Nutzung

Um die TRÅDFRI Smart Home App nutzen zu können, muss das TRÅDFRI Gateway (das zentrale Steuerungsgerät) über eine Kabelverbindung mit deinem Router verbunden sein. Du brauchst zudem eine Wi-Fi-Verbindung, damit sich die App auf deinem Smartphone mit dem Gateway verbinden kann und es sich im selben lokalen Netzwerk befindet. Die TRÅDFRI Smart Home App funktioniert nur, wenn du dich in Reichweite deines privaten Netzwerks befindest. Denk auch daran: Nur die Lichtquellen der smarten Beleuchtungsserien von IKEA arbeiten mit IKEA Smart Home zusammen. Herkömmliche Lichtquellen sind einfach nicht clever genug.

Timer der TRÅDFRI App

Die TRÅDFRI App bietet dir eine praktische Timer-Funktion: Der „ON and OFF“-Timer macht das Licht genau dann an oder aus, wenn du es willst. Diese simple Funktion lässt sich zum Beispiel im Wohnzimmer oder Schlafzimmer einsetzen, wenn ab einer bestimmten Uhrzeit das Licht nicht mehr brennen sollte.

TRÅDFRI App Download, Installation & Update

Die TRÅDFRI App kannst du kostenlos bei Google Play (für Android) oder im Apple App Store für iOS herunterladen. Die Installation ist simpel und ganz einfach – folge einfach den Anweisungen der App. Stehen Updates bereit, informiert dich die App darüber. Ist ein Update verfügbar, solltest du es immer sofort anwenden, um die App auf dem neusten und besten Stand zu halten.

Welche Vorteile bietet IKEA Home Smart Beleuchtung?

Du kannst natürlich jede einzelne Lampe in deinem Zuhause individuell dimmen oder ein- und ausschalten, um eine bestimmte Beleuchtungsstimmung zu erzeugen. Oder du nutzt IKEA Home Smart Beleuchtung, ein System mit hohem IQ. Das mit deiner Beleuchtung kommuniziert, ganz wie du es willst und brauchst. Mit der TRÅDFRI App stellst du per Fingertipp und ganz zentral Helligkeit oder Lichtfarbe ein – im ganzen Zuhause, ganz schnell, ganz einfach. Und auf Wunsch auch vorprogrammiert und gespeichert. Damit sorgt IKEA Home Smart Beleuchtung nicht nur für mehr Komfort. Du kannst mit unseren cleveren Lampen auch Energie sparen. Erstens, weil unsere Leuchtmittel für die smartere Beleuchtung LED sind. Diese verbrauchen 85 Prozent weniger Energie als herkömmliche Leuchtmittel. Und zweitens, weil die zentrale, gespeicherte, automatische und getimte Lichtsteuerung durch Home Smart dir dabei hilft, nur dann das Licht anzuhaben, wenn es auch an sein soll oder muss. Timern, Bewegungsmeldern und gespeicherten Beleuchtungskonzepten sei Dank: den Unterschied wirst du auf deiner Stromrechnung sehen. Sicherheit ist ebenfalls ein grosser Vorteil: Da Bewegungsmelder jede Bewegung erfassen, werden Einbrecher abgeschreckt. Willkommenen Gästen und dir selbst wiederum weisen Bewegungsmelder den Weg, wenn du abends nach Hause kommst oder durch den dunklen Garten irren müsstest.

Ganz schön smart, nicht?