Zu Hauptinhalt springen

Wir lassen weiter von uns hören: Der IKEA Podcast geht jetzt in die neue Staffel!

Im IKEA Podcast „Im Leben und daneben“ gehen Linda Leinweber und Tolga Akar der Frage nach: Was macht das Zuhause aus?

(28.09.2022) Heute gibt es Neuigkeiten zu meinem absoluten Herzensprojekt – dem IKEA Podcast „Im Leben und daneben“. Das Interview-Format blickt mittlerweile auf 15 erfolgreiche und spannende Folgen zurück. Damit haben wir aber noch nicht genug. Es geht weiter mit der zweiten Staffel – und zwar heute schon!

Mehr als ein Ort: Im Mittelpunkt des Podcasts „Im Leben und daneben“ steht das Zuhause.

Wer sich noch einen Moment zurückhalten kann, den Play-Button zu drücken, erfährt hier mehr darüber, wen wir für die zweite Staffel ans Podcast-Mikro gebeten haben. Und natürlich gibt‘s auch erste Einblicke in einige der Folgen, die in den kommenden Wochen und Monaten Teil von „Im Leben und daneben“ werden. So viel sei gesagt: Es wird spannend, emotional, bereichernd und lustig, denn auch in der zweiten Staffel warten wieder Persönlichkeiten und Geschichten auf euch, die so vielfältig und bunt wie das Leben selbst sind.

Mit dem wichtigsten Ort der Welt im Fokus

Auch in der zweiten Staffel dreht sich unser Podcast weiter um den wichtigsten Ort der Welt, der zugleich zu IKEA passt wie kein zweiter – das Zuhause. Das Moderationsduo aus Linda und Tolga, die ihr schon aus der ersten Staffel kennt, gehen weiter der Frage auf den Grund, was Zuhause eigentlich ist und was es ausmacht. Ist Zuhause ein Ort, ein Gefühl, sind das besondere Menschen, Gegenstände oder alles zusammen? Und was, wenn man sich nirgendwo zu Hause fühlt oder fühlen kann? Von heute an taucht das Moderations-Gespann wieder jeden zweiten Mittwoch in das Leben, die Erfahrungen und Erlebnisse vieler spannender Gäste ein. Dabei zeigte sich seit Folge eins: So individuell wie die Lebensgeschichten unserer Gäste sind auch ihre Antworten auf die Frage nach dem Zuhause.

Der IKEA Podcast rückt also auch in der zweiten Staffel all die Themen in den Mittelpunkt, die die Menschen in ihrem Zuhause erleben, bewegen und umgeben. Aus verschiedenen Blickwinkeln geschildert, behandelt „Im Leben und daneben“ all die relevanten und meist auch sehr emotionalen Aspekte, die das Leben und das Gefühl von Zuhause-sein bestimmen. Es geht unter anderem um Beziehungen, Sexualität, Transidentität, Armut, Vielfalt und Toleranz, inneres Glück, aber auch Einsamkeit und Alleinsein.

Staffelstart mit einer Altbekannten

Für den Auftakt unserer zweiten Staffel haben wir wieder Stefanie Stahl, Psychologin und Bestseller-Autorin von „Das Kind in dir muss Heimat finden“, eingeladen. Unsere Moderatorin – und ebenfalls Psychologin – Linda Leinweber spricht mit ihr in „Liebe mit Köpfchen“ über das Thema Partnerschaft – denn eine gute Partnerschaft führen, das wollen wir vermutlich alle. Was macht aber eine glückliche Partnerschaft für mich aus? Was suche ich in einer Beziehung? Haben wir ähnliche Werte und Vorstellungen von der Zukunft? Kann ich in dieser Beziehung echt und authentisch sein? Fragen, die sich jede*r von uns stellen sollte, ganz gleich, ob man in einer Beziehung lebt, sich in der Kennenlernphase befindet oder gerade für den Dating-Marathon wappnet. Wir können also festhalten: In dieser Folge bekommt ihr nicht nur geballte Frauenpower, sondern auch jede Menge Denkanstöße und Antworten von zwei Expertinnen. Gemeinsam geleiten uns die Psychologinnen Linda und Stefanie durch die Irrungen und Wirrungen der Liebe.

In „Liebe mit Köpfchen“ dreht sich alles um das Thema Partnerschaft...
... aber auch Freundschaft, Beziehungen und Toleranz dürfen in der neuen Podcast-Staffel nicht fehlen!

Wie es danach weiter geht

Natürlich verrate ich euch heute nicht alles, was im „Leben und daneben“ in den kommenden Wochen und Monaten so bietet – ein paar Überraschungen wollen wir euch noch bereiten. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es aber natürlich:

Einsamkeit und Alleinsein sind immer noch Tabuthemen in unserer Gesellschaft – und darüber schreibt Daniel Schreiber in seinen Büchern, darunter auch der SPIEGEL-Bestseller „Allein“, der im vergangenen Jahr erschienen ist. Aus dem Interview mit ihm können wir mitnehmen, wie man es sich auch alleine schön im Leben machen kann und warum wir uns nicht schämen müssen, laut auszusprechen, wenn wir uns mal einsam fühlen.

Armut ist immer noch ein Nischenthema in den Medien. Olivier David hat seine Kindheit über in Armut verbracht – er weiß, wie sich das anfühlt und ihm ist auch bewusst, wie schwer es ist, aus diesem „Hamsterrad“ auszusteigen. In „Im Leben und daneben“ sprechen wir mit ihm über seine Erfahrungen und seine Ideen, wie man die finanzielle Schieflage, in die immer mehr Menschen in Deutschland geraten, seiner Ansicht nach ändern könnte.

Von welcher Welt träumt Madeleine Darya Alizadeh? Das wollen wir von der äußerst kreativen Wienerin wissen, die einen bewussten, nachhaltigen Lebensstil mit Achtsamkeit und Persönlichkeitsentwicklung kombiniert. Lassen wir uns überraschen von ihren Antworten im Interview mit „Im Leben und daneben“-Moderatorin Linda.

Jetzt reinhören: „Im Leben und daneben“ gibt es auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie Spotify, iTunes und Google Podcasts.
Einsamkeit und Alleinsein sind immer noch Tabuthemen in unserer Gesellschaft – Autor Daniel Schreiber verrät, wie man sich alleine auch wohlfühlen kann.

Auch Schauspieler Hardy Krüger jr. und seine Frau Alice sind in der neuen Staffel mit von der Partie. Die beiden leben gemeinsam mit sieben Kindern in Potsdam und berichten über die Höhen und Tiefen einer Patchwork-Familie. Was ihre Tipps für ein harmonisches Zusammenleben mit vielen glücklichen Momenten sind, das erfahrt ihr bald bei „Im Leben und daneben“.

Was für eine tolle, inspirierende Frau mit einer irren Lebensvita: Amani Abuzahra. Sie ist Philosophin, Pädagogin und Autorin des Buches „Mehr Kopf als Tuch“, in dem sie verschiedene muslimischen Frauen zu Wort kommen lässt. Das Besondere: Sie sprechen für sich selbst und wollen so vermeiden, dass nur über sie gesprochen wird. Mit Amani redet Podcast-Moderator Tolga über Vielfalt, Toleranz, Feminismus und kulturelle Identität.

Diese und noch mehr spannende Gäste und Geschichten warten ab jetzt wieder alle zwei Wochen, immer mittwochs, bei „Im Leben und daneben“ auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie Spotify, iTunes und Google Podcasts. Wenn du also bisher unter größter Anstrengung versucht hast, dem Play-Button zu widerstehen, dann kann ich dem jetzt ein Ende bereiten. Der Moment, in dem du definitiv in unsere neuste Folge „Liebe mit Köpfchen“ reinhören solltest, ist gekommen. Viel Spaß dabei!

Du möchtest wissen, wie es hinter den Kulissen unseres Podcasts aussieht? Hier erhältst du exklusive Einblicke


Über die Autorin: Kim Steuerwald

Ich kümmere mich bei IKEA um das Thema Public Relations. Dahinter verbirgt sich zum einen die Kommunikation rund um IKEA als Unternehmen, zum anderen aber auch die Kommunikation rund um Produkte und Kollektionen. Mein persönliches Lieblingsprodukt von IKEA ist der STRANDMON Sessel. Ich habe da ein ganz besonderes Exemplar ergattert, nämlich einen aus petrolfarbenem Samt, der vor einigen Jahren Teil der GRATULERA Kollektion zum 75jährigen Bestehen von IKEA war. Mittlerweile sind wir schon dreimal gemeinsam umgezogen – jetzt reicht es uns aber erstmal. Hätte ich aber jetzt und sofort einen Wunsch frei, würde ich meine Tasche packen und auf Weltreise gehen – Endstation unbekannt.


Jetzt weiterlesen!