Zu Hauptinhalt springen

Der Gemüsehotdog – eine pflanzliche Leckerei

Wir haben die Herausforderung angenommen und einen leckeren Gemüsehotdog für das Bistro geschaffen – eine pflanzliche, nachhaltigere Alternative zu unserem beliebten Hotdog. Aber warum ein Hotdog ohne Fleisch?

Ein Kind greift nach einem Gemüsehotdog, der mit Ketchup und Röstzwiebeln garniert in einer Servierschale liegt.

    Zwei gute Gründe

    Zuerst einmal erfordern pflanzliche Lebensmittel weniger Ressourcen, Wasser und Grundfläche, um die gleiche Anzahl Menschen zu ernähren. Und das bei einer besseren Klimabilanz.

    Außerdem sind wir überzeugt, dass gesunde und nachhaltige Speisen lecker und erschwinglich sein sollten. So machen wir es leichter, im Alltag gute Entscheidungen zu treffen.

    Mit unserem Lebensmittelsortiment wollen wir unsere Kund*innen inspirieren, ein gesünderes und nachhaltiges Leben zu führen. Dies erreichen wir durch erschwingliche Produkte. So können wir zu positiver Veränderung für uns Menschen und den Planeten beitragen.

    Helene von ReisBusiness Area Manager, BA Food

    Zwei Hände hacken Thymian, mit dem frisch gebratene Gemüsehotdogs garniert werden sollen. Daneben ist die KORVMOJ Packung zu sehen.

      Gib einem Gemüsehotdog ein Zuhause

      Unsere beliebten KORVMOJ Gemüsewürstchen kannst du auch im Schwedenshop kaufen. Genauso wie ihre Verwandten aus dem Bistro bestehen sie aus Grünkohl, roten Linsen, Karotten und Ingwer.

      Ein rosafarbener, sechseckiger Teller auf einer Marmoroberfläche. Auf dem Teller sind Spinatblätter dekorativ in einem Kreis angeordnet.

      Weitere pflanzliche Leckereien

      Die Lebensmittel, die wir nutzen, wirken sich auf das Klima aus. Daher konzentrieren wir uns auf die Schaffung weiterer nachhaltiger Lebensmittelsysteme.

      Entdecke leckere, pflanzliche Alternativen