Zur Hauptseite wechseln

Ausbildung bei IKEA. Deine Chance, du zu sein.

Auszubildende bei IKEA

Hier findest du die Ausbildung die zu dir passt.

IKEA ist mehr als ein Einrichtungshaus: Wir sind auch ein Designunternehmen, eines der größten Gastronomieunternehmen Deutschlands, ein Logistikkonzern und Servicedienstleister. Deshalb kannst du bei uns etwas mehr lernen – und viel mehr werden! Schau gleich mal rein und finde heraus, welche Ausbildung zu dir passt. Unsere Ausbildungsberufe bieten Vielfalt, die Spaß macht.


Du magst es kreativ oder bist gerne im Verkauf? Unsere Ausbildungsberufe bieten Vielfalt.

Du willst mehr? Dann nutze die Chance und werde Fachwirt!


Warum IKEA?

Sich für den ersten Arbeitgeber zu entscheiden, ist nicht ganz leicht.
Hier siehst du drei gute Gründe für deine Zukunft mit IKEA:

Eine IKEA Mitarbeiterin vor einem Einrichtungshaus

IKEA glaubt an dich.

Wir investieren viel Zeit, damit unsere Auszubildenden alle Bereiche kennenlernen. IKEA Auszubildende haben nach ihrer Ausbildung einen umfassenden Überblick über alle Prozesse der IKEA Arbeitsbereiche.

Zwei IKEA Auszubildende vor einer Wand Gemeinschaft

IKEA bietet viele Vorteile.

Wir sind stolz auf unsere Azubis und das zeigen wir gerne. Viele interessante Leistungen warten auf dich:

• attraktive Sozialleistungen
• betriebliche Altersvorsorge
• Unfallversicherung
• Personalrabatt
• günstige Verpflegung in unserem Mitarbeiterrestaurant
• eigene Ausbildungspaten
Darüber hinaus kann sich jeder Auszubildende bei IKEA ganz auf seine Art einbringen, an bestehenden Projekten mitarbeiten oder sogar eigene ins Leben rufen. Du würdest dich gerne einbringen? Hier zeigen wir dir, welche sozialen Projekte wir unterstützen.

Ein Mitarbeiter im IKEA Einrichtungshaus zeigt einer Kundin den Weg im Einrichtunshaus

IKEA wächst.

IKEA ist weltweit auf Wachstumskurs. Und obwohl wir so ein großes Unternehmen sind, ist IKEA nicht an der Börse. Wenn du deine Karriere mit IKEA startest, kann dein Weg bei uns nicht nur nach oben, sondern auch nach links und rechts führen.
Jungen Talenten stehen bei IKEA weltweit die Türen offen – von Schweden über Kanada bis Korea.

Hier erfährst du Aktuelles rund um das Unternehmen IKEA.


IKEA ist einer der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands. Jedes Jahr werden Schüler, Studenten und Berufseinsteiger gefragt, wo sie gerne arbeiten wollen und wie zufrieden sie mit ihrem jetzigen Arbeitgeber sind. Und jedes Jahr landet IKEA dabei auf den ersten 10 Ranking-Plätzen.


Unser wichtigster Bewerbungstipp?
Sei einfach du selbst!

Du möchtest eine Ausbildung bei IKEA beginnen? Hier findest du ein paar Tipps von unseren Auszubildenden:

IKe Auszubildende
Offen und ehrlich sein, Sachen hinterfragen, wenn man etwas nicht versteht, und sich trauen selbstständig zu sein.

Julia, Auszubildende für visuelles Marketing

IKEA Lehrling. Im Hintergrund sieht man die IKEA Küchenabteilung
Pünktlich sein, darauf achten, dass man nichts vergisst, und wissen, wen man fragen kann, wenn man Hilfe braucht.

Marile, Auszubildende zur Kauffrau im Einzelhandel

IKEA Lehrling. Im Hintergrund sieht man Stühle.
Sich trauen, Neues auszuprobieren, aus Fehlern lernen und immer nach vorne schauen.

Paul, Handelsfachwirt


Das könnte dich auch interessieren:

#IKEAazubi
Die Azubis von IKEA sind auch auf Instagram aktiv. Lass dir zeigen, was Azubis bei uns erleben, was ihnen an IKEA gefällt und mit welchen Produkten sie am meisten Spaß haben.