Zu Hauptinhalt springen

5 Tipps für das perfekte Picknick – Mitarbeiter*innen-Rezepte im Juli

(13.07.2022) Im Alltagsstress geht es manchmal drunter und drüber – da können ausgewogene Rezepte schnell in den Hintergrund rücken. Es ist nicht immer leicht, Gerichte zu finden, die allen schmecken, schnell zubereitet werden und dazu auch noch gesund und nachhaltig sind. Um dir die Suche in Zukunft zu vereinfachen, stellen wir monatlich die Lieblingsrezepte unserer eigenen Mitarbeiter*innen vor. Dabei steht jedes Mal ein anderes Motto im Vordergrund, unter dem unsere Kolleg*innen ihre leckersten Geheimtipps einreichen. Die besten fünf präsentieren wir dir – zum Nachkochen oder als Inspiration für eigene Kreationen.

Der Sommer ist endlich da und wir genießen die Zeit im Freien – am liebsten bei einem spontanen Picknick mit Freund*innen oder der Familie. Dafür kann alles eingepackt werden, was sich gut transportieren lässt: Fingerfood, Dips oder auch gegrillte Leckereien. Du suchst noch nach dem perfekten Picknick-Mitbringsel? Lass dich von den Ideen unserer Mitarbeiter*innen inspirieren!

Dattel-Chili-Dip von Michaela

Die Mischung aus fruchtigen Datteln und scharfen Chilis macht Michaelas Dip so einzigartig. Weiterer Pluspunkt: Er ist super schnell zubereitet. Du musst nur Frühlingszwiebeln und Datteln putzen und zerkleinern, anschließend mit Frischkäse und Schmand zu einer glatten Masse vermengen. Zum Schluss noch würzen und je nach Geschmack Chili hinzugeben. Laut der Sales Co-Workerin aus Osnabrück ist dieses Rezept ein Hit bei jedem Grillabend. Ihr Geheim-Tipp: „Den Dip am besten noch zwei Stunden oder über Nacht ziehen zu lassen.“

Anikas Spargel-Brot-Salat

Sehr aromatisch wird es auch bei dem Spargel-Brot-Salat von Anika aus Magdeburg. Ihr Gericht ist in nur 20 Minuten zubereitet und macht durch die bunten Zutaten auch optisch beim Picknick einiges her. Und Anika weiß, was das Geschmackserlebnis noch steigert: „Wer möchte, kann dem Ganzen mit einer Mischung verschiedener Kräuter vom Balkon oder aus dem Garten eine besondere Note verleihen.“ 

Dieser Dattel-Chili-Dip ist auf jeder Grillparty und bei jedem Picknick der Hit.
Die Fruchtspieße von Petra sehen nicht nur richtig gut aus, sondern schmecken auch fantastisch.

Coleslaw von Bancha

Der amerikanische Krautsalat bietet sich besonders gut für ein Picknick an, da er portionsgerecht in kleine Gläser gefüllt werden werden kann. Das ist für den Transport echt praktisch. In nur 15 Minuten hast du den Salat zubereitet, jedoch solltest du anschließend noch vier Stunden zum Durchziehen einplanen. Bancha, Co-Worker Inventur aus Dortmund, empfiehlt außerdem, den Coleslaw vor dem Essen noch einmal umzurühren, da sich ansonsten das Dressing am Boden absetzen kann.

Petras Fruchtspieße mit Windbeutel

Das Geheimnis von Petras süßem Rezept? Zwischen den frischen Früchten eurer Wahl werden noch Mini-Windbeutel aufgespießt! Diese köstliche Kombination veredelt sie anschließend mit dünnen Schokofäden – das schmeckt nicht nur himmlisch, sondern sorgt auch für einen echten Augenschmaus. Wenn es schnell gehen soll, kannst du dafür auch Kuvertüre aus dem Beutel nehmen: Einfach im Wasserbad oder in der Mikrowelle flüssig werden lassen, eine kleine Ecke am Beutel abschneiden und über die Spieße gießen. „Ist das Loch klein genug, ergeben die dünnen Schokofäden ein hübsches Bild und die Beeren haben etwas mehr Halt“, verrät unsere Mitarbeiterin aus Saarlouis.

Die schwedische Spezialität von Andrea

Sie dürfen bei keinem schwedischen Picknick fehlen – und sind in der Regel in Windeseile verputzt: Die Zimtschnecken von Andrea holen ein Stückchen Skandinavien in deine Outdoor-Party. Die süße Kleinigkeit ist beliebt bei Groß und Klein, also der perfekte Nachtisch. Doch Vorsicht: Wenn die duftenden Zimtschnecken nach dem Backen aus dem Backofen geholt werden, möchte man sie am liebsten direkt verspeisen!

Vielen Dank für die tollen Rezepte – und dir viel Spaß beim Nachkochen! Du suchst weitere Leckerbissen? Dann wirf einen Blick in die kulinarische Weltreise unserer Mitarbeiter*innen oder lass dich von unseren Tipps inspirieren, um Foodwaste zu vermeiden.

Amerikanischer Krautsalat lässt sich in kleinen Gläsern sehr gut für den Transport portionieren.

Über die Autorin: Anja Stähler

Ich kümmere mich bei IKEA um alles, was mit Übersetzungen, Lektorat und Sprache zu tun hat – damit es die IKEA Webseite und alle Informationen zu unseren Produkten beispielsweise auf Deutsch gibt, Texte verständlich sind und nach „typisch IKEA“ klingen. Mein liebstes IKEA Möbel ist IVAR – es ist das flexibelste, robusteste Regalsystem, das ich kenne – und aus einem nachhaltigen Material. Egal wie viele Bücher ich auch hineinstelle, es findet sich immer noch Platz für einen weiteren Boden. Meine geheimen Leidenschaften sind Reisen und Nähen – ich bringe mir von meinen Reisen nicht nur schöne Fotos mit, sondern oft auch besondere Stoffe, die ich dann zu Kleidung, Taschen oder anderen Dingen vernähe.


Jetzt weiterlesen!